Community / Allgemeines aus der Luftfahrtbranche / Zur Deutschen Lufthansa

Beitrag 46 - 60 von 498
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 34 | « zurück | weiter »
Beitrag vom 20.11.2010 - 22:36 Uhr
UserTakeoFFM77
User (214 Beiträge)
Wieso endlich?? Was soll denn diese Frage? Und warum sollte sich was rühren?
A380 und B748 stehen noch aus. Und die A350-Frage ist ja nun wirklich schon hinglänglich diskuttiert worden mit dem Ergebnis, dass keine Eile von Nöten ist.

Also sorry, lieber Helmut... aber behalte solche deplazierte Kommentare und/oder inhaltsschwache Fragen doch mal bei Dir. Danke!
Beitrag vom 21.11.2010 - 08:24 Uhr
Userxwb
User (246 Beiträge)
Nachdem AirFrance-KLM aktuell während Verhandlungen mit Boeing und Airbus öffentlich angekündigt hat, dass in den nächsten Wochen oder auch Monaten Aufträge für bis zu 100 neue Großraumjets geplant seien:

Vielleicht rührt sich bei Lufthansa in der Richtung endlich auch baldmal was?

Mit einer solchen AirFrance-KLM-Bestellung für bis zu 100 Langstreckenflieger erscheint es immerhin gut möglich, dass entsprechend freie Liefer-Slots um ein weiteres Jahr weg verschoben werden.

Damit könnte man sich bei Lufthansa hinsichtlich langfristig eigener Pläne einer durchaus erheblich veränderten Situation gegenüber sehen, die vielleicht doch zu baldigeren Bestellungen veranlasst, als vielleicht bisher angedacht.
Beitrag vom 21.11.2010 - 08:27 Uhr
Usercb6785
MD11-Flieger
User (190 Beiträge)
Es rührt sich jede Menge hinter den Kulissen... nur isses noch nicht so weit voran geschritten das man der Öffentlichkeit groß was verkünden könnte von wegen definitive Entscheidungen.
Beitrag vom 21.11.2010 - 08:37 Uhr
Userxwb
User (246 Beiträge)
Ähnliches "hinter den Kulissen" meinte ich schon beinahe zu erahnen. Vielleicht rührt sich dort diesbezüglich bald mehr voran.

Etwa wie viele Langstreckenflieger wären von Lufthansa aufträglich zu erwarten?

Dieser Beitrag wurde am 21.11.2010 09:05 Uhr bearbeitet.
Beitrag vom 21.11.2010 - 14:14 Uhr
Usercb6785
MD11-Flieger
User (190 Beiträge)
Die Zahlen sind reine Spekulation meinerseits, aber wenn man die Anzahl der derzeitigen A330/340 in der Flotte sieht und ein wenig schaut wie dort die Altersverteilung so ist und man dabei ausserdem mögliche Kapazitätserweiterungen in den kommenden jahren in Betracht zieht scheint mir eine erste Bestellung im Bereich um die 40-50 Maschinen nicht ganz unrealistisch. Aber wie gesagt...nur meine Gedankenspiele.
Beitrag vom 21.11.2010 - 15:28 Uhr
UserMD 11
User (887 Beiträge)
Leute, was soll denn bei LH noch alles ersetzt werden???

Die 744 wird gerade durch 388 bzw. bald durch 748 ausgetauscht.

Die 346 ist quasi gerade mal eingeflogen

Die 333 sind ebenfalls gerade mal eingeflogen.

Lediglich die 343 kommt in die Jahre. Allerdings sind sie so ziemlich dass zuverlässigste Modell innerhalb der Flotten und somit besteht keinerlei Eile.


Im Übrigen macht LH seine Bestellungen keineswegs von Bestellungen anderer Airlines abhängig.

Es würde reichen die Ausflottung der 343 um die 2020 zu beginnen und bis dahin ist noch viiiiiel Zeit.
Beitrag vom 22.11.2010 - 10:23 Uhr
UserRunway
User (2632 Beiträge)
Leute, was soll denn bei LH noch alles ersetzt werden???

Die 744 wird gerade durch 388 bzw. bald durch 748 ausgetauscht.

Die 346 ist quasi gerade mal eingeflogen

Die 333 sind ebenfalls gerade mal eingeflogen.

Lediglich die 343 kommt in die Jahre. Allerdings sind sie so ziemlich dass zuverlässigste Modell innerhalb der Flotten und somit besteht keinerlei Eile.


Im Übrigen macht LH seine Bestellungen keineswegs von Bestellungen anderer Airlines abhängig.

Es würde reichen die Ausflottung der 343 um die 2020 zu beginnen und bis dahin ist noch viiiiiel Zeit.

Stimme dem technisch und betriebswirtschaftlich voll zu. Trotzdem sehe ich das bei A340-300 deutlich anders. Von dem Bestand sind 8 aus den Jahren 1993/94 und 7 aus 1996/99. Wenn man von Lieferungen nicht vor 2016 ausgeht hätten die ältesten also schon mindestens 22 Jahre auf dem Buckel.

Das ist noch nicht wirklich alt aber da gibt es noch zwei andere wichtige Aspekte. Der Treibstoffverbrauch ist nicht mehr optimal und, fast noch wichtiger, LH als Premium-Airline kann es sich einfach nicht leisten mit alten Kisten herum zu fliegen wenn 30 Airlines weltweit schon mit B787 oder A350 aufwarten. Nicht zu vergessen, der Komfort
( Luftdruck, Fenstergröße, Lärmpegel und anderes) ist deutlich besser. Ich halte es deshalb für zwingend notwendig zumindest zu beginnen die A340-300 ab 2016/17 zu ersetzen.

