Community / Allgemeines aus der Luftfahrtbranche / Zur Deutschen Lufthansa

Beitrag 436 - 450 von 489
1 | ... | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | « zurück | weiter »
Beitrag vom 17.04.2015 - 10:09 Uhr
Userduboka909
User (189 Beiträge)
Ich habe in der aktuellen aero gelesen, dass die lh ab april 1986 von nue nach new york geflogen ist. laut einen briefstempel, was ich dazu auf ebay gefunden hab, sogar mit einer 747!? kann mir vil einer sagen, wann diese flüge eingestellt wurden? pan am soll diese strecke auch geflogen haben? weiß jemand, von wann bis wann, die diese strecke beflogen haben?
Beitrag vom 24.08.2015 - 09:32 Uhr
Useralmostopaque
User (112 Beiträge)
In kommenden Jahr scheinen auch Veränderungen auf der Vorstandsebene bei der Kranich-Airline im Gespräch zu sein.Laut Artikel in der NZZ soll der Swiss-Chef eine führende Position in der Konzernzentrale bekleiden,Genaues weiß man aber noch nicht, Einzelheiten sind noch nicht bekannt,aber im Rahmen der Neuausrichtung des Konzerns,ein interessantes Stühlerücken.Wer muss gehen,wer bleibt,wer rückt nach?

Link: http://www.nzz.ch/nzzas/nzz-am-sonntag/swiss-chef-hohmeister-vor-abgang-1.18600415
Beitrag vom 24.08.2015 - 13:56 Uhr
Userchris7891
User (593 Beiträge)
In kommenden Jahr scheinen auch Veränderungen auf der Vorstandsebene bei der Kranich-Airline im Gespräch zu sein.Laut Artikel in der NZZ soll der Swiss-Chef eine führende Position in der Konzernzentrale bekleiden,Genaues weiß man aber noch nicht, Einzelheiten sind noch nicht bekannt,aber im Rahmen der Neuausrichtung des Konzerns,ein interessantes Stühlerücken.Wer muss gehen,wer bleibt,wer rückt nach?

Link: http://www.nzz.ch/nzzas/nzz-am-sonntag/swiss-chef-hohmeister-vor-abgang-1.18600415

Hohmeister wird EW -Chef.
Beitrag vom 24.08.2015 - 18:05 Uhr
UserRobR
User (556 Beiträge)
Ich habe in der aktuellen aero gelesen, dass die lh ab april 1986 von nue nach new york geflogen ist. laut einen briefstempel, was ich dazu auf ebay gefunden hab, sogar mit einer 747!? kann mir vil einer sagen, wann diese flüge eingestellt wurden? pan am soll diese strecke auch geflogen haben? weiß jemand, von wann bis wann, die diese strecke beflogen haben?

Diese Strecke war wohl eine der damals angesagten "change of gauge"-Flüge. Vorreiter hier war damals die Pan Am, die über FRA eine ganze Reihe solcher Dienste auflegte. Lufthansa zog nach und machte dasselbe. Es wurde einen Flug mit einer Flugnummer durchgeführt, zB LH401 JFK - FRA - NUE. Die Strecke JFK-FRA mit B747, der Weiterflug FRA-NUE mit B727 oder B737. Es machte sich im gedruckten Flugplan gut und bei den Reservierungssysteme stand man vor den Umsteigeverbindungen. Einen Vorteil für den Kunden hatte es nicht wirklich, denn man musste trotz durchgehender Flugnummer in FRA das Gate wechseln. Als die Buchungssysteme dann die "change-of-gauge"-Flüge irgendwann nicht mehr bevorzugt darstellten, schlief das Thema ein.

Dieser Beitrag wurde am 24.08.2015 18:10 Uhr bearbeitet.
Beitrag vom 09.09.2015 - 13:12 Uhr
Userinput
User (671 Beiträge)
Gericht stoppt Pilotenstreik:

 http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/gericht-stoppt-pilotenstreik-bei-lufthansa-a-1052126.html
Beitrag vom 09.09.2015 - 13:24 Uhr
UserDu Schen
User (79 Beiträge)
Gericht stoppt Pilotenstreik:

 http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/gericht-stoppt-pilotenstreik-bei-lufthansa-a-1052126.html
Lügen haben kurze Beine: "Offiziell richtet sich der Streik nur gegen geplante Änderungen bei der Übergangsversorgung."
Beitrag vom 10.11.2015 - 13:42 Uhr
UserLH567
User (270 Beiträge)
Lufthansa-Streik nonstop bis Freitag!

 http://diepresse.com/home/wirtschaft/international/4863119/LufthansaFlugbegleiter-ziehen-Streik-bis-Freitag-durch
Beitrag vom 04.01.2016 - 10:35 Uhr
UserFrank PaddyO MFG
User (57 Beiträge)
Lufthansa-Vorgängerin vor 90 Jahren gegründet!

