Community / Allgemeines aus der Luftfahrtbranche / Neues zur A380

Beitrag 4426 - 4436 von 4436
1 | ... | 292 | 293 | 294 | 295 | 296 | « zurück | weiter »
Beitrag vom 26.01.2017 - 22:24 Uhr
UserAero Afrika
User (159 Beiträge)
TOULOUSE (dpa-AFX) - Airbus-Verkaufschef John Leahy ist überzeugt: "Die Zeit der A380 wird kommen."

 http://www.aktiencheck.de/news/Artikel-dpa_AFX_Ueberblick_UNTERNEHMEN_vom_11_01_2017_15_15_Uhr-7645126
Klingt eher sehnsüchtig wie "Ein Schiff wir kommen".
Ja die Aussage von Airbus-Verkaufschef John Leahy "die Zeit der A380 wird kommen" ist mehr als schwammig.
Beitrag vom 27.01.2017 - 21:47 Uhr
UserA350_B787
User (53 Beiträge)
Sehe ich das richtig, dass nur 35 x EK, 3 x ANA, 3 x SIA und 1 x Qatar noch nicht in Produktion sind? Bei 12 Maschinen/Jahr also 3,5 Jahre noch Produktionspuffer bis ca. 2020.

Nein im Internet stehen nicht immer alle Daten.
Emirates bekommt noch 50 bis 2022 5 SIA bis 2019 und ANA 3 2019/20. bei ner Rate von 12 Einheiten ab 2018 hat man noch bis 2023 Aufträge.
Wenn eine Neo gestartet wird dann sicher nicht vor 2020 da ein passendes Triebwerk nicht vor 2025 zur Verfügung steht.
Ach so, ich sehe öfters in die Liste bei abcdlist.nl rein und dachte, dass das korrekt ist. Bei Erstflug und Auslieferung ist das sehr aktuell und so nahm ich an, dass die Angabe der in Produktion befindlichen Flieger auch richtig ist. Denn ohne entsprechenden Vorlauf wird es doch schwierig, die Auslieferungsziele zu halten. Mich wunderte nur, wie viele vom "Rest" schon jetzt gefertigt wurden. Denn wenn die Angaben wahr wären, liefen die ersten Produktionsschritte schon viel früher aus, als 2023, oder man muss weiter reduzieren.

Dieser Beitrag wurde am 27.01.2017 21:51 Uhr bearbeitet.
Beitrag vom 28.01.2017 - 19:22 Uhr
Usersciing
User (181 Beiträge)
Die Liste stimmt schon. Es schon ein pauschal ohne es besser zu wissen geurteilt wird. Der Bau dauert fast 9-10 Monate. Aktuell sind 19 A380 in den FALs. Die Vorproduktion der Flügel und Framesets ist dabei noch nicht mal mit eingerechnet.
Beitrag vom 29.01.2017 - 18:49 Uhr
UserA350_B787
User (53 Beiträge)
Der Bau dauert fast 9-10 Monate. Aktuell sind 19 A380 in den FALs. Die Vorproduktion der Flügel und Framesets ist dabei noch nicht mal mit eingerechnet.

Na das genau meine ich doch: Die jetzt in Produktion sind, werden höchst wahrscheinlich diese Jahr ausgeliefert (bei Qatar weis man es nicht immer genau, aber die paar). Und bei body join sind ja schon eine Menge Arbeitsschritte erfolgt, bis es an der FAL so weit ist. Das hieße, dass eben den ersten Produktionsschritten schon Richtung 2020 die Arbeit ausgeht, wenn man mit 12/Jahr weiter macht. Na wir werden sehen. Das die letzte Ablieferung noch bis 2023 gestreckt wird, ist schon möglich. Ist es sinnvoll die Produktion und Lieferketten zwischenzeitlich anzuhalten?
Beitrag vom 30.01.2017 - 17:17 Uhr
Userjasonbourne
User (740 Beiträge)
ich denke mitterweile wartet Airbus nur auf den passenden Zeitpunkt um den A380 zu beerdigen.

Zuviele Fragezeichen hinter den Bestellungen - Amendeo hat keine Betreiber, Quantas schiebt die Order, und auch Virgin steht auf wackeligen fuessen-
bzw. hat vlt. im Zuge der A350-1000 order bereits storniert?

Woher soll den die Nachfrage noch kommen, wenn dann in zwei Jahren zwei groessere Twins um die Kunden kaempfen (B779x und A350-1000)?

