Community / Kommentare zu aktuellen Nachrichten / Airbus verhilft A330neo zu mehr Reic...

Beitrag 1 - 5 von 5
Beitrag vom 22.03.2018 - 12:29 Uhr
Useraugustinus
User (24 Beiträge)
Es wäre mal interessant, ob diese Verbesserungen auch irgendwann in einer MRTT-Version enden werden.

Mit 4T mehr Sprit hier und dem niedrigeren Eigenverbrauch kann länger betankt werden.

Aber die größeren Triebwerke sind natürlich auch wieder näher am Boden, etc.

Beitrag vom 22.03.2018 - 12:46 Uhr
Useralmostopaque
User (141 Beiträge)
Ich glaube,das Tankvolumen bleibt mit 139 000 Litern gleich, hat also keinen Einfluss auf die Abgabemöglichkeiten an andere Flieger, es sei denn man würde das Tankflugzeug auch noch schwer beladen mit Fracht oder Truppen.

Die Leistungssteigerung, die dieses Flugzeugmuster mit sich bringt, ist dennoch beeindruckend, mal sehen ob der Aufwand den Airbus mit diesem Modell betreibt, sich in Farnborough im Juli 18 in Form von neuen Aufträgen bezahlt macht!
Beitrag vom 22.03.2018 - 14:25 Uhr
UserFritzM
User (108 Beiträge)
Nonstop London - Kuala Lumpur in einem 3-3-3-bestuhlten A330-900 von Air Asia X? Davor würde mir grauen...
Beitrag vom 22.03.2018 - 17:11 Uhr
UserMHalblaub
User (399 Beiträge)
Es wäre mal interessant, ob diese Verbesserungen auch irgendwann in einer MRTT-Version enden werden.

Mit 4T mehr Sprit hier und dem niedrigeren Eigenverbrauch kann länger betankt werden.

Der MRTT basiert noch auf der Version mit einem MTOW von 233 t.

Der MRTT hat das Tanksystem vom A340 und daher noch Reserven um mehr Treibstoff zu laden. Der große A340-500 kann gut 175t Sprit mitnehmen.
Beitrag vom 04.04.2018 - 22:08 Uhr
Userolfrygt
User (314 Beiträge)
Nonstop London - Kuala Lumpur in einem 3-3-3-bestuhlten A330-900 von Air Asia X? Davor würde mir grauen...

Jede Flugverbindung hat halt so ihre Zielgruppe. Du gehörst dann wohl einfach nicht in diese Gruppe.
Das ist okay so.
CCBot/2.0 (https://commoncrawl.org/faq/)