Community / Allgemeines aus der Luftfahrtbranche / Wer fliegt denn nun noch von Deutsch...

Beitrag 1 - 11 von 11
Beitrag vom 24.04.2020 - 11:16 Uhr
UserSchwarzbier
User (25 Beiträge)
...die Zeiten sind ja schwierig.nur,wer/welche Airline fliegt denn eigentlich von deutschland aus zu touristischen zwecken in die welt und wo kann ich als normalo noch einreisen ohne in quarantäne gesteckt zu werden?
Beitrag vom 30.04.2020 - 11:56 Uhr
UserAvion
User (1 Beiträge)
Das hängt ja ganz stark davon ab, wo man denn hin will...
Beitrag vom 08.05.2020 - 15:30 Uhr
UserAirline-Insider
User (5 Beiträge)
wird immer mehr Angebot geben jetzt ;-)
Beitrag vom 08.05.2020 - 17:04 Uhr
UserBIKER
User (5 Beiträge)
Bleibt lieber noch unten.
Der Virus wartet.
Mfg
Beitrag vom 20.05.2020 - 14:16 Uhr
UserChrisB
User (28 Beiträge)
Bleibt lieber noch unten.
Der Virus wartet.
Mfg


Ach ehrlich? Dann bin ich sehr auf ihre Daten und Zahlen gespannt und wo genau es denn so wartet. Sitzen gesunde oder auch asymptome Träger nebeneinander und wenden dazu noch den 08/15 Mund-Nasenschutz an dann ist eine Verbreitung nahezu ausgeschlossen. Solange keiner hustet oder niest ginge es theoretisch sogar ganz ohne Maske, was aber natürlich aktuell keiner wirklich empfehlen würde.

Beitrag vom 20.05.2020 - 14:28 Uhr
UserEricM
User (2374 Beiträge)
Solange keiner hustet oder niest ginge es theoretisch sogar ganz ohne Maske, was aber natürlich aktuell keiner wirklich empfehlen würde.

Das ist nicht korrekt.
 Selbst sprechen oder atmen setzt Viren aus dem oberen Rachenbereich frei.
Nur nicht ganz so viele.

Dieser Beitrag wurde am 20.05.2020 14:30 Uhr bearbeitet.
Beitrag vom 22.05.2020 - 20:58 Uhr
Usernavrigato
User (12 Beiträge)
Ein wichtiger Punkt ist, ob man nach dem Rückflug in Deutschland in Quarantäne muss. Das handhabt jedes Bundesland anders. Da muss man sich auf den Corona-Webseiten der Bundesländer informieren.

Die Quarantäne-Bestimmungen im Ausland lassen sich auf den Webseiten der deutschen Botschaften herausfinden. Bei Fragen einfach die Botschaft kontaktieren.

Danach kann man auf den Webseiten der Airlines oder in Flugmaschinen gucken, obs von einem (beliebigen) Flughafen in Deutschland zu einem (beliebigen) Airport im gewünschten Ausland Flüge gibt.

Afaik kann man aktuell nach Österreich fliegen. Mit negativem Corona-Test ohne Quarantäne vor Ort.

Dieser Beitrag wurde am 22.05.2020 20:59 Uhr bearbeitet.
Beitrag vom 27.05.2020 - 11:44 Uhr
Userflymuc
User (6 Beiträge)
Wenn man das hier so liest, möchte man meinen das andere Länder rein gar nichts gegen COVID19 unternehmen, und sobald man in einen Flieger steigt, sich sofort infiziert.
Andere Länder haben das tlw. besser im Griff als wir.

Diese ganzen Warnungen vorm Fliegen sind inzwischen überholt. Airports und Airlines haben inzwischen Maßnahmen ergriffen die ausreichend sein sollten.

Und so einen Müll wie "der Virus wartet" kann man sich ehrlich sparen.

Bei der IATA gibt es eine interaktive Karte mit den Restriktionen:
 Interactive Coronavirus (Covid-19) Travel Regulations Map


Dieser Beitrag wurde am 27.05.2020 11:53 Uhr bearbeitet.
Beitrag vom 27.05.2020 - 23:40 Uhr
UserWeideblitz
Moderator
Ach ehrlich? Dann bin ich sehr auf ihre Daten und Zahlen gespannt und wo genau es denn so wartet. Sitzen gesunde oder auch asymptome Träger nebeneinander und wenden dazu noch den 08/15 Mund-Nasenschutz an dann ist eine Verbreitung nahezu ausgeschlossen. Solange keiner hustet oder niest ginge es theoretisch sogar ganz ohne Maske, was aber natürlich aktuell keiner wirklich empfehlen würde.


Der letzte Satz wird schon durch dieses Diagram widerlegt:  https://leehamnews.com/2020/05/22/bjorns-corner-do-i-get-covid-in-airline-cabins-part-3/

Man kann ja verschiedenste Meinungen haben, wenn es sich aber um ein wissenschaftliches erschließbares Thema handelt, bemisst sich die Urteilskraft der Meinung am Grad von Wissen und Kenntnis der Fakten. Meinungen auf Basis rein von Behauptungen ohne Nennung einer Faktengrundlage sind demnach nicht viel wert...

Dieser Beitrag wurde am 27.05.2020 23:42 Uhr bearbeitet.
Beitrag vom 27.05.2020 - 23:41 Uhr
UserWeideblitz
Moderator
Wenn man das hier so liest, möchte man meinen das andere Länder rein gar nichts gegen COVID19 unternehmen, und sobald man in einen Flieger steigt, sich sofort infiziert.
Andere Länder haben das tlw. besser im Griff als wir.

Diese ganzen Warnungen vorm Fliegen sind inzwischen überholt. Airports und Airlines haben inzwischen Maßnahmen ergriffen die ausreichend sein sollten.

Und so einen Müll wie "der Virus wartet" kann man sich ehrlich sparen.

Mein vorheriger Post passt auch hier unverändert drunter...
Beitrag vom 28.05.2020 - 18:57 Uhr
UserGruebelDuebel
User (10 Beiträge)
Ein Risiko "Null" wird es auf absehbare Zeit nicht geben, unter einer solchen Prämisse können wir uns getrost für geraume Zeit in den "Winterschlaf" begeben. Für vertretbar mit Schutzmaßnahmen halte ich es durchaus. Viele Menschen in Großstädten nutzen die ganze Krisenzeit über notgedrungen öffentliche Verkehrsmittel, die inzwischen auch nicht mehr leer sind. Auch das ging/geht. Neue Infektionsketten entstehen an ganz anderen Orten, wie die Meldungen der letzten Wochen zeigen. Ob das Risiko individuell vertretbar ist, muss letztlich jeder für sich selbst entscheiden. Niemand kann einen Garantieschein ausstellen oder erwarten.
CCBot/2.0 (https://commoncrawl.org/faq/)