Community / Kommentare zu aktuellen Nachrichten / Der Brexit ist da, die Ungewissheit ...

Beitrag 1 - 4 von 4
Beitrag vom 31.01.2020 - 11:14 Uhr
UserAvokus
User (782 Beiträge)
Da kann man nur hoffen, dass sich die verantwortlichen Politiker und Firmenlenker schon einen Plan B erarbeitet haben. Von den Briten wäre ziemlich blauäugig zu glauben alles bleibt wie es ist. Cherry picking is over ad midnight tonight.
Beitrag vom 31.01.2020 - 12:53 Uhr
UserWeideblitz
Moderator
Bis zum Ablauf der Übergangsfrist zum 31.12.2020 wird sich auch nichts ändern, denn erst dann erfolgt der Austritt aus dem Binnenmarkt mit all den daran Verknüpften Bedingungen und möglichen wirtschaftlichen Folgen.
Beitrag vom 31.01.2020 - 13:27 Uhr
UserNicci72
User (296 Beiträge)
Die Regelungen, die heute nacht in Kraft treten werden, werden in der Tat 2020 wirtschaftlich noch nichts ändern und damit auch noch nichts für die Luftverkehrsbranche - auf den Sommerflugplan 2020 mit seiner wichtigen Touristensaison wird das also jedenfalls keine unmittelbaren Auswirkungen haben. Aber "in plain English" heißt es natürlich: Die Machtspiele fangen jetzt wieder von vorne an und die nächste "Deadline" ist der 31. Dezember - und die "Hardcore-Brexiteers" können auch noch immer ihren "harten Brexit" bekommen, auf den sie so g.il sind, mit allen wirtschaftlichen und sozialen Folgen.

Dieser Beitrag wurde am 31.01.2020 13:28 Uhr bearbeitet.
Beitrag vom 22.02.2020 - 18:57 Uhr
UserPropeller45
User (226 Beiträge)
Das ging schnell und konsequent. Der Brexit ist da und UK ist raus aus der EASA.
Muß auf der Insel also ein eigenes System aufgebaut werden das der EASA entspricht.
Evtl. kann hier jemand Details liefern.

 https://www.easa.europa.eu/country-category/easa-member-states?page=3
CCBot/2.0 (https://commoncrawl.org/faq/)