Community / Kommentare zu aktuellen Nachrichten / Ryanair auf letztem Platz bei Kunden...

Beitrag 1 - 8 von 8
Beitrag vom 07.01.2019 - 14:42 Uhr
Useratc
User (365 Beiträge)
Im Prinzip hat Ryanair da recht. Wer drauf besteht, für eine zweistündige Flugreise nur 19,90 auszugeben, kann ausser dem Transport seines Kadavers nicht viel erwarten.
Aber das dynamische Yieldmanagement sorgt eben auch dafür, dass da viele Passagiere sitzen,. die weit mehr beazahlen oder einfach keinen anderen Flug kaufen konnten mangels Angebot. Besonders letztere sind dann zu recht gefrustet.
Beitrag vom 07.01.2019 - 17:22 Uhr
Userjasonbourne
User (1590 Beiträge)
Sowas kann ich nicht verstehen.

Ich bin selbst FR geflogen und fand das problemlos.
Wer es nicht schafft auf den 2-3h Flügen die FR so anbietet ohne Essen klar zu kommen oder sich ne Flasche Wasser am Airport zu kaufen, meine Güte.

Wer billig fliegen will ist doch bei FR richtig, der darf dann halt nichts erwarten.
Finde das Pricing mit dem Gepäck auch fair. Nichts ist kostenlos, und wenn ich was mitnehmen will kostet es extra.

Und wenn die alle nie wieder mit Ryanair fliegen wollen, warum fliegen dann noch soviele Menschen mit FR?
Du kannst einfach nicht Low Cost zahlen und dann Premium Airline erwarten.
In Bus und Bahn kriegst du auch kein Essen und Trinken serviert. Weshalb auch?
Beitrag vom 07.01.2019 - 18:35 Uhr
Usercontrail55
User (790 Beiträge)
Sowas kann ich nicht verstehen.

Ich bin selbst FR geflogen und fand das problemlos.
Wer es nicht schafft auf den 2-3h Flügen die FR so anbietet ohne Essen klar zu kommen oder sich ne Flasche Wasser am Airport zu kaufen, meine Güte.

Wer billig fliegen will ist doch bei FR richtig, der darf dann halt nichts erwarten.
Finde das Pricing mit dem Gepäck auch fair. Nichts ist kostenlos, und wenn ich was mitnehmen will kostet es extra.

Und wenn die alle nie wieder mit Ryanair fliegen wollen, warum fliegen dann noch soviele Menschen mit FR?
Du kannst einfach nicht Low Cost zahlen und dann Premium Airline erwarten.
In Bus und Bahn kriegst du auch kein Essen und Trinken serviert. Weshalb auch?

Das sagt auch keiner. Easyjet mit gleichen Modell hat viel bessere Werte. Es geht um den Boarding Prozess (habe in BRU auch schon im Regen gestanden obwohl noch kein Flieger da war, nur damit es dann schnell geht), Qualität des Essens, geänderte Handgepäckregeln, keine EU Kompensation, Pünktlichkeit. Drittbeste Airline ist auch ein LCC. Es ist nicht das was, es ist das wie. Hier mehr Info
 https://www.which.co.uk/news/2019/01/ryanair-and-the-worst-uk-airlines/

Dieser Beitrag wurde am 07.01.2019 18:36 Uhr bearbeitet.
Beitrag vom 07.01.2019 - 23:51 Uhr
UserSperber
User (16 Beiträge)
So lange die Paxzahlen bei FR stimmen, lacht sich MOL kaputt über alles was hier zu lesen ist. Wer sollte es ihm auch verdenken ???
Beitrag vom 08.01.2019 - 01:49 Uhr
Userfbwlaie
User (4111 Beiträge)
Negativwerbung ist auch für FR nicht förderlich....
Aber damit muss MOL leben. Dann hält MOL mal die Klappe und "gut is".
Das war 2018 - jetzt kommt 2019 mit 141 m Passagieren! War was?
Beitrag vom 08.01.2019 - 08:30 Uhr
UserLP
User (113 Beiträge)
Niemand wird gezwungen, mit FR zu fliegen!
Beitrag vom 08.01.2019 - 14:05 Uhr
Useratc
User (365 Beiträge)
Mein Post ging eben genau vom Gegenteil aus, es gibt genug Verbindungen, bei denen keine Alternative zur Verfügung steht. Und da darf man auch durchaus genervt sein von Ryanair.
Wie contrail55 so treffend schreibt, ist es gar nicht notwendig, so mies zu sein, um niedrige Kosten zu haben.
Easyjet zum Beispiel bietet gegen Aufpreis wenigstens die Möglichkeit einer komfortableren Reise. Damit zieht ezy Komfortmäßig mit LH, KLM etc., die ja auch erheblich Service abgebaut haben auf der Kurzstrecke, gleich.
Ryanair ist davon weit entfernt.

Beitrag vom 08.01.2019 - 17:28 Uhr
Userflycrazy
User (166 Beiträge)
Bei Ryanair weiß man was man hat, das ist fast schon wieder fair. All die anderen Airlines - auch die etablierteren, die dieses Konzept mehr oder weniger abkupfern, verschleiern das nebulös, so dass man noch mehr enttäuscht ist. Ein Bsp. die Tuifly - nach außen schön verpackt, TUI = Premium, als Airline Kunde kommt man sich nicht so vor ... Positives Beispiel LCC aus den USA: Southwest, niedriger Preis, trotzdem guter Service.
CCBot/2.0 (https://commoncrawl.org/faq/)