Community / Kommentare zu aktuellen Nachrichten / Boeing 737 MAX 10 erreicht Konfigura...

Beitrag 1 - 10 von 10
Beitrag vom 08.02.2018 - 13:45 Uhr
UserFW 190
User (1012 Beiträge)
"230 Passagiere befördern und dies zu fünf Prozent niedrigeren Tripkosten und Sitzmeilenkosten als ihre etwas größere Konkurrentin A321neo"

Na, dann man los. Gewicht dürfte in etwa gleich sein mit >90t, Passagiere 230 zu max. 240, etwas geringere Spannweite und ein geringerer Rumpfdurchmesser - 3,76 zu 3,95.

Aber, der Durchmesser der Triebwerke muss geringer sein (Fahrwerk) und wird deshalb kaum an die Effizenz der P&W - G heranreichen. Die haben die Erwartungen bisher eher übertroffen als die LEAP.

Bin mal gespannt wenn dann mal Zahlen aus dem Feld hochkommen.
Beitrag vom 08.02.2018 - 13:56 Uhr
UserEin_Fliegereiint..
User (250 Beiträge)
Ich hab bei diesen vollmundigen Zahlen auch irgendwie meine Zweifel. Passt nicht so recht zusammen.

Dazu der Aufriss wegen 1,68m ein Hubfahrwerk verbauen zu müssen, um keine Tailstrikes zu fabrizieren.

Gilt die 5% Effizienz auch, wenn man den A321 auf 230 PAX runter rechnet, alternativ die 10 Max auf 240 hoch?

Und die Reichweite dürfte wohl auch weiter sinken.

Mit der 321LR wird man eh nicht konkurrieren können.

Und hat Airbus nicht gerade erst eine 244 PAX Version der 321 mit der Option auf 250 PAX angekündigt?  http://www.aero.de/news-28491/Airbus-ACF-dehnt-Kabinenkapazitaet-der-A321neo.html

Sind es dann immer noch 5%?

Fragen über Fragen...
Beitrag vom 08.02.2018 - 14:04 Uhr
UserRunway
User (2539 Beiträge)
Bin mal gespannt wenn dann mal Zahlen aus dem Feld hochkommen.

Da kommt nichts genaueres nach. Weder bei Airbus noch bei Boeing sollten solche Vergleiche zu ernst genommen werden. Jeder nimmt für Vergleiche die optimalstten Bedingungen unter denen sein Produkt angeblich Vorteile hat.

Ob diese Bedingungen und die angesetzten Kosten stimmen und dem realen Einsatzspektrum entsprechen bleibt unklar. Die Parameter dazu sind außerdem nicht genau erläutert so das man solche Aussagen auch nie exakt widerlegen kann.
Beitrag vom 08.02.2018 - 17:32 Uhr
Userjasonbourne
User (1318 Beiträge)
Der Job heisst Marketingvorstand....

den sollte man technisch nicht so ernst nehmen.

Das jedes Flugzeug vom jeweiligen Hersteller als branchenbestes präsentiert wird ist doch klar.
Man hat 2 Reihen mehr eingebaut, 84cm wird es pro reihe wohl brauchen.
Und das war Verzweiflung pur, um nicht noch mehr Kunden an den A321neo zu verlieren.

Von der Masse her ist die B737 dank kleinerer Triebwerke und kleinerem Rumpf leichter. Die 20cm rumpfbreite spürt man halt, pro Sitz sind das halt 3cm.

