Community / Kommentare zu aktuellen Nachrichten / Lufthansa Technik übergibt erste A3...

Beitrag 1 - 11 von 11
Beitrag vom 13.08.2020 - 14:30 Uhr
User2ndSEG
User (155 Beiträge)
WOW!

Da hat die Bundesrepublik Deutschland nun wohl eines der modernsten und schönsten Exemplare als Regierungsflugzeug. Bravo!

Allzeit gute Flüge!
Beitrag vom 13.08.2020 - 15:28 Uhr
UserNur_ein_Y_PAX
User (376 Beiträge)
Da hat die Bundesrepublik Deutschland nun wohl eines der modernsten und schönsten Exemplare als Regierungsflugzeug. Bravo!

Wenn die genauso "gut" gewartet wird wie die alten Regierungsflieger fällt die in 1 -2 Jahren auch wieder reinweise aus.

Egal ob es LH-Technik wartet, die machen auch nur soviel wie der Kunde bezahlt.

Dieser Beitrag wurde am 13.08.2020 15:30 Uhr bearbeitet.
Beitrag vom 13.08.2020 - 15:30 Uhr
User4
User (247 Beiträge)
Der fliegt jetzt weniger. Außerdem gibts bis dahin genug Reserven in TEV.
Beitrag vom 13.08.2020 - 20:44 Uhr
UserAfterburner
User (120 Beiträge)
Wenn die genauso "gut" gewartet wird wie die alten Regierungsflieger fällt die in 1 -2 Jahren auch wieder reinweise aus.

Egal ob es LH-Technik wartet, die machen auch nur soviel wie der Kunde bezahlt.

Ja, aber LH mustert ja ganz sicher nicht die besten Modelle aus, sondern welche, die sowieso immer gerne Problemchen bereiteten. Es gibt immer wieder mal Montagsmodelle.

Von daher gut, dass man jetzt was Nagelneues hat. Die Dinger dürften jetzt für 30-40 Jahre gut sein und selbst dann noch ne vergleichsweise winzige Anzahl Zyklen aufweisen.

Spannend wird es jetzt nur, wer die alten A343-VIP kauft. Bin ja mal gespant ob sich Ir.. *hust* Usbekistan positioniert ;) ;)
Beitrag vom 13.08.2020 - 20:59 Uhr
User100-58
User (495 Beiträge)
Ja, aber LH mustert ja ganz sicher nicht die besten Modelle aus, sondern welche, die sowieso immer gerne Problemchen bereiteten. Es gibt immer wieder mal Montagsmodelle.
Die werden sich den Flieger schon vorher angeschaut haben. Gibt ja genug Dokumentation dazu über mehrere Jahre. Fragen Sie mal jemanden von Eurocopter was die Bundeswehr für ein "pflegeleichter" Kunde ist. Vielleicht hat LH noch eine Gebrauchtfliegergarantie für einen definierten Zeitraum dazu gegeben..
Von daher gut, dass man jetzt was Nagelneues hat. Die Dinger dürften jetzt für 30-40 Jahre gut sein und selbst dann noch ne vergleichsweise winzige Anzahl Zyklen aufweisen.
Bestimmt. So wie die 310er von Interflug, die waren ebenfalls praktisch noch neu. Viel Glück.
Beitrag vom 14.08.2020 - 11:29 Uhr
Usermenschmeier
User (552 Beiträge)
Diese drei A350 sind neu vom Hersteller. Die waren lediglich mal für die DLH vorgesehen, wurden aber weder mit einer solchen Kabine ausgestattet noch waren sie jemals im Einsatz.
Beitrag vom 14.08.2020 - 13:08 Uhr
UserUltravoxreunion
User (402 Beiträge)
Huch? Ging das nicht sehr schnell? Normalerweise dauern solche Ausstattungen bei LH Technik so etwa ein Jahr, wenn nicht sogar länger...

Oder mache ich den Fehler und schließe von Erfahrungswerten für arabische VIP-Maschinen auf „Merkel One“?

