Community / Kommentare zu aktuellen Nachrichten / Boeing verlangte Aufpreis für Warna...

Beitrag 31 - 35 von 35
1 | 2 | 3 | « zurück | weiter »
Beitrag vom 23.03.2019 - 21:16 Uhr
UserTrojaner
User (163 Beiträge)
Also eine AOA disagree Warnung (Lampe)gibt es auf den älteren Modellen nicht, allerdings wenn einer einer in den "Stall" Bereich kommt, gibt es natürlich den Stickshaker. Wenn das nur auf einer Seite passiert dann ist das natürlich eine Art akustisch mechanische disagree Warnung. Da das MACS ja schon eingreifen soll bevor es soweit kommt, kann man das natürlich nicht mehr auseinanderhalten, und muss demnach dies anders kontrollieren, mit einer Warnlampe ggf. AOA Anzeige im Display. Die es möglicherweise optional schon länger gab, aber da das Flugzeug eh gutmütig fliegt nicht notwendig war. Und daher als "Zubehör" nicht getickt wurde. Lt. meinen Informationen haben das Southwest und AA eingebaut, wesahlb man sich auch gegen das Grounding gesträubt hatte.
Beitrag vom 24.03.2019 - 08:35 Uhr
UserFW 190
User (1152 Beiträge)
....aber da das Flugzeug eh gutmütig fliegt nicht notwendig war. Und daher als "Zubehör" nicht getickt wurde. Lt. meinen Informationen haben das Southwest und AA eingebaut, wesahlb man sich auch gegen das Grounding gesträubt hatte.

Trifft die Aussage gutmütig auch ohne MCAS generell und dann bei schnellem pitch up auch noch zu? Dann hätte man es weglassen können, oder?

Dieser Beitrag wurde am 24.03.2019 08:35 Uhr bearbeitet.
Beitrag vom 24.03.2019 - 09:26 Uhr
UserA320Fam
User (682 Beiträge)

Trifft die Aussage gutmütig auch ohne MCAS generell und dann bei schnellem pitch up auch noch zu? Dann hätte man es weglassen können, oder?

Genau das ist die Frage. Und ich denke eben nicht. Deswegen gibt es MCAS, um die Piloten zu entlasten.
Beim Airbus ist/wäre sowas relativ einfach. Das Ding ist von Hause aus schon S/W gesteuert, weil die ganze Philosophie schon so aufgebaut ist. Da mussten/müssten nur innerhalb der S/W die Grenzen neu definiert werden. Bei der 'mechanischen' 737 ging das nicht so einfach. Da musste etwas neues und separates her, da die Systemarchitektur keine direkte Integration zuließ. Wie gesagt, funktioniert anscheinend auch, solange kein Fehler auftritt...

Beitrag vom 24.03.2019 - 15:09 Uhr
UserAnfang
User (88 Beiträge)
Wie gesagt, funktioniert anscheinend auch, solange kein Fehler auftritt...
Das ist ja mal eine spannende These. Ich überlege gerade ob das bei meinem Videorecorder auch so ist: Funktioniert solange kein Fehler auftritt ...
Beitrag vom 24.03.2019 - 15:10 Uhr
UserAnfang
User (88 Beiträge)
Wie gesagt, funktioniert anscheinend auch, solange kein Fehler auftritt...
Das ist ja mal eine spannende These. Ich überlege gerade ob das bei meinem Videorecorder auch so ist: Funktioniert solange kein Fehler auftritt ...
zumindest anscheinend ...
1 | 2 | 3 | « zurück | weiter »
CCBot/2.0 (https://commoncrawl.org/faq/)