Airlines

Keine Co-Investoren
Gestern, 01:01 Uhr

Italien verschiebt Entscheidung über Alitalia erneut

BildROM - Die italienische Regierung hat die Entscheidung über die Zukunft der insolventen Fluggesellschaft Alitalia erneut verschoben. Bis spätestens 15. Juli soll die staatliche Eisenbahngesellschaft Ferrovie dello Stato (FS) nun ein endgültiges und verbindliches Angebot vorlegen, teilte das Wirtschaftsministerium am Freitagabend mit.
"Focus"
Vor 2 Tagen

Keine Gehaltserhöhung für Lufthansa-Flugbegleiter

BildFRANKFURT - Der Lufthansa-Kabine droht eine Nullrunde: nach Informationen des Nachrichtenmagazins "Focus" wird Lufthansa die Gehälter der 19.000 Flugbegleiter in der Kerngesellschaft 2019 nicht erhöhen. Aufgrund verfehlter Einsparziele steht nach Gewerkschaftsangaben gar eine "Gehaltskürzung" im Raum.
Klimapolitik
Vor 3 Tagen

EASA arbeitet an Öko-Label für Flugzeuge

BildKÖLN - Die europäische Luftsicherheitsbehörde EASA will Flugzeuge nach CO2-Emissionen und Umweltverträglichkeit bewerten. Ein Öko-Label soll Passagieren Flugbuchungen unter Berücksichtung von Klimakriterien erleichern. Das Kennzeichnungssystem könnte später direkt auf Airlines übertragen werden.
Flug DY8922
Vor 4 Tagen

DFS weist Norwegian 737 MAX an Luftraumgrenze ab

BildSTOCKHOLM - Einflug verweigert: Norwegian hat am Dienstag versucht, eine Boeing 737 MAX 8 von Malaga nach Stockholm zu überführen. An der deutschen Luftraumgrenze endete der Flug. Deutschland hat die nationale Flugsperre für die 737 MAX inzwischen bis in den September hinein ausgedehnt.
Air Italy
Vor 4 Tagen

"Wir haben keine unbegrenzten Mittel"

BildMAILAND - MAX-Grounding und Dauerärger mit der US-Konkurrenz: Air Italy trifft 2019 auf einigen Gegenwind. Die von Qatar Airways unterstützte Airline wirft Delta, United und American gezielte Nadelstiche sowie "Doppelmoral" im Wettbewerb vor - und fordert von der EU klare Kante.
Rasantes Wachstum
Vor 4 Tagen

Luftfahrt in der Klima-Defensive

BildFRANKFURT - Der schnell wachsende Flugverkehr wird zur Lieblings-Zielscheibe von Klimaaktivisten. Mangels alternativer Antriebe werden die Jets noch viele Jahre lang fossiles Kerosin verbrennen - wenn auch immer effizienter - und CO2 in die Atmosphäre blasen. Die Branche kämpft um ihr Image.
Potenzieller 757-Nachfolger
Vor 5 Tagen

Airbus A321XLR hat Chancen bei American Airlines

BildPARIS - IAG, Indigo, JetBlue - Airbus hat in den Wochen vor der Paris Air Show von potenziellen Kunden Rückenwind für eine A321XLR bekommen. Nach Informationen der Finanznachrichten-Agentur "Bloomberg" zieht inzwischen auch American Airlines einen Auftrag für den kompakten Langstrecken-Airbus in Betracht.
Pieter Elbers
Vor 5 Tagen

"Weniger Wachstum ist nichts Schlechtes"

BildSEOUL - Wenige Airlinebosse sind bei ihren Mitarbeitern so beliebt wie Pieter Elbers. Im Exklusiv-Interview mit aero.de spricht der KLM-Chef darüber, wie es sich anfühlt, wenn Mitarbeiter für einen demonstrieren - und wie Klimaproteste für die Luftfahrt auch eine Chance sein können.
Wieder mehr Unfälle
Vor 6 Tagen

Machen rapides Wachstum und Preisdruck Fliegen gefährlicher?

BildCHICAGO - Die Zahlen tödicher Flugunfälle sind in den vergangenen Jahren gestiegen - nicht nur wegen der beiden Abstürze der 737 MAX mit insgesamt 346 Opfern. 2018 gab es in fast jeder Weltregion mehr Flugunfälle, bei denen insgesamt 523 Menschen ums Leben kamen.
Carsten Spohr
Älter als 7 Tage

"Überkapazitäten sind primär ein europäisches Thema"

BildSEOUL - Easyjet und Ryanair setzten Lufthansa in Deutschland laut Konzernchef Carsten Spohr unter härteren Wettbewerbsdruck als einst Air Berlin. Der Kranich gerät in eine Zwickmühle: Spohr will die Konkurrenten aus der Günstigecke auf Abstand halten - ohne einen Aufbau weiterer Überkapazitäten zu befeuern.
IATA AGM 2019
Älter als 7 Tage

