Community / Allgemeines aus der Luftfahrtbranche / Zur Deutschen Lufthansa

Beitrag 16 - 30 von 498
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... | 34 | « zurück | weiter »
Beitrag vom 15.09.2010 - 11:29 Uhr
UserFW-Condor
User (183 Beiträge)
Dummsinnige Beiträge, die von einer völlig verzwerrten Wahrnehmung bestimmten Unternehmen gegenüber zeugen, zu kritisieren heißt noch lange nicht, dass ich blauäugig alles toll finde was bei LH oder Airbus abläuft.
Das Niveau hier ist so niedrig geworden und derat auf persönliche Angriffe abgeglitten.......................
Beitrag vom 15.09.2010 - 11:41 Uhr
UserA345
User (679 Beiträge)
back to topic

die a343 der LH haben zwischen 220 und 266 sitze, ein a359 bietet bis zu 310 paxen platz (3-klassen-bestuhlung). der wäre also "eigentlich" nen bisschen groß. die b788 bietet 210 bis 250 sitze, würde also eher passen. jedoch liegen die nächsten lieferslots irgendwo im jahr 2018, man hätte also längst bestellt wenn man bedarf und interesse hätte (das gleiche gilt dann aber auch für den a359).

mit dem a359 könnte man die a346 ersetzten. die sind aber noch zu jung, LH ist sehr zufrieden damit und ausserdem braucht LH diese vierstrahligen vögel auf den "hot & high airports".

vielleicht werden es ja noch ein paar mehr a333, aber das würde widerrum keinen sinn machen da der a359 in den startlöchern steht.

Dieser Beitrag wurde am 15.09.2010 11:43 Uhr bearbeitet.
Beitrag vom 15.09.2010 - 11:59 Uhr
UserRunway
User (2635 Beiträge)
Bliebe ja noch A358 wenn A359 zu groß ist glaub das aber zumindest nicht. Was da für LH das richtige wäre kann ich als externer aber nicht wirklich beurteilen.

Ich habe aber grundsätzlich Schwierigkeiten mit der Angabe von Pax.-Kapazitäten.Jeder rechnet da anders und es kommen dabei riesige Unterschiede zustande. Für mich habe ich da die Länge und die Bestuhlungsbreite in der Economy eines Flugzeuges als Anhaltspunkt genommen.

A340-300 ist 63,60 m lang. A350-900XBW ist 66,89 und A350-800XWB ist 60,54 m lang. Liegt also teils drunter, teils drüber. Nur hat A340 normal 8 Sitze nebeneinander und A350 hat 9 Sitze. Welche Kombinationen in verschiedenen Klassen sich daraus ergeben können ist unübersehbar. Es bliebe ja auch noch die Möglichkeit mit nur 8 Sitzen bei A350 eine Supereconomy mit Aufpreis anzubieten.Die jetzigen Breiten sind auf Langstrecken schon mal nervig wenn man einen dicken Nachbarn hat.
Beitrag vom 15.09.2010 - 12:11 Uhr
UserHelmut
User (617 Beiträge)
jedoch liegen die nächsten lieferslots irgendwo im jahr 2018, ...
Demnach erscheint meine vorherige Schätzung mit Lieferslots ab dem Jahr 2017 ja noch großzügig.

Könnte es auch sein, dass man bei Lufthansa nach wie vor besonders kritisch und abwartend gegenüber Flugzeugen aus über 50% Verbundwerkstoffen CFK eingestellt ist?

Wenn Lufthansa bezüglich erreichbarer und kostensparender Effizienz noch längere Zeit weiterhin keinen Bedarf für "diese Flugzeuge" B787/A350 XWB sieht, dann bliebe ja so b.a.w. alles gut, könnte man meinen.
Beitrag vom 15.09.2010 - 12:15 Uhr
UserA345
User (679 Beiträge)
ich denke nicht dass die LH sich auf eine "supereco" o.ä. einlässt, das ist nicht deren ding. in ihren a330/a340 hat LH acht sitze nebeneinander bei einer kabinenbreite von 5,28m. der a350 soll eine kabinenbreite von 5,96 haben. ob das für einen weiteren sitz reicht? ich finde LH super und fliege jederzeit gerne mit denen, aber in der eco ist jetzt nicht sooo viel platz :-)

warten wir mal ab, vielleicht bestellt LH auch erstmal nix neues, weder a350 noch b787. immerhin haben sie ne menge b747, a346 und a333. dazu kommen in der nächsten zeit a380 und b748i. in der summe haben die dann knapp 100 widebodies, das ist schon ne menge holz! die a343 hab ich nicht mitgezählt.

