Community / Kommentare zu aktuellen Nachrichten / Iran Air hofft auf weitere westliche...

Beitrag 1 - 4 von 4
Beitrag vom 05.11.2018 - 17:23 Uhr
UserRobR
User (633 Beiträge)
Iran Air hat den Fehler gemacht, auf die Neubestellungen warten zu wollen, anstatt sich auf dem Gebrauchtmarkt wenigstens einige A320/321 und A340 zu beschaffen. Auch B747-400 hätte man noch holen können. Jetzt ist das Thema weitgehenddt durch und man muss den Verkehr mit teilweise wirklich sehr alte Flugzeuge durchführen.
Beitrag vom 05.11.2018 - 18:48 Uhr
UserJojabu
User (37 Beiträge)
Ich versteh das auch nicht, hab direkt gesagt: jetzt alles kaufen was nicht alt und billig ist. Der USA hab ich vorne und hinten nicht getraut.
Wäre alles besser gewesen als was die jetzt haben und Tabares hätte wieder Platz gehabt.


Iran Air hat den Fehler gemacht, auf die Neubestellungen warten zu wollen, anstatt sich auf dem Gebrauchtmarkt wenigstens einige A320/321 und A340 zu beschaffen. Auch B747-400 hätte man noch holen können. Jetzt ist das Thema weitgehenddt durch und man muss den Verkehr mit teilweise wirklich sehr alte Flugzeuge durchführen.
Beitrag vom 06.11.2018 - 08:00 Uhr
UserPro Boeing
User (345 Beiträge)
Ich versteh das auch nicht, hab direkt gesagt: jetzt alles kaufen was nicht alt und billig ist. Der USA hab ich vorne und hinten nicht getraut.

Man kann natürlich die Augen verschließen und nur dem Iran voll und ganz vertrauen.
Beitrag vom 06.11.2018 - 15:44 Uhr
Userwearegloballyyours
User (69 Beiträge)
"Fleischexporte von Teheran nach Ulan Bator". Von der Wüste in die Steppe?

Die İraner haben anscheinend ausschliesslich bei Airbus bestellt.

Mit Flugzeugen ist es doch nicht getan. Was ist mit Wartung und Ersatsteilen?

CCBot/2.0 (https://commoncrawl.org/faq/)