Community / Kommentare zu aktuellen Nachrichten / Luftfahrtkoordinator: mit Drohnen CO...

Beitrag 1 - 6 von 6
Beitrag vom 15.09.2019 - 13:10 Uhr
UserSpheniscidae
User (316 Beiträge)
Oh man. Wer tatsächlich glaubt, dass sich mit Drohnen erstnhaft CO2 sparen lässt, dem ist nicht mehr zu helfen.
Im Wesentlichen kann die Drohne einen Hubschrauber ersetzen, aber die Energiebilanz gegenüber einem am Boden fahrenden Fahrzeug wird immer Mist bleiben.
Beitrag vom 15.09.2019 - 15:32 Uhr
User
User ( Beiträge)
*Eine Drohne mit großen Rotor(en) und Gasturbine(n).
Beitrag vom 15.09.2019 - 19:29 Uhr
UserEricM
User (1630 Beiträge)
Oh man. Wer tatsächlich glaubt, dass sich mit Drohnen erstnhaft CO2 sparen lässt, dem ist nicht mehr zu helfen.
Im Wesentlichen kann die Drohne einen Hubschrauber ersetzen, aber die Energiebilanz gegenüber einem am Boden fahrenden Fahrzeug wird immer Mist bleiben.

Jain ...
Generell ist ein Fahrzeug natürlich Energie-Effizienter, stimmt.
Allerdings hat ein Auto mit Fahrer und Sprit um die 1,5 t Gewicht.
Und das zu bewegen um 50g Eil-Medikamente von A nach B zu transportieren kann schon mehr CO2 verursachen, als die 50g mit einen 8kg Multikopter autonom zu fliegen.

Noch sparsamer auf der Strecke sind Hybride aus Multikopter und Flächenflieger, die senkrecht starten und landen, aber dazwischen mehr oder weniger normale Tragflächen nutzen
Beitrag vom 15.09.2019 - 23:05 Uhr
UserSpheniscidae
User (316 Beiträge)
Naja, aber dann könnte man genausogut ein kleines, automatisch steuerndes, bodengebundenes Fahrzeug nehmen.
Beitrag vom 16.09.2019 - 00:57 Uhr
Userfbwlaie
User (4262 Beiträge)
Die Drohnen werden bereits von diversen Behörden und Unternehmen eingesetzt. Wenn man nicht lange in der Luft bleiben muss und der Hubschrauber wg. z. B. Lärm oder Verwirbelungen ("down wash") nicht geeignet ist, werden Drohnen eingesetzt. Ausserdem sind sie preisgünstiger im Betrieb und der Anschaffung.

Der Koordinator sollte sich mal informieren!
Neu wäre nur der Streckeneinsatz.
Beitrag vom 16.09.2019 - 13:43 Uhr
Useratc
User (410 Beiträge)
Drohnen könnten vor allem bei Verkehrsbeobachtung, Sucheinsätzen und Demobeobachtung bei der Polizei einen riesen Haufen Geld sparen.
CCBot/2.0 (https://commoncrawl.org/faq/)