Archiv

« Monat
« Woche
« Tag
Tag »
Woche »
Monat »
14.02.2019

Investoreninteresse für "sanierungswürdigen Kern"

BildBERLIN - Für die insolvente Airline Germania interessieren sich nach Angaben des vorläufigen Verwalters mehrere Investoren - es könnte möglicherweise auf ein abgespecktes Flugangebot hinauslaufen. All

Bitterer Abschied für Tom Enders bei Airbus

TOULOUSE - Seine letzte Entscheidung ist eine besonders bittere: Das Ende der A380. Ausgerechnet auf der Abschiedspressekonferenz von Tom Enders in Toulouse wird das Ende des Vorzeige-Fliegers verkündet.

Ryanair zeigt Interesse an Fluglinien

BildLONDON - Europas größter Billigflieger Ryanair hat ein Auge auf die Ferienflieger des Reisekonzerns Thomas Cook geworfen. Ryanair sei an Teilen der Thomas Cook Airlines interessiert, sagte Marketingchef Kenny

Ende des A380 sorgt für gemischte Gefühle

BildTOULOUSE - Seit Monaten stand das A380-Programm mangels Aufträgen auf der Kippe - nun ist das Ende der Produktion neuer Flugzeuge besiegelt. Bedauern darüber ist in den sozialen Medien insbesondere bei den Pass

DFS-Lotsen schlagen Alarm

FRANKFURT - Flugausfälle und Verspätungen werden nach Einschätzung der Fluglotsengewerkschaft GdF auch in diesem Sommer den Passagieren das Reisen schwer machen.

"Aus des A380 schmerzhaft aber notwendig"

BildTOULOUSE - Der scheidende Airbus-Konzernchef Tom Enders bedauert das Aus für den Airbus A380. Die Gewerkschaft IG Metall reagiert mit verständnis auf die Entscheidung und sieht zunächst keine Gefahr, dass

Etihad Airways storniert alle A350-900

TOULOUSE - Airbus hat außer beim A380 eine weitere große Abbestellung kassiert. Etihad Airways stornierte eine Order über 42 A350-900 - auch Boeing verliert Aufträge.

Airbus gelingt Gewinnsprung trotz A380-Belastung

BildTOULOUSE - Der Luftfahrt- und Rüstungskonzern Airbus hat trotz hoher Belastungen durch die Einstellung des Riesenfliegers A380 und Kosten für den Militärtransporter A400M im vergangenen Jahr einen deutlich

Airbus stellt A380-Produktion 2021 ein

BildTOULOUSE - Airbus stellt die Produktion der A380 ein. Die letzte Auslieferung des Giganten sei für 2021 geplant, teilte Airbus am Donnerstag in Toulouse mit. Die größte A380-Kundin Emirates hat ihre Beste
18.02.2019

Verdi schnürt Tarifkompromiss wieder auf

BERLIN - Der Tarifkonflikt für das Sicherheitspersonal an deutschen Flughäfen bricht trotz der nach Warnstreiks ausgehandelten Einigung wieder auf.

South African Airways spaltet Flugbetrieb auf

BildKAPSTADT - Inland, Afrika, Interkont: South African Airways baut ihren Flugbetrieb in drei voneinander abgegrenzte Geschäftsbereiche um. Der Schritt soll die Effizienz steigern und so beim Schuldenabbau helfen. Para

Rostock-Laage bittet Land um Hilfe

ROSTOCK - Als Folge der aktuellen Krise des Flughafens Rostock-Laage sehen die drei Airport-Gesellschafter das Land Mecklenburg-Vorpommern in der Plicht.

Ryanair stationiert erste Boeing 737 MAX in Stansted

BildLONDON - Ryanair stationiert ihre ersten Boeing 737 MAX 8 in London: am 14. Mai schickt Ryanair den Neuzugang von London-Stansted zu Flügen nach Teneriffa und Thessaloniki. Kostenvorteile der 737 MAX 8 gegenübe

So sieht der BA-Jumbo im BOAC-Farbkleid aus

BildDUBLIN - British Airways begeht ihr 100-jähriges Bestehen. Deshalb haben die Briten zur Feier des Tages ein Flugzeug in den Farben eines ihrer Vorgänger BOAC lackiert. Jetzt ist der frisch gestrichene Retro-Jum

Fehlalarm löst Feuerwehreinsatz am Flughafen Leipzig aus

LEIPZIG - Ein Fehlalarm der Brandmeldeanlage hat am frühen Montagmorgen am Flughafen Leipzig/Halle kurzzeitig für Aufregung gesorgt.

Hi Fly rechnet weiteren Markt für gebrauchte A380 durch

LISSABON - Das portugiesische Wet-Lease-Unternehmen Hi Fly erwägt, weitere gebrauchte A380 in den Dienst zu nehmen.

KLM setzt sich im Richtungsstreit mit Air France durch

BildPARIS - Air France und KLM stehen laut einem Medienbericht vor einer Lösung im konzerninternen Richtungsstreit. KLM-Chef Pieter Elbers hat am Freitag neuen Führungsstrukturen im Konzern zugestimmt, meldet "La T

Air Berlin-Forderungen in Höhe von über einer Milliarde Euro

BERLIN - Air Berlin-Insolvenzverwalter Lucas Flöter rechnet damit, dass die Forderungen der Gläubiger sich auf über eine Milliarde Euro summieren werden.

Airbus trifft Vorbereitungen für No-Deal-Brexit

BildLONDON - Airbus stellt sich auf Produktionsverzögerungen im Falle eines No-Deal-Brexit ein. Der Flugzeugbauer mahnt die Politik zu einer Einigung, um "Chaos an den Grenzen" nach dem 29. März 2019 zu vermeiden.


CCBot/2.0 (https://commoncrawl.org/faq/)