Community / Kommentare zu aktuellen Nachrichten / Air France-KLM taucht in die Verlust...

Beitrag 1 - 6 von 6
Beitrag vom 03.05.2019 - 16:54 Uhr
Usercontrail55
User (1056 Beiträge)
Wie, KL/AF und auch Ryan machen einen höheren Verlust im Q12019 ggübr 2018 wegen höheren Treibstoffkosten und niedrigeren Ticketpreisen? Ich dachte das wäre ein exklusives Privileg des unfähigen LH Managements?
Beitrag vom 04.05.2019 - 00:01 Uhr
Userhinterfrager2
selbstständig
User (206 Beiträge)
Wie, KL/AF und auch Ryan machen einen höheren Verlust im Q12019 ggübr 2018 wegen höheren Treibstoffkosten und niedrigeren Ticketpreisen? Ich dachte das wäre ein exklusives Privileg des unfähigen LH Managements?

Wer hat das, exakt so wie Sie es darstellen, wann behauptet?
Beitrag vom 04.05.2019 - 00:13 Uhr
Userchris7891
User (716 Beiträge)
Ein gewisser CosmoB.
Beitrag vom 04.05.2019 - 09:00 Uhr
Userhinterfrager2
selbstständig
User (206 Beiträge)
Ein gewisser CosmoB.

Er, @CosmoB, schrieb konkret:

"Wie jetzt die LH macht einen Verlust im ersten Quartal jenseits von Gut und Böse und das schlimme Kerosin ist wieder Schuld ? Musste ich mich hier nicht noch vor kurzem belehren lassen, dass das LH-Managment das Beste der Welt ist und ich keine Ahnung habe ?"

Sorry, aber da lese ich nichts von irgendeinem anderen Management oder einen "unfähigen LH Management". Sondern lediglich das er sich wundert, für seine "Zweifel" an den Strategien des LH Managements kritisiert worden zu sein.

Fordert nicht gerade @contrail55 (völlig zu Recht) bei den Fakten zu bleiben?

Das auch AF/KLM in die roten Zahlen rutschen zeigt doch etwas anderes (was in einem anderen Forum sehr kontrovers diskutiert wird), dass die ungebremsten Wachstumszeiten der Luffahrt offensichtlich vorbei sind.
Beitrag vom 04.05.2019 - 10:11 Uhr
Usercontrail55
User (1056 Beiträge)
Wie, KL/AF und auch Ryan machen einen höheren Verlust im Q12019 ggübr 2018 wegen höheren Treibstoffkosten und niedrigeren Ticketpreisen? Ich dachte das wäre ein exklusives Privileg des unfähigen LH Managements?

Wer hat das, exakt so wie Sie es darstellen, wann behauptet?
Wo Sie schon bei exakt sind, ich habe ja nicht behauptet, es hätte jemand genau so gesagt. Ich denke das wird so gesehen, auch durch das von Ihnen genannte Beispiel oder durch dieses
"Das Management dieser Fluggesellschaft ist so unterirdisch, das ist kaum mehr zu unterbieten." CosmoB und LSG Thread

Edit: Text und Typo geändert

Dieser Beitrag wurde am 04.05.2019 11:05 Uhr bearbeitet.
Beitrag vom 04.05.2019 - 17:55 Uhr
Userhinterfrager2
selbstständig
User (206 Beiträge)
Wie, KL/AF und auch Ryan machen einen höheren Verlust im Q12019 ggübr 2018 wegen höheren Treibstoffkosten und niedrigeren Ticketpreisen? Ich dachte das wäre ein exklusives Privileg des unfähigen LH Managements?

Wer hat das, exakt so wie Sie es darstellen, wann behauptet?
Wo Sie schon bei exakt sind, ich habe ja nicht behauptet, es hätte jemand genau so gesagt. Ich denke das wird so gesehen, auch durch das von Ihnen genannte Beispiel oder durch dieses
"Das Management dieser Fluggesellschaft ist so unterirdisch, das ist kaum mehr zu unterbieten." CosmoB und LSG Thread

Stimmt, steht da in seinem ersten Beitrag. Hat aber mit der Entscheidung der LH AG (und seiner Entschätzung dazu) die LSG zu verkaufen zu tun. Vielleicht hat er ja Recht, vielleicht auch nicht. Hat aber eben nichts mit dem hiesigen Thema zu tun.
CCBot/2.0 (https://commoncrawl.org/faq/)