Community / Kommentare zu aktuellen Nachrichten / Hoher Schadenersatz für zweimal gep...

Beitrag 1 - 2 von 2
Beitrag vom 11.02.2020 - 15:03 Uhr
UserStockMaster
User (67 Beiträge)
Irgendwas stimmt hier nicht:

Waren die 85% im Vergleich geregelt? Normalerweise bleibt sowas ja unter Verschluss.

Wenn ja, warum nicht 100% zurück schließlich konnte laut Artikel gar kein Urlaub stattfinden.

Oder waren die 85% des Reisepreises als Schadenersatz zusätzlich zur vollen Erstattung des ursprünglichen Reisepreises?

Beitrag vom 11.02.2020 - 16:14 Uhr
UserGraha
User (74 Beiträge)
Es heißt im Bericht Schadensersatz das verstehe ich so das natürlich die Reisekosten zurück erstattet wurden und dies als Top drauf kommt da kein anderer Urlaub mehr gemacht werden kann. Also Schadensersatz für den ausgefallenen Urlaub.
CCBot/2.0 (https://commoncrawl.org/faq/)