Community / Kommentare zu aktuellen Nachrichten / Fliegen und Klima

Beitrag 1 - 7 von 7
Beitrag vom 22.09.2019 - 01:22 Uhr
User100-58
User (19 Beiträge)
Ich habe mal ein Thema eröffnet weil das andere geschlossen wurde.
Interessanter Artikel, was haltet ihr davon ?
 https://www.bild.de/bild-plus/politik/inland/politik-inland/klima-irrsinn-der-regierung-merkel-und-akk-fliegen-mit-2-maschinen-in-die-usa-64857218,view=conversionToLogin.bild.html
Beitrag vom 22.09.2019 - 07:51 Uhr
UserJoachimE
User (67 Beiträge)
Ist es nicht normal, daß die beiden Heerobersten bzw. auch Staatschef und Vize grundsätzlich NICHT in der selben Maschine fliegen?
Beitrag vom 22.09.2019 - 10:04 Uhr
Usergordon
User (1606 Beiträge)
Ich habe mal ein Thema eröffnet weil das andere geschlossen wurde.
Interessanter Artikel, was haltet ihr davon ?
 https://www.bild.de/bild-plus/politik/inland/politik-inland/klima-irrsinn-der-regierung-merkel-und-akk-fliegen-mit-2-maschinen-in-die-usa-64857218,view=conversionToLogin.bild.html

Diese kluge Entscheidung erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass wenigstens eine von beiden pünktlich ankommt.
Beitrag vom 22.09.2019 - 12:42 Uhr
User100-58
User (19 Beiträge)
OK, die strategische Komponente hatte ich eigentlich gar nicht gemeint. Man könnte dann auch sagen: Wenn beide im gleichen Flugzeug reisen und dieses ein Problem bekommt, dann hat man ein Reserveflugzeug das dann beide abholen kann. Aktuell würde eine von beiden stranden und man könnte noch nicht einmal vorhersagen wen es erwischen wird.

Ich hatte es mehr auf die aktuelle Klimadiskussion bezogen. Zuhause werden Gesetze zur CO2 Reduktion auf den Weg gebracht und unmittelbar danach sowas.
Beitrag vom 22.09.2019 - 15:01 Uhr
Usercontrail55
User (992 Beiträge)
Das ist doch eine Stammtischdiskussion. Zwar fliegen beide zu ähnlicher Zeit nach USA, aber eine nach NYC und eine nach Washington. Die Dauer der Reise ist auch unterschiedlich. Man wollte sogar zusammen fliegen und dann in NYC die Kanzlerin rauslassen á la Sammeltaxi ;-) dann wäre der Rest weitergereist. Sich aber dann dagegen entschieden. Ich finde die Diskussion übertrieben.

Modhinweis
Textfehler korrigiert.
Fly-away Moderator

Dieser Beitrag wurde am 23.09.2019 11:06 Uhr bearbeitet.
Beitrag vom 22.09.2019 - 16:17 Uhr
User100-58
User (19 Beiträge)
Das ist doch eine Stammtischdiskussion. Zwar fliegen beide zu ähnlicher Zeit nach USA, aber eine nach NYC und eine nach Washington. Die Dauer der Reise ist auch unterschiedlich. Man wollte sogar zusammenliegen und dann in NYC die Kanzlerin rauslassen á la Sammeltaxi ;-) dann wäre der Rest weitergereist.
Das wäre doch immerhin logisch und nachvollziehbar gewesen angesichts der aktuellen Klimadebatte. Mit oder ohne den Stammtisch.
Sich aber dann dagegen entschieden.
Das kann ich eben schlecht nachvollziehen. Kurz zuvor hat man noch einen auf CO2-Engel gegeben.
Ich finde die Diskussion übertrieben.
Wir werden es kaum ändern, da haben Sie recht. Aber meine Gedanken mache ich mir trotzdem. Es sind ja auch irgendwann wieder Wahlen.
Beitrag vom 22.09.2019 - 22:01 Uhr
Userfbwlaie
User (4240 Beiträge)
Es ist an sich nicht üblich, dass Präsident/Kanzler/..... und jeweiliger Stellvertreter zusammen im selben Flugzeug fliegen.
CCBot/2.0 (https://commoncrawl.org/faq/)