Community / Allgemeines aus der Luftfahrtbranche / Emirates

Beitrag 3076 - 3086 von 3086
1 | ... | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | « zurück | weiter »
Beitrag vom 19.09.2017 - 11:12 Uhr
Usersixt.fly.nokwas
User (25 Beiträge)
Weiß jemand genaueres, Auslieferungsdatum 100sten?? Derzeit heißt es nur lapidar: "Emirates sieht der Auslieferung ihres einhundertsten Airbus A380 entgegen."

 http://www.aerosieger.de/news/10310/emirates-vor-einflottung-des-100-airbus-a380.html
Beitrag vom 19.09.2017 - 13:12 Uhr
UserNIC
User (152 Beiträge)
Weiß jemand genaueres, Auslieferungsdatum 100sten?? Derzeit heißt es nur lapidar: "Emirates sieht der Auslieferung ihres einhundertsten Airbus A380 entgegen."

 http://www.aerosieger.de/news/10310/emirates-vor-einflottung-des-100-airbus-a380.html
@Aero Afrika schrieb in "Neues zur A380":
Dauert wohl noch. Ein Aufkleber "100." kommt vielleicht noch drauf:

 http://www.flickr.com/photos/xfwspotter/36994585722/
Beitrag vom 19.09.2017 - 14:11 Uhr
Userinput
User (662 Beiträge)
Am 10. September 2017 seien alle Insassen des Fluges EK131 im Airbus A380 von Emirates bei einer Falschlandung bis 120 Meter über Moskau nur kanpp einem katastrophalen Aufschlag entgangen:

 http://www.stern.de/reise/europa/airbus-a380-schlaegt-in-moskau-beinahe-mehrere-kilometer-vor-landebahn-auf-7626874.htm
Beitrag vom 19.09.2017 - 16:02 Uhr
UserTerence Hill
User (24 Beiträge)
Am 10. September 2017 seien alle Insassen des Fluges EK131 im Airbus A380 von Emirates bei einer Falschlandung bis 120 Meter über Moskau nur kanpp einem katastrophalen Aufschlag entgangen:

 http://www.stern.de/reise/europa/airbus-a380-schlaegt-in-moskau-beinahe-mehrere-kilometer-vor-landebahn-auf-7626874.htm
Hui! Das ist aber nochmal knapp gut ausgegangen ........
Beitrag vom 19.09.2017 - 22:13 Uhr
Userelectrical_dreams
User (39 Beiträge)
Am 10. September 2017 seien alle Insassen des Fluges EK131 im Airbus A380 von Emirates bei einer Falschlandung bis 120 Meter über Moskau nur kanpp einem katastrophalen Aufschlag entgangen:

 http://www.stern.de/reise/europa/airbus-a380-schlaegt-in-moskau-beinahe-mehrere-kilometer-vor-landebahn-auf-7626874.htm
«Emirates kann sich zum Vorgang über Flug EK 131 vom 10. September nicht äußern, da dieser gegenwärtig seitens der General Civil Aviation Authority/Air Accident Investigation Sector der Vereinigten Arabischen Emirate untersucht wird» so ein Sprecher von Emirates zu aeroTELEGRAPH.

 http://www.aerotelegraph.com/moskau-domodedovo-a380-von-emirates-entgeht-nur-knapp-unfall
Beitrag vom 21.09.2017 - 12:57 Uhr
UserSonic Cruiser
User (11 Beiträge)
Am 10. September 2017 seien alle Insassen des Fluges EK131 im Airbus A380 von Emirates bei einer Falschlandung bis 120 Meter über Moskau nur kanpp einem katastrophalen Aufschlag entgangen:

 http://www.stern.de/reise/europa/airbus-a380-schlaegt-in-moskau-beinahe-mehrere-kilometer-vor-landebahn-auf-7626874.htm
«Emirates kann sich zum Vorgang über Flug EK 131 vom 10. September nicht äußern, da dieser gegenwärtig seitens der General Civil Aviation Authority/Air Accident Investigation Sector der Vereinigten Arabischen Emirate untersucht wird» so ein Sprecher von Emirates zu aeroTELEGRAPH.

