Community / Allgemeines aus der Luftfahrtbranche / Alles Neue rund um die A350-1000

Beitrag 31 - 31 von 31
1 | 2 | 3 | « zurück | weiter »
Beitrag vom 24.02.2018 - 14:04 Uhr
Userjasonbourne
User (1170 Beiträge)
Die B777X ist sicherlich eine wunderbare Maschine und hat momentan mehr Order, aber ich halte sie für zu groß geraten - mit Aussnahme der 3 aus dem Morgenland :-)

@Speedbird777: "mit Aussnahme der 3 aus dem Morgenland" dürfte wissentlich falsch sein!

Eine westliche Fluggesellschaft aus dem "Abendland" oder vielleicht besser "Land der untergehenden Sonne", Lufthansa, die derzeit bei sich "vor gefährlicher roter Zone warnt", hat ebenfalls 777X bestellt.
<
So falsch dürfte Speedbird nicht liegen. Boeing hat genau 300 Aufträge

225 "aus dem Morgenland"
20 ANA
34 LH
21 Cathay

Das die Golfer Groß und große Reichweite bevorzugen ist bekannt. Das kommt LH und Cathay mit großem Frachtvolumen natürlich entgegen. Viele andere Airlines brauchen weder die Größe noch die Reichweite. Für die ist 779 wirklich zu groß und -8 nur für extrem lange Strecken wirklich Top.

Klar werden noch weitere Order kommen, zumindest für 779. Glaube dennoch nicht das dies Modell an die Erfolge der alten T7 anknüpfen kann. Konkurrenz von Airbus und dem eigenem Haus werden das verhindern.

Sehe dennoch für A350-1000 eine gute Zukunft. Sobald genaue Leistungsdaten vorliegen und die Lieferzeit in normale Regionen wandert kommen bestimmt sowohl Neuaufträge als auch Umwandlungen von -900 in -1000.

LH hat angeblich nur 20 B779x fix bestellt. Der Rest sind Optionen, wobei ich da leider auch wiedersprüchliche Quellen gefunden hab. Mal sind es 20 mal 34.

Aber mit 34 würde LH die gesamte A346 plus die B744 flotte mit B779x ersetzen. Ich weiss nicht ob sie das wiorklich tun würden, denn eigentlich ist der A359 der A340 ersatz
1 | 2 | 3 | « zurück | weiter »
CCBot/2.0 (http://commoncrawl.org/faq/)