Beitrag vom 15.09.2010 - 12:30 Uhr
UserRunway
User (2635 Beiträge)
ich denke nicht dass die LH sich auf eine "supereco" o.ä. einlässt, das ist nicht deren ding. in ihren a330/a340 hat LH acht sitze nebeneinander bei einer kabinenbreite von 5,28m. der a350 soll eine kabinenbreite von 5,96 haben. ob das für einen weiteren sitz reicht? ich finde LH super und fliege jederzeit gerne mit denen, aber in der eco ist jetzt nicht sooo viel platz :-)

Da ist sogar noch ein kleiner Wurm drin. A340 hat tatsächlich eine Kabinenbreite von 5,28 m. A350 hat innen jedoch nur eine Breite von ca. 5,59 m. Trotzdem ist sowohl bei B787 (noch enger) als auch bei A350 eine 9er-Sitzreihe die Normalversion.

Air Asia betreibt sogar A330 mit 9 Sitzen nebeneinander. Nun ja, schmale und preisbewusste Asiaten und Wohlstands-Bundesbürger im XXL-Format sind halt zwei paar Stiefel
Beitrag vom 15.09.2010 - 13:59 Uhr
UserA345
User (679 Beiträge)
man sollte AirAisia nicht mit LH vergleichen ;-) im übrigen stimmt der vergleich mit den asiaten und den europäern.
Beitrag vom 17.09.2010 - 23:35 Uhr
UserHelmut
User (617 Beiträge)
"EINE REVOLUTION WIRD ES EBENSO WENIG GEBEN, WIE EINE WUNDERHEILUNG"

Aktuell berichtet u.a. REUTERS DEUTSCHLAND über den voraussichtlichen Nachfolger von Lufthansa-Chef Wolfgang Mayrhuber, "Lufthansa-Kronprinz Christoph Franz", seine Ziele, die er der Fluggesellschaft setzt.

Link zum Artikel:  http://de.reuters.com/article/companiesNews/idDEBEE68G05E20100917
Beitrag vom 18.09.2010 - 09:16 Uhr
UserMik
User (1367 Beiträge)
Wenn Lh jetzt bestellt bekommen sie keinen neuen Jet vor ende 2016 ....oder noch spähter !! Die LH muß konzernweit etwar 40 A340-300 und etwas spähter ab 2020 ihre 24 A340-600 ersätzen und die A330-300 können auch nicht ewig fliegen ....!!! Die LH Gruppe braucht bis 2025 über 100 A350XWB da sollte man bald mal bestellen denn bei wartezeiten von 5-7 Jahren sind z.b. die A340 schon recht betagt ....!!!
Ik denke aber LH weiß das und hat sich schon endschieden ...mal sehen wann es bekannt gegeben wird !!!

Dieser Beitrag wurde am 18.09.2010 09:17 Uhr bearbeitet.
Beitrag vom 21.09.2010 - 17:26 Uhr
UserHelmut
User (617 Beiträge)
Tja, entsprechend einer aktuellen Meldung von cio.de habe Ex-Bahn-Manager, derzeitiger Kronprinz und in Kürze neuer Chef der Lufthansa, Christoph Franz, gewarnt, Zitat:

"Vor lauter Expertise seien die stolzen Lufthanseaten manchmal zu weit vom Produkt entfernt."

Ob das z.B. auch auf die noch längst nicht bestellten A350 zutrifft, mag sich hier Mancher selbst schön ausmalen können. :-)

Dieser Beitrag wurde am 21.09.2010 17:35 Uhr bearbeitet.
Beitrag vom 21.09.2010 - 17:34 Uhr
Userunregistriert
Kontrollör
User (139 Beiträge)
Na dann mal mal schön aus, Helmut. Und immer schön bunt, gelle?! Das fertige Bild wird nur beweisen, dass Du leider überhaupt keine Ahnung von den Geschäftsprozessen einer Airline hast. Diese Tatsache an sich ist aber noch nicht mal das Problem... davon haben hier wahrscheinlich die wenigsten wirklich Ahnung, jeder hat halt sein eigenes Wissens- und Fachgebiet. Das Problem ist eher, dass Du mit Deinen - entschuldigung - bescheuerten Sprüchen einfach nur übelste Stimmungsmache betreibst.