Korean Air an gestreckter A220 interessiert

BildSEOUL – Korean Air, der erste Betreiber des Airbus A220 in Asien, ist interessiert an weiteren Bestellungen des in Kanada hergestellten Typs. In der aktuellen Teilflotte ist nach Ansicht von Airlinechef Cho Won-tae noch Platz - insbesondere, wenn Airbus eine gestreckte "A220-500" nachschiebt.
US-Umfrage
Älter als 7 Tage

"Die Passagiere fürchten sich vor der 737 MAX"

BildSAN FRANCISCO - Eine Gruppe sollte Boeing schleunigst in vertrauensbildende Maßnahmen zur 737 MAX einschließen: die Passagiere. Denn deren Glaube an die Sicherheit dieses Flugzeugtyps und die Zuverlässigkeit von Boeing ist einer US-Umfrage zufolge massiv erschüttert - viele wollen den Flugzeugen zunächst ausweichen.
DFS
Älter als 7 Tage

Flugsicherung sorgt mit Anreizen für mehr Lotsen

BildLANGEN - Zusatzschichten, spätere Pensionierungen, mehr Nachwuchs - die Deutsche Flugsicherung (DFS) hat mit ihrer Hausgewerkschaft GdF ein Maßnahmenpaket vereinbart, um das gestiegene Flugaufkommen zu stemmen. Finanzielle Anreize für die Mitarbeiter spielen darin eine Schlüsselrolle.
Tewolde Gebremariam
Älter als 7 Tage

"Wir haben noch nicht entschieden, ob wir die MAX verkaufen"

BildSEOUL - Ethiopian Airlines-CEO Tewolde Gebremariam spricht im Exklusiv-Interview mit aero.de über die Geschäfte seiner Fluglinie nach dem Absturz von ET302 im März, die zukünftigen Pläne von Ethiopian - und die Frage, ob eine Namensänderung der 737 MAX beim Neuanfang helfen könnte.
Wird Fliegen teurer?
Älter als 7 Tage

Debatte über Kerosinsteuer

BildBERLIN - Die Bundesregierung will noch dieses Jahr konkrete Gesetze für mehr Klimaschutz auf den Weg bringen. Ob dazu auch eine Besteuerung von Kerosin gehören soll, um Fliegen teurer zu machen, darüber wird in der Politik jetzt verstärkt diskutiert.
IATA AGM 2019
Älter als 7 Tage

JetBlue und IAG kreisen um Airbus A321XLR

BildSEOUL - Noch ist eine A321XLR graue Theorie - die Chancen auf ein Reichweiten-Upgrade für die A321neo stehen aber gut. Airlines von beiden Seiten des Atlantik sind an dem Konzept interessiert. Airbus hat am Rande der IATA-Tagung in Seoul ein Zeitfenster für das Flugzeug in den Raum gestellt.
IATA AGM 2019
Älter als 7 Tage

Finnair sieht keinen Negativeffekt durch "Flugscham"

BildSEOUL – In Skandinavien findet sich der Ursprung des neuen Trends "Flugscham", der vor allem junge Menschen dazu bringt, wenig oder gar nicht fliegen zu wollen. Zeitgleich hat die "Generation Greta" Fernweh - Finnair-Chef Topi Manner sieht darin keinen Widerspruch, sondern eine Chance für die Flugbranche.
Lufthansa und Emirates
Älter als 7 Tage

Airlines fürchten Verzögerung bei der 777X

BildFRANKFURT - Die US-Flugsicherheitsbehörde FAA steht unter Zugzwang, ihre Genauigkeit bei der Zulassung neuer Flugzeuge zu beweisen. Airlines wie Emirates fürchten, dass eine längeres Testphase zu Verzögerungen bei der Auslieferung der ersten 777-9 führen könnte.
Malaysia Airlines prüft Stornierung
Älter als 7 Tage

Airlines wird die Boeing 737 MAX zu heiß

BildKUALA LUMPUR - Garuda Indonesia und Azerbaijan Airlines steigen aus dem 737 MAX-Programm aus. Die Liste der Airlines, die eine Rückabwicklung ihrer Verträge mit Boeing noch prüfen, wird länger. Laut einem Medienbericht muss Boeing um einen Auftrag von Malaysia Airlines bangen.
Joint Venture
Älter als 7 Tage

Qantas und American werden Pazifik-Partner

BildWASHINGTON - American Airlines darf sich auch außerhalb der Allianz Oneworld enger mit Qantas vernetzen. Im zweiten Anlauf hat das US-Verkehrsministerium ein lange blockiertes Joint Venture der Fluggesellschaften für Flüge zwischen den USA, Australien und Neuseeland vorläufig genehmigt.

Marktüberblick


Jet Fuel
-1%
202.30
Q1/19 (Ø)
-6.20%
186.80
ARA Spot Price in US-¢/Gal. (20.05.19)
Quelle: EIA, Änd. Vortag/-quartal

Stellenmarkt

Schlagzeilen

Meistgelesene Artikel

Community

FLUGREVUE 04/2014

Video-Blog

Shop

CCBot/2.0 (https://commoncrawl.org/faq/)