Community / Kommentare zu aktuellen Nachrichten / Lauda macht Millionen-Einsatz bei Ni...

Beitrag 76 - 88 von 88
1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | « zurück | weiter »
Beitrag vom 21.02.2018 - 11:38 Uhr
Usercontrail55
User (213 Beiträge)
Ok, dann beziehen wir das auf Lauda. Lauda investiert, schafft Abeitsplätze und erwartet dafür einen ROI. Wieviel Gewinn wäre denn noch moralisch und reicht das um es so interessant zu halten das Investoren das als lohnend erachten. Jetzt nicht „indirekt“ sondern mal ganz konkret. Er sieht es als lohnend und nicht gefährdet an, allerdings zu seinen Konditionen. Da ja keiner gezwungen wird, weder der AN noch der Investor ist das moralisch oder einfach Markt?
Beitrag vom 21.02.2018 - 21:30 Uhr
Usergordon
User (1497 Beiträge)
Modhinweis
------------
Alle letztgenannren Beiträgre sind hier alle OT.
Diese Diskussiun hier bitte jetzt beenden.
Fly-away

@ Fly-away

Wieso sind diese Beiträge OT?
Es geht um Niki Laudas Aussage zum wirtschaftliche Gelingen seiner laudamotion. Wir diskutieren hier über einen Teilaspekt dieser Bestrebung - in einem durchaus sachlichem Ton.
Auch gehört diese Diskussion mit fast 3.800 Aufrufen zu den anscheinend interessantesten der letzten vier Wochen.
Ihren Aufruf zur Beendigung kann ich nicht nachvollziehen.

Dieser Beitrag wurde am 21.02.2018 21:42 Uhr bearbeitet.
Beitrag vom 22.02.2018 - 11:28 Uhr
UserParaho
User (14 Beiträge)
1170.-EURO brutto pro Monat für einen Flugbegleiter ist absolute Leute Ausbeutung kann nur hoffen das keiner dort arbeiten muss !!!!!!.
Beitrag vom 22.02.2018 - 13:27 Uhr
Usergordon
User (1497 Beiträge)
1170.-EURO brutto pro Monat für einen Flugbegleiter ist absolute Leute Ausbeutung kann nur hoffen das keiner dort arbeiten muss !!!!!!.


Nein, dort muss keiner arbeiten, da wir hier in Mitteleuropa eine freie Arbeitsplatzwahl haben.
Beitrag vom 22.02.2018 - 13:36 Uhr
Usercontrail55
User (213 Beiträge)
1170.-EURO brutto pro Monat für einen Flugbegleiter ist absolute Leute Ausbeutung kann nur hoffen das keiner dort arbeiten muss !!!!!!.

Besser noch, es dürfen nicht alle da arbeiten...
 http://www.austrianaviation.net/detail/niki-nicht-alle-duerfen-zu-laudamotion/

... oder müssen und wollen auch garnicht und machen von der freien Arbeitsplatzwahl gebrauch.
 http://www.austrianaviation.net/detail/niki-nicht-alle-duerfen-zu-laudamotion/

Beitrag vom 22.02.2018 - 15:19 Uhr
Usercontrail55
User (213 Beiträge)
Hier gibt es noch ein paar Zahlen
 http://www.airliners.de/lauda-leiharbeiter/43772
Beitrag vom 23.02.2018 - 00:15 Uhr
UserpaulTU154
User (632 Beiträge)
@gordon , @contrail55

Hatten wir nicht in der Diskussion festgestellt, dass die € 1177,20 BRUTTO nicht der Realität entsprechen, weil da auf jedem Fall noch etwas dazu kommt und niemand mit unter € 1100,00 netto nach Hause geht!?

Warum fallen Sie jetzt wieder zurück und bestätigen die falsche Interpretation von @Paraho? Das ist jetzt wirklich schwach.
Beitrag vom 23.02.2018 - 01:04 Uhr
UserPropeller45
User (53 Beiträge)
OMG, diese Eierei was mindestens, höchstens oder im Durchschnitt, netto/brutto angemessen ist, ist entwürdigend. Wie soll davon eine Miete, Familie, Fahrtkosten etc. bezahlt werden. Wo ist die Endstufe beim nach unten präkatisieren der Kabine?

 http://www.airliners.de/lauda-leiharbeiter/43772

Gute Nacht, nur ein Mitleser
Beitrag vom 23.02.2018 - 06:44 Uhr
Usergordon
User (1497 Beiträge)
@gordon , @contrail55

Hatten wir nicht in der Diskussion festgestellt, dass die € 1177,20 BRUTTO nicht der Realität entsprechen, weil da auf jedem Fall noch etwas dazu kommt und niemand mit unter € 1100,00 netto nach Hause geht!?

Ich hatte mich an der Diskussion um die genaue Höhe des Einkommens überhaupt nicht beteiligt.
Ich hatte lediglich festgestellt, dass keine Mensch Flugbegleiter werden und bei dieser Fluggesellschaft anheuern muss. Wir leben in einem Land, wo man sich den Arbeitsplatz aus freien Stücken wählen - und sollte man mal daneben gegriffen haben - auch wieder abwählen kann.
Dann hatte ich noch festgestellt, dass Menschen, die die Fähigkeiten eines Flugbegleiters mit sich bringen, gute Chancen in anderen Berufssparten haben. Nur halt nicht mit sechs Wochen Ausbildung. Da wird dann die Ausbildung anstrengender.


Warum fallen Sie jetzt wieder zurück und bestätigen die falsche Interpretation von @Paraho? Das ist jetzt wirklich schwach.