 http://www.aerotelegraph.com/moskau-domodedovo-a380-von-emirates-entgeht-nur-knapp-unfall
Warum untersucht nicht auch die russische Flugsicherheitsbehörde den Vorfall?
Beitrag vom 21.09.2017 - 16:26 Uhr
UserCheck`er
User (24 Beiträge)
Weiß jemand genaueres, Auslieferungsdatum 100sten?? Derzeit heißt es nur lapidar: "Emirates sieht der Auslieferung ihres einhundertsten Airbus A380 entgegen."

 http://www.aerosieger.de/news/10310/emirates-vor-einflottung-des-100-airbus-a380.html
Denke mal der 100. Airbus A380 an Emirates könnte zur DUBAI AIRSHOW, die vom 12. - 16. NOVEMBER 2017 stattfindet, ausgeliefert werden.


Dieser Beitrag wurde am 21.09.2017 16:33 Uhr bearbeitet.
Beitrag vom 22.09.2017 - 13:49 Uhr
UserVergnuegen
User (325 Beiträge)
Emirates SkyCargo feiert den dritten Jahrrestag seiner wöchentlichen Frachter-Verbindung nach Basel:

 http://www.fliegerweb.com/de/news/Airliner/Emirates+SkyCargo+feiert+Basel+Verbindung-17775
Beitrag vom 22.09.2017 - 15:06 Uhr
Userinput
User (662 Beiträge)
Laut dem Reiseportal Skift erwäge Emirates eine neue Billigklasse, sowas wie "Economy Minus".

 http://www.aerotelegraph.com/emirates-erwaegt-economy-minus
Beitrag vom 22.09.2017 - 22:56 Uhr
UserAero Afrika
User (164 Beiträge)
«Emirates kann sich zum Vorgang über Flug EK 131 vom 10. September nicht äußern, da dieser gegenwärtig seitens der General Civil Aviation Authority/Air Accident Investigation Sector der Vereinigten Arabischen Emirate untersucht wird» so ein Sprecher von Emirates zu aeroTELEGRAPH.

 http://www.aerotelegraph.com/moskau-domodedovo-a380-von-emirates-entgeht-nur-knapp-unfall
Warum untersucht nicht auch die russische Flugsicherheitsbehörde den Vorfall?
Russische Behörden vermuteten bei ihren Untersuchungen zu dem Vorfall vom 10. September einen Piloten- oder einen Instrumentenfehler, meldete die Agentur Interfax am Freitag. Sie berief sich dabei auf Personen mit Einblick in die Ermittlungen. "Die Fluglotsen haben keinen Fehler gemacht", sagte der russische Behördenvertreter:

 http://www.finanzen.net/nachricht/aktien/airbus-a380-entgeht-in-moskau-einem-unfall-zu-schnell-zu-tief-5704610
Beitrag vom 25.09.2017 - 01:42 Uhr
UserFokker
User (21 Beiträge)
«Emirates kann sich zum Vorgang über Flug EK 131 vom 10. September nicht äußern, da dieser gegenwärtig seitens der General Civil Aviation Authority/Air Accident Investigation Sector der Vereinigten Arabischen Emirate untersucht wird» so ein Sprecher von Emirates zu aeroTELEGRAPH.

 http://www.aerotelegraph.com/moskau-domodedovo-a380-von-emirates-entgeht-nur-knapp-unfall
Warum untersucht nicht auch die russische Flugsicherheitsbehörde den Vorfall?
Russische Behörden vermuteten bei ihren Untersuchungen zu dem Vorfall vom 10. September einen Piloten- oder einen Instrumentenfehler, meldete die Agentur Interfax am Freitag. Sie berief sich dabei auf Personen mit Einblick in die Ermittlungen. "Die Fluglotsen haben keinen Fehler gemacht", sagte der russische Behördenvertreter:

 http://www.finanzen.net/nachricht/aktien/airbus-a380-entgeht-in-moskau-einem-unfall-zu-schnell-zu-tief-5704610
Instrumentenfehler dürfte kaum darstellbar sein.
1 | ... | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | « zurück | weiter »
CCBot/2.0 (http://commoncrawl.org/faq/)