Nur gut, dass das Gros der hier anwesenden Leser und Schreiber derartige Beiträge gut einzuschätzen weiß.
Beitrag vom 23.09.2010 - 14:44 Uhr
UserHelmut
User (617 Beiträge)
 http://www.aero.de/news-11132/Lufthansa2.html
Mit dem gewählten neuen Chef, Christoph Franz (guten Erfolg!), scheint die Lufthansa insgesamt nun vielleicht doch etwas fortschrittlicher in mehr Bewegung zu kommen,

auch wenn die aktuelle Meldung
 http://www.aero.de/news-11133/Lufthansa-will-48-neue-Flugzeuge-von-Airbus-und-Embraer-bestellen.html
in dem Zusammenhang beinahe aber immerhin wie ein ebenmal notgedrungen durchgewunkener Kleckereinkauf aussieht.

Ein bald fälliger Auftrag für A350 dürfte weit über diese (obige) Bestellung hinaus gehen, wenn man sich dann dort auchmal dazu durchringen sollte, wann auch immer. Vielleicht passt sich Lufthansa mit b.a.w. rund zweijähriger Bestellverschiebung auch sympathisierend Boeing an, den Dreamliner-Verspätungen. Daneben erscheint die bekannte Option für 20 weitere B747-8 Intercontinental wohl auch noch nicht ganz verjährt. :-)

In der Zwischenzeit fliegt Lufthansa am 2. und 3. Oktober 2010 auchmal mit A380 nach Palma de Mallorca, vielleicht gut für`s Image:  http://www.aero.de/news-11141/Lufthansa-fliegt-mit-A380-nach-Mallorca.html

Dieser Beitrag wurde am 23.09.2010 18:04 Uhr bearbeitet.
Beitrag vom 27.09.2010 - 10:47 Uhr
UserHelmut
User (617 Beiträge)
Nachdem Lufthansa "mit A380 nach Palma de Mallorca" es offensichtlich kaum für nötig erachtet, Kunden online über Pressemitteilungen zu informieren, dass diese zwei Sonderflüge seit etwa bereits über 2 Tagen und 19 Stunden ausgebucht sind, dafür bisher trotzdem noch immer ohne Update weiterhin Werbung betreibt mit deren Hinweis "Ab sofort Tickets für zwei Sonderflüge mit der A380 auf die Baleareninsel buchbar", passt diese Information vielleicht gut auchmal hier mit rein, zum obigen Hinweis mit Link.

Dazu darf man gespannt sein, ab wann man das bei Lufthansa in "Presseinformationen" (ohne Uhrzeitangabe) endlich "aktualisiert" haben wird:

 http://presse.lufthansa.com/de/meldungen/presseinformationen.html
Beitrag vom 29.10.2010 - 16:53 Uhr
Userxwb
User (246 Beiträge)
Die Pressemitteilung zum Ausverkauf der A380-Sonderflüge nach Mallorca ist auf den 03.10. 2010 datiert:  http://presse.lufthansa.com/de/meldungen/view/archive/2010/october/03/article/1786.html

Der 28.10. 2010 war Gedenktag "20 Jahre Lufthansa wieder in Berlin", gut und schön:

 http://presse.lufthansa.com/de/meldungen/view/archive/2010/october/27/article/1809.html
Beitrag vom 01.11.2010 - 22:28 Uhr
Userflycrazy
User (170 Beiträge)
Kabinenbreite B777 = 5,86 m und meistens mit 10 Sitzen pro Reihe in der Eco. A350 mit "nur" 5,59 m Kabinenbreite und "nur" 9 Sitzen pro Reihe? Das war mir so nicht klar. Wollte man die A350 XWB nicht geräumiger als die 777 machen? Hat mich überrascht.
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... | 34 | « zurück | weiter »
CCBot/2.0 (https://commoncrawl.org/faq/)