Kann es sein dass dieser A350 vergleichsweise spartanisch ausgerüstet wurde? :-/
Beitrag vom 14.08.2020 - 13:14 Uhr
User100-58
User (495 Beiträge)
Vielleicht ist auch die "Warteliste" aktuell etwas kürzer als früher.
Beitrag vom 14.08.2020 - 18:32 Uhr
UserAfterburner
User (120 Beiträge)
Die werden sich den Flieger schon vorher angeschaut haben. Gibt ja genug Dokumentation dazu über mehrere Jahre. Fragen Sie mal jemanden von Eurocopter was die Bundeswehr für ein "pflegeleichter" Kunde ist. Vielleicht hat LH noch eine Gebrauchtfliegergarantie für einen definierten Zeitraum dazu gegeben..

Mag sein, dass man bei Eurocopter genauer hinschaut - aber auch da hat man Hubschrauber für Seenot-Einsätze gekauft, der nicht über Salzwasser fliegen darf.
Ganz ehrlich, von der Bundeswehr erwarte ich keine Sorgfalt. Da wurden schon in den 1980ern UBoot-Antriebsschrauben per Tieflader ins Mittelgebirge geliefert, da es beim Bestellen von Ersatzteilen einen Zahlendreher gab - der niemanden auffiel.
Seitdem ist aus meiner Sicht das Niveau nicht gerade gestiegen.

Von daher gut, dass man jetzt was Nagelneues hat. Die Dinger dürften jetzt für 30-40 Jahre gut sein und selbst dann noch ne vergleichsweise winzige Anzahl Zyklen aufweisen.
Bestimmt. So wie die 310er von Interflug, die waren ebenfalls praktisch noch neu. Viel Glück.
Die Geschichte kenn ich nicht, was ist da passiert? 100% nagelneu waren die Flieger auf alle Fälle auch nicht, könnte mir da auch gut vorstellen, dass die in den chaotischen Wendezeiten schlecht gewartet wurden.
Beitrag vom 14.08.2020 - 18:33 Uhr
UserAfterburner
User (120 Beiträge)
Huch? Ging das nicht sehr schnell? Normalerweise dauern solche Ausstattungen bei LH Technik so etwa ein Jahr, wenn nicht sogar länger...

Oder mache ich den Fehler und schließe von Erfahrungswerten für arabische VIP-Maschinen auf „Merkel One“?

Kann es sein dass dieser A350 vergleichsweise spartanisch ausgerüstet wurde? :-/

Naja, es gibt ne VIP-Ausrüstung von der Stange. Reiche Scheichs wollen dagegen am liebsten nur Unikate und Sonderanfertigungen. Das dürfte bei der Bundesadler-Version also in der Tat schneller gehen.

Edit: Mal gegoogelt, beim Spiegel gabs mehr Infos, es wurde nur ne provisorische Kabine eingebaut:
--------------------------------------
In den ersten von drei Fliegern soll zunächst nur eine provisorische Kabine mit einer bequemen Sitzgruppe für die Politiker vorn und einem "Premium Economy"-Bereich für die Delegation im hinteren Flugzeugteil eingebaut werden. Erst später dann soll Lufthansa Technik den Flieger mit einer VIP-Einrichtung inklusive größerer Besprechungsräume und einem Schlafzimmer ausrüsten.
--------------------------------------

Also vermutlich nur ein paar First/Business- und Y+ Sitze. Eher spartanisch ^^

Dieser Beitrag wurde am 14.08.2020 18:40 Uhr bearbeitet.
Beitrag vom 14.08.2020 - 18:35 Uhr
UserAfterburner
User (120 Beiträge)
@Redaktion:
>Erst im April wurde der Kauf von drei neuen Langstreckenmaschinen vom Typ Airbus A350-900 bewilligt.

Also hat man nochmal 3 weitere gekauft? Oder war das nur die endgültige Bewilligung, um die Zahlung der 2019 bestellten drei A350 freizugeben?
CCBot/2.0 (https://commoncrawl.org/faq/)