Community / Kommentare zu aktuellen Nachrichten / Lufthansa besiegelt Verkauf von Cate...

Beitrag 16 - 17 von 17
1 | 2 | « zurück | weiter »
Beitrag vom 10.12.2019 - 18:58 Uhr
Usercontrail55
User (1153 Beiträge)
@ Contrail55, danke für ihre Antwort.
Auch Danke für Ihre Hintergründe.
Richtig ist das momentan mit der LH über eine bis zu 3 jährigen Lohnausgleich verhandelt wird, wenn GG Tarifabsenkungen vor hat( was so sein wird) und somit erstmal nicht weniger Lohn in der Tpte sein soll.

Außerdem wird über Mitarbeiterflüge verhandelt, die eine 10 jährige Laufzeit haben sollen aber das ist man noch weit entfernt.
Das Altersteilzeitpaket wird auch hartnäckig verhandelt, wobei mir auch da nicht alle Infos vorliegen im welchem Umfang dies stattfinden soll und für wen zu welchen Konditioen. Aber auch da angeblich weit entfernt von einer Lösung, auch klar denn das kostet die LH Geld!

Und zu GG und Verdi hört man seiten GG Mitarbeitern das sie mit ihrer Tarifkomission an die Verdi rangetreten ist und da wird es noch ganz spannend werden.
In manchen Standorten entstehen Monopole und da wird keiner mehr günstiger produzieren können.Ergo- wieder alles auf den Sattelzug karren und umherfahren wie das schon von LSG in Tschechien aufgrund des Preiskampfes betrieben wird was für mich gar nicht geht!

Die Fluktuation wird es immer geben. Das ist richtig.Ob GG operative Mitarbeiter die sie brauchen wird zu ihren Bedingungen findet wird die Frage sein aber man hört auch das GG gerne aus sogenannten Pools zurückgreift.Wahrscheinlich Leiharbeit.Bei den Fahrern im Transport(LKW)wird das noch ein interessantes Thema, da in manchen Standorten LKW Fahrer gesucht werden und nichts gefunden wird aber auch das wird GG sein Thema werden
Das mit GG und Verdi wird man sehen. Argument ist, dass die LH die Differenz zahlt, für eine gewisse Zeit. Was dann kommt ist ja nicht bekannt. An den Tickets wird es nicht scheitern, das wären für Externe andere Bedingungen als Intern, kennt man schon. Bei der Auslastung tut man sich das nicht oft an.
Interessant wird die Altersteilzeit, bei 8 Jahren Laufzeit, wie kann man da für den Rest nur 3 Jahre anbieten? Da wird noch hart gefightet werden.
Ja, es gibt Lücken bei den Fahrern. Aber GG braucht bisher ja auch Fahrer, wo kommen die her wenn keiner bei LH will für das Geld? Das ist mit nicht klar.
Denke diese Woche gibt es eine Entscheidung und man darf gespannt sein.


Dieser Beitrag wurde am 10.12.2019 19:00 Uhr bearbeitet.
Beitrag vom 14.12.2019 - 08:38 Uhr
UserCasse
User (64 Beiträge)
Guten Tag @ Contrail55,
Ein Politiker sagte mal:"Was interessiert mich ein Geschwätz von Gestern!"
Können sie aktuell auf LH ummünzen!Momentan stehen die Verhandlungen am Scheideweg bzw. scheitern , da die mündliche Zusage der LH zur Entgeldabsicherung, die Verdi natürlich nun schriftlich wollte, nicht gegeben wird!
Es ist nur noch eine Sauerei wie hier mit LSG Mitarbeitern vor der Weihnachtszeit umgegangen wird!
1 | 2 | « zurück | weiter »
CCBot/2.0 (https://commoncrawl.org/faq/)