Community / Kommentare zu aktuellen Nachrichten / Lufthansa prüft schlankere Konzerns...

Beitrag 1 - 4 von 4
Beitrag vom 28.07.2019 - 21:16 Uhr
Userrobffm
User (24 Beiträge)
Genau genommen ist die IAG eine spanische Gesellschaft.
Beitrag vom 29.07.2019 - 11:56 Uhr
UserAero1978
Referent
User (10 Beiträge)
"...auch wegen fallender Ticketpreise rechnet Lufthansa nur noch mit einem operativen Gewinn von 2,0 bis 2,4 Milliarden Euro." !!!

...andere Airlines wären froh wenn sie überhaupt einen Gewinn ausweisen würden !
Beitrag vom 29.07.2019 - 12:08 Uhr
Userfbwlaie
User (4380 Beiträge)
Die Überprüfung von Strukturen, Betriebsabläufen usw. ist doch eine Standardaufgabe.
Mal gibt es einen zentralistischen Ansatz, mal einen dezentralen.
Die Berater wohl doch die neusten Erkenntnisse nach getanen Umstrukturierung wieder umsetzen.
Beitrag vom 30.07.2019 - 05:23 Uhr
Userfliegerschmunz
User (237 Beiträge)
Es ist noch gar nicht lange her, da wurde die Matrix-Struktur mit Riesengetöse als DAS selig machende Modell angepriesen, nun wird es schon wieder kassiert. Wieviel Gewinn könnte LH machen, wenn das Management nicht jeder Node hinterher rennen würde. Der Stern Carsten Spohrs beginnt in meinen Augen zu sinken. Spohr weg - Spiegelei zurück, Mitarbeiter und Kunden ordentlich behandeln - dann geht' schon
CCBot/2.0 (https://commoncrawl.org/faq/)