So richtig glaubt doch keiner mehr an die Zukunft des A380, schlicht zu wenige Bestellungen und Emirates kann mit 150 B777x und einer evtl. A350 order auch anders wachsen. Ersatz fuer fruehe A380 besteht eh aus spaeteren A380, insofern ist "World hub" auch ohne A380neo nicht tod.
Beitrag vom 30.01.2017 - 22:19 Uhr
UserBlathnat
User (57 Beiträge)
TOULOUSE (dpa-AFX) - Airbus-Verkaufschef John Leahy ist überzeugt: "Die Zeit der A380 wird kommen."

 http://www.aktiencheck.de/news/Artikel-dpa_AFX_Ueberblick_UNTERNEHMEN_vom_11_01_2017_15_15_Uhr-7645126
Klingt eher sehnsüchtig wie "Ein Schiff wir kommen".
Ja die Aussage von Airbus-Verkaufschef John Leahy "die Zeit der A380 wird kommen" ist mehr als schwammig.
Vielleicht wenn Boeings 777x mit Knick im Flügel lahmt.
Beitrag vom 05.02.2017 - 13:08 Uhr
Userjasonbourne
User (740 Beiträge)
AF nimmt wie schon spekuliert die letzten 2 A380 nicht, dafuer 3 A350.

 http://www.aero.de/news-25981/Air-France-steigt-aus-A380-Auftrag-aus.html

Vlt. zeigt das auch die A350 order von Virgin Atlantic in anderem Licht....

Es kann sich jeder ausmalen was mit den 10 bestellten A380 von Amedeo passieren wird, sollte sich weiterhin kein Betreiber finden.
Quantas hat auch noch 8 A380 ausstehen, aber weder B777x noch A350 geordert, man konnte in der austr. Presse lesen das man die nicht unbedingt will.

Karteileichen hat man auch noch, die ehemaligen HK Airlines....

Im Grunde noch 5 fuer SIA, 3 fuer ANA und ME3.

Fuer mich laeuft das Programm aus.
Beitrag vom 15.02.2017 - 11:21 Uhr
UserDu Schen
User (74 Beiträge)
Größtes Ausstellungsstück im Pariser Luftfahrtmuseum von Le Bourget

Als erster Airbus A380 wurde Prototyp MSN004

an ein Museum "abgegeben", schreibt @aero.de -Bruderdienst @flugrevue.de/Sebastian Steinke:

 http://www.flugrevue.de/zivilluftfahrt/flugzeuge/airbus-a380-landet-im-museum/713738
Beitrag vom 17.03.2017 - 08:13 Uhr
Userhamxfw
User (442 Beiträge)
Der A380 Plus soll kommen.

Mehr Sitze und Winglets sind die Änderungen.
 http://www.aerotelegraph.com/airbus-a380-plus-bekommt-winglets
Beitrag vom 17.03.2017 - 10:16 Uhr
UserUltravoxreunion
User (342 Beiträge)
Der A380 Plus soll kommen.

Mehr Sitze und Winglets sind die Änderungen.
 http://www.aerotelegraph.com/airbus-a380-plus-bekommt-winglets

Wollen mal hoffen, dass das reicht um wieder Neubestellungen einzusammeln. Ein wenig skeptisch darf man wohl sein, es klingt irgendwie zu einfach, Treppe kleiner, 50 Sitze mehr rein, Winglets dran und plötzlich "sprudeln" die Aufträge wieder?

Wobei ich "sprudeln" in Anführungsstriche gesetzt habe, denn 12 pro Jahr (netto, ein paar Kündigungen warden ja wohl noch kommen...) würden ja schon reichen.

Frage an die Profis / Kenner: wie kriegt man wohl das mit den Winglets hin, wenn man innerhalb der 80 m bleiben will? Flügel etwas kürzer? Folding wingtips a la 777X wird es sicher nicht geben...

Beitrag vom 18.03.2017 - 20:43 Uhr
UserAILERON
User (1147 Beiträge)
Das mit den Winglets zur A388 finde ich auch interessant. War ja immer schon in Diskussion. Aber bedingt durch die Spannweite mit 79,8m nie ein Thema. Mal abgesehen von der Spannweite wäre das Winglet bei der Flügelgeometrie einer A388 riesen groß!
Wird das eher ein blended Winglet wie bei der B748?
1 | ... | 292 | 293 | 294 | 295 | 296 | « zurück | weiter »
CCBot/2.0 (http://commoncrawl.org/faq/)