Fühle mich nicht angesprochen.
Beitrag vom 23.02.2018 - 08:13 Uhr
Usercontrail55
User (213 Beiträge)
@gordon , @contrail55

Hatten wir nicht in der Diskussion festgestellt, dass die € 1177,20 BRUTTO nicht der Realität entsprechen, weil da auf jedem Fall noch etwas dazu kommt und niemand mit unter € 1100,00 netto nach Hause geht!?

Nein, hatten wir so nicht. Sie vermischen zwei verschiedene Aussagen.
Ja, zu diesem Zeitpunkt kannten wir die jetzt durchsickernde Gehälter noch nicht, auf ein garantiertes Grundgehalt kommt noch etwas drauf wenn ich etwas leiste. Wir wissen jetzt, dass es etwa 200,-€ sind und was in Österreich netto rauskommt, wenn ich 1370,- brutto bekomme weiß ich nicht. Wenn ich aber nicht fliege bekomme ich nur die 1177,- Muss man das nochmal aufdröseln? Insofern ist a. die Aussage von Pharao nicht grundsätzlich falsch und b. höre ich bei Ihnen raus, dass es dann ja nicht so schlimm ist und c. wenn ich auf jeden Einwurf hier reagieren wollte käme ich zu nichts anderem mehr. Sie haben seine Aussage ja auch nicht kommentiert. Haben Sie überhaupt dieLinks gelesen?

Ich habe auf die Frage nach Zahlen gesagt, nach meinen ganz persönlichen Recherchen liegt das Einkommen netto zwischen 1100,- und 1400,- für Berufsanfänger, je nach Airline. Ich habe das als Durchschnitt deklariert und es sind ja auch nur die Aussagen der Kollegen, auch ist es nicht vollständig, zB. Sundair oder Smallplanet ist da nicht drin. Da ist auch das Angebot der LM nicht drin, geht ja auch noch nicht. Daher gibt es keine Verbindung zwischen beiden Aussagen.

Warum fallen Sie jetzt wieder zurück und bestätigen die falsche Interpretation von @Paraho?
Wo sehen Sie da eine Bestätigung? Lesen Sie es noch mal durch, dann erkennen Sie den Bezug zum "...das keiner dort arbeiten muss !!!!!!."
Das ist jetzt wirklich schwach.
Hier fühle ich mich nicht betroffen und sage dazu besser nichts.

Dieser Beitrag wurde am 23.02.2018 09:33 Uhr bearbeitet.
Beitrag vom 23.02.2018 - 10:02 Uhr
UserpaulTU154
User (632 Beiträge)
@contrail55

Ja Ihre Links habe ich mir angeschaut. Dort werden keine Fakten geschrieben, sondern Vermutungen. Es kommen vor "soll wohl", "Eventuell wird" etc..

Ps. Sie hören falsch "heraus": ich hatte ganz eindeutig (früher) geschrieben, ob € 1177,20 brutto oder € 1.100,00 - € 1.400,00 netto, ist in jedem Fall unterirdisch, weil davon niemand (mit einem Vollzeitjob!) ordentlich leben kann. Egal welche Airline sowas anbietet. Dazu stehe ich nach wie vor.
Beitrag vom 23.02.2018 - 11:40 Uhr
Usercontrail55
User (213 Beiträge)
@contrail55

Ja Ihre Links habe ich mir angeschaut.
Sorry, aber da bin ich mir nicht so sicher. Im letzten Link ist ein weiterer Link zum Kurier mit einem Foto des Arbeitsvertrages. Das ist ziemlich Fakt.
Dort werden keine Fakten geschrieben, sondern Vermutungen. Es kommen vor "soll wohl", "Eventuell wird" etc..
Das verwirrt. Auf welchen Fakten beruhen denn Ihre Meinungen? Haben Sie über die Presse hinaus versteckte Quellen, die Sie nutzen um zu Ihrem Meinugsbild zu kommen?

Beitrag vom 23.02.2018 - 18:04 Uhr
UserpaulTU154
User (632 Beiträge)
@contrail55

Ja Ihre Links habe ich mir angeschaut.
Sorry, aber da bin ich mir nicht so sicher. Im letzten Link ist ein weiterer Link zum Kurier mit einem Foto des Arbeitsvertrages. Das ist ziemlich Fakt.
Dort werden keine Fakten geschrieben, sondern Vermutungen. Es kommen vor "soll wohl", "Eventuell wird" etc..
Das verwirrt. Auf welchen Fakten beruhen denn Ihre Meinungen? Haben Sie über die Presse hinaus versteckte Quellen, die Sie nutzen um zu Ihrem Meinugsbild zu kommen?

Den Link im Link habe ich tatsächlich übersehen.

Aber warum unterstellen Sie mir eigentlich immer wieder, ich würde N.L. verteidigen?

Wenn es so ist, wie in den Artikeln beschrieben (und das hatte ich hier bereits unmissverständlich geschrieben) ist das völlig unmoralisch, sogar asozial:
Zitat: " Sie hören falsch "heraus": ich hatte ganz eindeutig (früher) geschrieben, ob € 1177,20 brutto oder € 1.100,00 - € 1.400,00 netto, ist in jedem Fall unterirdisch, weil davon niemand (mit einem Vollzeitjob!) ordentlich leben kann. Egal welche Airline sowas anbietet. Dazu stehe ich nach wie vor. "
1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | « zurück | weiter »
CCBot/2.0 (http://commoncrawl.org/faq/)