Am Ende hat Boeing mit der -10 nichts gewonnen, sondern musste nachziehen um nicht komplett ins hintertreffen zu geraten. Die orders sind alles bestehende Boeing customer und die meisten sind upgrades von der -9.
Beitrag vom 09.02.2018 - 11:26 Uhr
UserKate Austen
User (394 Beiträge)
mal ne Frage an die Admins, die diese Seite verwalten:

das war der Artikel:
 http://www.aero.de/news-28546/Boeing-737-MAX-10-erreicht-Konfigurationsfreigabe.html

das war bis gestern das Forum für Kommentare zu diesem Artikel samt einiger Postings:
 http://www.aero.de/forum/Kommentare-zu-aktuellen-Nachrichten/antworten_127669/Boeing-737-MAX-10-erreicht-Konfigurationsfreigabe/#Formular

heute geht es mit einem zweiten, leeren Forum (neue URL) zum selben Artikel erneut los und alle alten Einträge sind nicht mehr über den Artikel erreichbar:
 http://www.aero.de/forum//antworten/Boeing-737-MAX-10-erreicht-Konfigurationsfreigabe2/#formular

Das passiert in der Vergangenheit schon einige Male, hats da was bei Ihrer Software?
Beitrag vom 09.02.2018 - 12:01 Uhr
UserFW 190
User (1012 Beiträge)
Die Antwort ist leicht:
Wir haben beide einen neuen tread eröffnet. Ich war zwar 3 Minuten später - weil auch mein Text länger war - und habe ihn vom Artikel aus gestartet. Als er dann erschien, sah ich Deinen. Offensichtlich nicht direkt von der Comm Funktion des Artikels aus gestartet.

Jetzt stehen beide treads in der Übersicht wenn man über die Community Seite geht wobei Deiner ist mit 3 Antworten oder Einträgen somit fällt er nach Datum zurück. Tut mir leid aber es sollte eine generelle Regel geben wie die Kommentare zu Artikeln gestartet werden. Bei neuen Themen kann man ja so eröffen wie Du es gemacht hast.

sorry Admin, ich hab es einfach mal versucht zu erklären.
Beitrag vom 09.02.2018 - 12:11 Uhr
UserKate Austen
User (394 Beiträge)
Offensichtlich nicht direkt von der Comm Funktion des Artikels aus gestartet.

Das kann ich eindeutig mit NEIN beantworten, weil ich jedes initiale Posting immer über das Eingabefeld direkt unter dem Artikel beginne, und nicht auf der Community Seite. Das wusste ich gar nicht, dass es diesen Umweg gibt, von wegen "Offensichtlich nicht direkt von der Comm Funktion des Artikels aus gestartet"

Versuchen Sie das zB mal hier:
 http://www.aero.de/news-28537/Adria-baut-Deutschland-Fluege-aus.html

Daher noch mal:
Das passiert in der Vergangenheit schon einige Male, hats da was bei Ihrer Software? Die Beschreibung der Chronologie von FW90 deutet ja ziemlich eindeutig darauf hin.
Beitrag vom 09.02.2018 - 13:53 Uhr
UserNur_ein_Y_PAX
User (192 Beiträge)
Es scheint mir so, dass Sie beide nahezu gleichzeitig begonnen haben einen Threat zu eröffnen und die Software in diesem Fall, da keiner von Ihnen den angefangenen Post schon abgeschickt hatte und somit noch kein "erster" Threat existierte zu dem Artikel zwei Threats erzeugt hat.Schient so, als ob die Forensoftware nicht prüft ob es bereits einen "leeren" Threat gibt sondern ein Threat erst als existent erkannt wird wenn er bereits 1 Post enthält. Da fehlt wohl eine entsprechende Plausibilitätsabfrage die diesen Fall mitberücksichtigt.
Beitrag vom 09.02.2018 - 14:00 Uhr
UserFW 190
User (1012 Beiträge)
Ich glaube nur ein Pax hat es richtig erklärt. Ich hatte mit dem Schreiben begonnen und dann noch einige Daten nach gesehen. Da sieht man wieder einmal (denkt man an autonomes Fliegen) kein System ist Fehlerfrei.

Dieser Beitrag wurde am 09.02.2018 14:01 Uhr bearbeitet.
Beitrag vom 09.02.2018 - 14:47 Uhr
UserBoeingMD11F
User (91 Beiträge)
Die 737 -10 Max soll 3300nm weit kommen
CCBot/2.0 (https://commoncrawl.org/faq/)