"Frankfurt – Ohne Festakt wird in diesen Tagen der Gründung einer Vorgängerin der Deutschen Lufthansa AG gedacht. Vor 90 Jahren, am 6. Jänner 1926, wurde im Berliner Hotel Kaiserhof die "Deutsche Luft Hansa AG" gegründet, die ihrerseits aus den Vorgänger-Firmen Junkers Luftverkehr AG und Deutsche Aero Lloyd AG hervorgegangen ist."

 http://derstandard.at/2000028410777/Lufthansa-Vorgaengerin-vor-90-Jahren-gegruendet

Unterdessen berichtet "aero.de" als eine Art zuverlässiger Propaganda-Online-Dienst der einst staatlich deutschen Fluggesellschaft "Lufthansa plant 4000 Neueinstellungen in diesem Jahr":

 http://www.aero.de/news-23181/Lufthansa-plant-4000-Neueinstellungen-in-diesem-Jahr.html

Interessenten finden hier noch nähere Informationen:
 http://www.lufthansagroup.com/de/presse/meldungen/view/archive/2016/january/01/article/3877.html

Dieser Beitrag wurde am 04.01.2016 10:39 Uhr bearbeitet.
Beitrag vom 04.01.2016 - 16:55 Uhr
UserLufthansa-Krypto..
User (152 Beiträge)
Lufthansa-Vorgängerin vor 90 Jahren gegründet!

"Frankfurt – Ohne Festakt wird in diesen Tagen der Gründung einer Vorgängerin der Deutschen Lufthansa AG gedacht. Vor 90 Jahren, am 6. Jänner 1926, wurde im Berliner Hotel Kaiserhof die "Deutsche Luft Hansa AG" gegründet, die ihrerseits aus den Vorgänger-Firmen Junkers Luftverkehr AG und Deutsche Aero Lloyd AG hervorgegangen ist."

 http://derstandard.at/2000028410777/Lufthansa-Vorgaengerin-vor-90-Jahren-gegruendet

Mit der „Deutschen Luft Hansa AG“ sowie mit „Protektionismus“ wolle die „Deutsche Lufthansa AG“ aber rein gar nichts zu tun haben, mit Hilfe der Politik und Justiz immer "die Hände in Unschuld waschend".

 http://wirtschaftsblatt.at/home/nachrichten/europa/4898111/EtihadGeschaeft-durch-Protektionismus-der-Lufthansa-untergraben
Beitrag vom 06.01.2016 - 11:42 Uhr
Userinput
User (671 Beiträge)
Lufthansa-Vorgängerin vor 90 Jahren gegründet!

"Frankfurt – Ohne Festakt wird in diesen Tagen der Gründung einer Vorgängerin der Deutschen Lufthansa AG gedacht. Vor 90 Jahren, am 6. Jänner 1926, wurde im Berliner Hotel Kaiserhof die "Deutsche Luft Hansa AG" gegründet, die ihrerseits aus den Vorgänger-Firmen Junkers Luftverkehr AG und Deutsche Aero Lloyd AG hervorgegangen ist."

 http://derstandard.at/2000028410777/Lufthansa-Vorgaengerin-vor-90-Jahren-gegruendet

Unterdessen berichtet "aero.de" als eine Art zuverlässiger Propaganda-Online-Dienst der einst staatlich deutschen Fluggesellschaft "Lufthansa plant 4000 Neueinstellungen in diesem Jahr":

 http://www.aero.de/news-23181/Lufthansa-plant-4000-Neueinstellungen-in-diesem-Jahr.html

Interessenten finden hier noch nähere Informationen:
 http://www.lufthansagroup.com/de/presse/meldungen/view/archive/2016/january/01/article/3877.html
Hier ein Bild der "Luft Hansa",
wohl am Flughafen Berlin Tempelhof,
aus dem Jahr 1926:
 http://picorator.com/7C-Lo
Beitrag vom 08.01.2016 - 22:18 Uhr
UserDr. Spinner
User (37 Beiträge)
 http://www.aero.de/news-23218/Niki-Lauda-zurueck-im-Fluggeschaeft.html

Mit der Logik von © aero.at, "die Wortmarken Lauda und Niki sind jedenfalls schon aufgebraucht", kommt man ebenso zu folgender Schlussfolgerung:

Die Deutsche Lufthansa AG war schon 1955 bei ihrer "Neugründung" aufgebraucht, ganz einfach weil es gab bereits vorher die nahezu identische Wortmarke "Deutsche Luft Hansa AG"!
Beitrag vom 15.02.2016 - 09:06 Uhr
UserTHE_HUSHLINER
User (15 Beiträge)
Während der Übernahme der ersten A320neo, die Lufthansa nur deshalb zuerst bekommt, weil Qatar Airways ihre A320neo wegen Mängel noch nicht abnimmt, lügt Carsten Spohr, Vorstandsvorsitzender, Deutsche Lufthansa AG:

„Wir stellen heute einmal mehr unter Beweis, dass wir bei der Entwicklung und Einführung von technischen Innovationen als Aviation-Konzern und Airline-Gruppe Vorreiter sind“, so Spohr.

 http://www.lufthansagroup.com/de/themen/airbus-a320neo.html
Beitrag vom 15.02.2016 - 09:35 Uhr
UserBMW507
User (145 Beiträge)
Während der Übernahme der ersten A320neo, die Lufthansa nur deshalb zuerst bekommt, weil Qatar Airways ihre A320neo wegen Mängel noch nicht abnimmt, lügt Carsten Spohr, Vorstandsvorsitzender, Deutsche Lufthansa AG:

„Wir stellen heute einmal mehr unter Beweis, dass wir bei der Entwicklung und Einführung von technischen Innovationen als Aviation-Konzern und Airline-Gruppe Vorreiter sind“, so Spohr.

 http://www.lufthansagroup.com/de/themen/airbus-a320neo.html

Don't feed the troll
Einfach alle Beiträge löschen und Account sperren
Beitrag vom 15.02.2016 - 09:52 Uhr
UsermIeIfI
User (17 Beiträge)
Während der Übernahme der ersten A320neo, die Lufthansa nur deshalb zuerst bekommt, weil Qatar Airways ihre A320neo wegen Mängel noch nicht abnimmt, lügt Carsten Spohr, Vorstandsvorsitzender, Deutsche Lufthansa AG:

„Wir stellen heute einmal mehr unter Beweis, dass wir bei der Entwicklung und Einführung von technischen Innovationen als Aviation-Konzern und Airline-Gruppe Vorreiter sind“, so Spohr.

 http://www.lufthansagroup.com/de/themen/airbus-a320neo.html
Bezüglich der Aussage („Lüge“?) des Vorstandsvorsitzenden der Deutschen Lufthansa AG, Carsten Spohr, zur Ersteinführung des Airbus A320 NEO:

Also Lufthansa und „Vorreiter“ kann diesbezüglich wirklich eher nicht stimmen. Lufthansa tritt hierbei allenfalls als „Lückenfüller“ oder „Ersatzreiter“ für die arabische Fluggesellschaft Qatar Airways in Erscheinung.

Dieser Beitrag wurde am 15.02.2016 10:07 Uhr bearbeitet.
Beitrag vom 15.02.2016 - 10:37 Uhr
UserRunway
User (2407 Beiträge)
Also Lufthansa und „Vorreiter“ kann diesbezüglich wirklich eher nicht stimmen. Lufthansa tritt hierbei allenfalls als „Lückenfüller“ oder „Ersatzreiter“ für die arabische Fluggesellschaft Qatar Airways in Erscheinung.
>
Das mit Ersatz ist wörtlich richtig. Stellt die Aussage insgesamt aber nicht als unrichtig dar. Sie haben A320neo geordert und ob man der erste oder der dritte Betreiber ist bleibt in diesem Zusammenhang ohne Bedeutung.

Zudem muß man diese Aussage langfristig betrachten. Soweit ich mich erinnere war Lufthansa der maßgebliche Antreiber bei Boeing um aus dem Langstreckenflugzeug B707 ein Kurzstreckenflugzeug abzuleiten. Sie waren dann auch bei der B737-100 im jahr 1967 der Erstbetreiber. Allein damit haben sie Luftfahrtgeschichte geschrieben denn erst dieses Modell hat den Luftverkehr in Schwung gebracht.

Bei der B747 waren sie von Anfang an auch immer eine der Gesellschaften deren Anforderungen bei Boeing Bedeutung hatte. Bei der B747-8 waren sie vermutlich sogar die maßgeblich treibende Kraft. Ist zwar weltweit kein Erfolg geworden aber das sagt nichts darüber aus ob für LH dies Flugzeug nicht sehr gut paßt.

Bei B787 haben sie nicht zugegriffen. Soll man das bei den Anfangsproblemen nun negativ werten?. A350 haben sie spät geordert. Es muß aber im Hintergrung Lieferpositionen reserviert worden sein denn sonst würden sie als Spätbesteller nicht schon 2016 beliefert werden.

Bei A340-600 haben sie statt auf B777 aufs falsche Pferd gesetzt. Dafür gehören sie bei B777-9 wieder zu den Erstbestellern.

Also insgesamt betrachte ich LH als Kunde im Luftfahrtbereich schon als maßgebliche Größe. Wird in der Hinsicht eigentlich nur noch von Singapore Airline übertroffen. Bei A380 noch von Emirates aber das ist ein Sonderfall.
1 | ... | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | « zurück | weiter »
CCBot/2.0 (http://commoncrawl.org/faq/)