Community / Allgemeines aus der Luftfahrtbranche / Erfahrung Small Planet? Flugangst?

Beitrag 1 - 4 von 4
Beitrag vom 09.08.2018 - 18:44 Uhr
Userbasti84
User (1 Beiträge)
Ich weiß nicht ob ich hier richtig bin aber aus gegebenem Anlass wollte ich mal Rat aus erster Hand bekommen.

ich leide unter mehr oder weniger starker Flugangst. Wir fliegen bald nach Antalya und habe erst nach der Buchung erfahren mit welcher Fluggesellschaft wir genau fliegen. Da ich noch nie davon gehört hatte, hatte ich bereits beim Lesen des Namens ein mulmiges Gefühl und nach kurzem Recherchieren im Internet, hatte ich echt die Nase voll.

Es war die Rede von lautes Geräuch des Triebwerkes während des Fluges, Crew mit Todesangst im Gesicht usw ....Das beunruhigt mich extrem und ich habe echt Angst.

Gibt es hier jmd der schon mal mit dieser Gesellschaft geflogen ist, am besten zeithnah. Extreme Verspätungen sind ja schlimm, aber mich interessiert in ALLER ERSTER LINIE die Sicherheit an Bord und ob ihr euch sicher gefühlt habt. Essen oder Verspätungen interessieren mich kaum - nur Sicherheit!

Sind Verspätungen nicht auch etwas positives? Ich meine lieber extrem lange Warten als voreilig abfliegen und am Ende passiert etwas? Zeigt das nicht, dass die Gesellschaft großen Wert auf Sicherheit legt?

Am meisten Angst habe ich davor, dass das Flugzeug defekt ist und wir mit einer Fluggesellschaft fliegen müssen, die noch unbekannter ist und noch schlechter (??) ist. Einer Frau wurde erzählt vor dem Flug, dass das Flugzeug Probleme mit dem Gleichgewicht (!) hat.

Wie kommt es, dass eine Gesellschaft die in Dt starten und landen darf, immer defekte Flugzeuge hat?

Ich denke schon darüber nach, knapp 2 Wochen vor dem Flug die Gesellschaft zu wechseln? Soll ich das machen? Wie? Unser Veranstalter ist Tropo!

Ich habe Flugangst und habe mir schon 2 Bücher darüber gekauft!
Beitrag vom 09.08.2018 - 22:04 Uhr
Userairborn
User (188 Beiträge)
Mal vorab.
Sie können davon ausgehen, dass Sie mit ihren 2 Flüge sicher zu Ihren Zielorten gebracht werden.
Eine unsichere Fluggesellschaft hätte schon längst Flugverbot erhalten.

Wie an-, bzw. unangenehm die Flüge ausfallen werden, ist aber wohl ein Lotteriespiel.

Wenn sie wissen wollen, wie es anderen Passagieren dieser Fluggesellschaft ergangen ist, können Sie nach Aufruf des nachstehenden Links erfahren.
 https://www.tripadvisor.de/Airline_Review-d10533121-Reviews-Small-Planet-Airlines

Wenn man dort liest, dass wegen ungünstiger Start-Bedingungen (Hitze, Rückenwind) ein Flug ohne das Begleitgepäck durchgeführt wurde, kann man daraus erkennen, dass sich die Crew streng an die erforderlichen Sicherheitsvorschriften gehalten hat.

Trotz alle dem: Sie werden es schon meistern. Augen zu und los geht´s !!
Einen schönen Urlaub!


Dieser Beitrag wurde am 10.08.2018 09:02 Uhr bearbeitet.
Beitrag vom 13.08.2018 - 18:39 Uhr
Usermaussuam
Simulatorfuzzi
User (58 Beiträge)
Vielleicht wäre ein Flugangstseminar für Sie sinnvoll. Neben Entspannungstechniken usw. bekommt man dort auch den Ablauf eines Fluges erklärt - mit allen Geräuschen und Empfindungen und deren technische Hintergründen.
Beitrag vom 25.08.2018 - 14:25 Uhr
Usermarobo
User (6 Beiträge)
Jeder Flug ist anders und es ist kaum vorhersehbar - schon gar nicht Wochen oder Monate im voraus -, ob an dem Tag angenehmes Flugwetter herrscht oder es mehr "wackelt". Aber auch bei Turbulenzen braucht man sich keine Sorgen zu machen.

Small Planet ist mit mehreren Anlegern in unterschiedlichen Ländern in Europa präsent und unterliegt den dortigen Kontrollinstanzen. Wenn es Sicherheitsbedenken bei einem Flugzeug oder gar einer Airline gäbe, würde diese sofort gegroundet. Diesbezüglich brauchst Du Dir also auch keine Sorgen zu machen.

Trotzdem würde ich auch ein Seminar gegen Flugangst empfehlen.
CCBot/2.0 (https://commoncrawl.org/faq/)