Community / Kommentare zu aktuellen Nachrichten / Macht MCAS 12.1 die Boeing 737 MAX w...

Beitrag 16 - 22 von 22
1 | 2 | « zurück | weiter »
Beitrag vom 26.03.2019 - 23:05 Uhr
UserPropeller45
User (130 Beiträge)
Wenn ich das hier gelesene richtig verstanden habe, dann ist das System so automatisiert und entsprechend programmiert, dass die MAX abstürzt wenn die Piloten nicht eingreifen. Und das, weil der Computer, der eigentlich die Katastrophe verhindern soll, innerhalb von 40 Sekunden Eingaben erfordert, sonst Absturz.
Ein Verkehrsflugzeug, dass immer „auf Kante“ fliegt weil die Hardware (Triebwerke vor dem Flügel) verbastelt wurde. Sowas soll noch eine Zukunft haben?

Beitrag vom 27.03.2019 - 01:16 Uhr
UserPropeller45
User (130 Beiträge)
 https://uk.reuters.com/article/uk-lufthansa-ceo/lufthansa-plans-to-buy-either-boeing-737-max-or-airbus-a320neo-idUKKCN1R72A2

737MAX zukünftig in der LH Flotte?
Da vertraue ich dann doch den Fähigkeiten der LH-Ingenieure um diesen Nonsens zu stoppen.
Und wenn doch, wer will da einsteigen?
Beitrag vom 27.03.2019 - 01:38 Uhr
UserLH830
👮👮👮
User (595 Beiträge)
Meinen Sie dass die LH Ingenieure die Flugzeuge bestellen werden?
Beitrag vom 27.03.2019 - 01:52 Uhr
UsercosmoB
User (73 Beiträge)
Die Entscheidungen eines Spohr sind mehr und mehr unverständlich. Einmal Hüh das nächste mal Hott bei Eurowings, dann wird die 777-X bestellt obwohl die A350-9/-10 das klar bessere Flugzeug ist, zudem wird die A380 ausgemustert obwohl alle Passagiere dieses Flugzeug lieben, dann wird überlegt die 787 zu kaufen (macht auch keinen Sinn) und jetzt überlegt er echt die 737Max, sprich ein über 50 Jahre altes Flugzeug zu kaufen, dessen Schönheitsoperationen so komplett schiefgelaufen sind wie bei Donatella Versace. Wird er geschmiert oder spekuliert er auf einen lukrativen Job bei Boeing in der Zukunft ?
Beitrag vom 27.03.2019 - 01:59 Uhr
UserLH830
👮👮👮
User (595 Beiträge)
Die Entscheidungen eines Spohr sind mehr und mehr unverständlich. Einmal Hüh das nächste mal Hott bei Eurowings, dann wird die 777-X bestellt obwohl die A350-9/-10 das klar bessere Flugzeug ist,
was genau ist da besser? Die beiden Flieger sind zu verschieden als dass man den einen durch den anderen problemlos ersetzen könnte
zudem wird die A380 ausgemustert obwohl alle Passagiere dieses Flugzeug lieben,
Emirates hat genau so ihre Sorgen mit diesem Flugzeug, mit der Liebe der Passagiere ist noch kein Cent verdient
dann wird überlegt die 787 zu kaufen (macht auch keinen Sinn) und jetzt überlegt er echt die 737Max, sprich ein über 50 Jahre altes Flugzeug zu kaufen, dessen Schönheitsoperationen so komplett schiefgelaufen sind wie bei Donatella Versace.
Man müsste erst einmal wissen, wofür genau er diese Flugzeuge eingeplant hat.
Wird er geschmiert oder spekuliert er auf einen lukrativen Job bei Boeing in der Zukunft ?
Ich schätze mal dass er jede Menge lukrative Angebote auf dem Teller hat wenn es einmal so weit sein sollte. Egal ob das mit der Fliegerei zu tun hat oder nicht. Siehe diverse seiner Vorgänger.

Dieser Beitrag wurde am 27.03.2019 02:00 Uhr bearbeitet.
Beitrag vom 27.03.2019 - 02:15 Uhr
Userhinterfrager2
selbstständig
User (206 Beiträge)
Ich bitte vorab um Entschuldigung, Frage eines Laien. Hier wird - m.M. zu Recht - auf den endgültigen Abschlussbericht hingewiesen und das man erst dann wirklich weiß, was genau passiert ist.

Gibt es eigentlich mittlerweile einen Abschlussbericht zum Absturz der EGYPTAIR Maschine über dem Mittelmeer?

Dank für Ihre Antworten.
Beitrag vom 27.03.2019 - 08:23 Uhr
Usercontrail55
User (840 Beiträge)
 https://uk.reuters.com/article/uk-lufthansa-ceo/lufthansa-plans-to-buy-either-boeing-737-max-or-airbus-a320neo-idUKKCN1R72A2

737MAX zukünftig in der LH Flotte?
Da vertraue ich dann doch den Fähigkeiten der LH-Ingenieure um diesen Nonsens zu stoppen.
Und wenn doch, wer will da einsteigen?

Wow, das sind doch mal News. Aber vor dem Hintergrund der Langstreckenentscheidung, zu Airbuslastig, kommt das nicht ganz unerwartet. Was am Ende dabei rauskommt wird man sehen, aber so ist erst mal Druck bei den Herstellern und CS hat selbst betont, welchen Spaß die Verhandlungen mit Boeing über die B787 gemacht haben ;-)

Wenn dann die Info auch bei dpa angekommen ist, werden wir auch hier einen Artikel finden und eine bestimmt lebhafte Diskussion dazu. Bier und Nüsse stehen bereit :-)

Zusatz: Da ist er, lief paralell.

Dieser Beitrag wurde am 27.03.2019 08:30 Uhr bearbeitet.
1 | 2 | « zurück | weiter »
CCBot/2.0 (https://commoncrawl.org/faq/)