Wie gut es ist nicht unbedingt gleich der Erste zu sein hat sich bei B787 und A380 ja erwiesen.Den Ruf durch Schlafmützigkeit zu ramponieren ist aber auch keine Lösung. Wann die bestellen ist dabei gleich solange zumindest akzeptable Lieferslots "reserviert" sind.
Beitrag vom 04.01.2011 - 16:06 Uhr
Userxwb
User (246 Beiträge)
"Die Lufthansa und der arabische Alptraum"

... ist schonmal der Titel eines Artikels im Handelsblatt vom 01.01.2011:  http://url360.Me/cF7u
Beitrag vom 04.01.2011 - 16:46 Uhr
Usercessy
Landwirt / Bauer
User (217 Beiträge)
Wie sieht es eigentlich mit dem Ersatz der 737-LH Flotte aus. Bis vor ca.24 Monaten habe ich noch bei Wikipedia (Lufthansa-Flotte) gelesen, das die -500er in 2009 verkauft werden und die -300er bis Ende 2011 ausgemustert werden sollten. Jetzt habe ich (glaube ich zumindest) gelesen, dass auch die 737-Flotte mit dem neuen Kabinenprodukt ausgestattet wird, was ja noch auf ein paar Jährchen schließen läßt.
Weis jemand von euch wie hier die aktuellen Planungen sind?
Beitrag vom 04.01.2011 - 21:25 Uhr
UserA345
User (679 Beiträge)
Wie sieht es eigentlich mit dem Ersatz der 737-LH Flotte aus. Bis vor ca.24 Monaten habe ich noch bei Wikipedia (Lufthansa-Flotte) gelesen, das die -500er in 2009 verkauft werden und die -300er bis Ende 2011 ausgemustert werden sollten. Jetzt habe ich (glaube ich zumindest) gelesen, dass auch die 737-Flotte mit dem neuen Kabinenprodukt ausgestattet wird, was ja noch auf ein paar Jährchen schließen läßt.
Weis jemand von euch wie hier die aktuellen Planungen sind?

das würde ich auch gerne wissen. sie haben noch über 60 b733/5 in ihrer flotte. neubestellungen beschränken sich auf 46 single-aisle-modelle - alle airbus.

die city-line hat noch 25 oders offen. wären die embraers nicht der optimale ersatz für die b737-classic?

Dieser Beitrag wurde am 04.01.2011 21:27 Uhr bearbeitet.
Beitrag vom 24.01.2011 - 12:17 Uhr
Userxwb
User (539 Beiträge)
Artikel vom 20. JANUAR 2011:

 http://www.arabianbusiness.com/dubai-not-level-playing-field-for-airlines-says-lufthansa-374942.html

Der Artikel beinhaltet im Anschluss bereits 51 Kommentare bzw. Antworten zu dem Thema.

Beitrag vom 24.01.2011 - 14:40 Uhr
UserLumi
User (702 Beiträge)
@cessy/A345: Warum sollten die 737-300/500 verkauft werden wenn die Planwerte der Wirtschaftlichkeitsberechnungen für den erwarteten Umsatz , insbesondere der Vergleich maintanence/ Einsparung Treibstoffkosten zu Finanzierungskosten dies nicht hergeben ?
Beitrag vom 24.01.2011 - 15:52 Uhr
Usermaestro1981
User (159 Beiträge)
Zum Thema LH-B737: Zumindest ein Teil der Flotte wird bei LH Technik auf Malta gegenwärtig generalüberholt, dabei werden unter anderem die kompletten Fenstersektionen durch neue von Boeing gelieferte Teile ersetzt, um die Maschinen für weitere cycles fit zu machen.
Also da lege ich mich fest, eine Ausmusterung der 733/735 bei LH ist nicht in Sicht. Warum auch, gerade auf kurzen Strecken spielt der Treibstoffverbrauch eine geringere Rolle. Zudem schneidet die B737 im Vergleich zur A320-Familie ohnehin auf den kurzen Strecken am besten ab.
Beitrag vom 24.01.2011 - 16:58 Uhr
UserMD 11
User (887 Beiträge)
Die 737 wird noch einige Zeit fliegen.
Die Franmes sind zwar uralt, aber nach der bereits o.g. Überholung sind sie wieder für einige cycles o.k.
Nicht umsonst bekommen sie zusätzlich gerade hushkits und die neue Europakabine.

Nichts desto trotz ist das Ende absehbar. Speziell für die 735, die zwar neuer ist, aber über die geringere Kapazität langsam zu teuer wird.

Nebenbei wachsen die 320 Teilflotten ziemlich zügig. Will heissen, die 737 wird nicht 1:1 ersetzt, da bereits mit den zusätzlichen 320ern Kapazität aufgebaut wird.

Viel wird auch davon abhängen wie sich dann die neue CS100 bei LX entwickeln wird. Ich gehe davon aus, das man den neuen KTV völlig ausreizen wird und ggf CS für Cityline ordern wird und somit bei LH nach der 737 nichts mehr kommt.



Dieser Beitrag wurde am 24.01.2011 17:03 Uhr bearbeitet.
Beitrag vom 24.01.2011 - 17:29 Uhr
Usermaestro1981
User (159 Beiträge)
Nun, auch wenn ich von "nicht in SIcht" schreibe und @MD 11 "Ende absehbar" schreibt: Im Ergebnis sind wir uns möglicherweise doch einig: Auch in einigen Jahren wird es noch im Dienst stehende Exemplare aus der Flotte der vorhandenen B737 bei LH geben.


Dieser Beitrag wurde am 24.01.2011 17:30 Uhr bearbeitet.
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 34 | « zurück | weiter »
CCBot/2.0 (https://commoncrawl.org/faq/)