Community / Kommentare zu aktuellen Nachrichten / Neelemans kluge Nischenfüller

Beitrag 1 - 5 von 5
Beitrag vom 16.02.2020 - 15:26 Uhr
UserVJ 101
User (673 Beiträge)
Ein weiterer Mosaikstein zu mehr Flugverkehr mit kleinen Maschinen, B-787, B-777/ A330, A350 werden immer weniger nachgefragt.
Beitrag vom 17.02.2020 - 09:26 Uhr
UserNicci72
User (296 Beiträge)
Ein weiterer Mosaikstein zu mehr Flugverkehr mit kleinen Maschinen, B-787, B-777/ A330, A350 werden immer weniger nachgefragt.

Naja, diese neue Airline ist dem Geschäftsmodell nach gar nicht auf Langstrecke ausgelegt - wie im Artikel auch zu lesen ist. TAP und Azul haben natürlich sehr wohl Widebodies für die Langstrecke - und natürlich auch die anderen hier genannten Airlines wie Air Europa, Latam und Air France. Innerhalb der Widebodies ist der Trend weg von den Vierstrahlern (A 380, B 747, A 340) hin zu den neuen, Treibstoff sparenden Zweistrahlern (Dreamliner, A 350, in gewissem Umfang auch A 330neo) natürlich bereits seit längerem eindeutig erkennbar. Dass weit mehr SA als WB verkauft werden ist dagegen nichts Neues.

Dieser Beitrag wurde am 17.02.2020 09:27 Uhr bearbeitet.
Beitrag vom 17.02.2020 - 09:44 Uhr
UserA320Fam
User (886 Beiträge)
Ein weiterer Mosaikstein zu mehr Flugverkehr mit kleinen Maschinen, B-787, B-777/ A330, A350 werden immer weniger nachgefragt.

Naja, diese neue Airline ist dem Geschäftsmodell nach gar nicht auf Langstrecke ausgelegt - wie im Artikel auch zu lesen ist. TAP und Azul haben natürlich sehr wohl Widebodies für die Langstrecke - und natürlich auch die anderen hier genannten Airlines wie Air Europa, Latam und Air France. Innerhalb der Widebodies ist der Trend weg von den Vierstrahlern (A 380, B 747, A 340) hin zu den neuen, Treibstoff sparenden Zweistrahlern (Dreamliner, A 350, in gewissem Umfang auch A 330neo) natürlich bereits seit längerem eindeutig erkennbar. Dass weit mehr SA als WB verkauft werden ist dagegen nichts Neues.

Ich glaube hier ging es um den Aspekt Routen öfter mit kleinen Maschinen zu bedienen als einmal mit großem Gerät.
Man könnte ja auch Kurz- und Mittelstrecken mit Grossgerät bedienen um so die Anzahl der Flüge zu verringern. Das KÖNNTE eventuell besser für die Umwelt sein ä, z.B.
Beitrag vom 17.02.2020 - 12:07 Uhr
UserNicci72
User (296 Beiträge)
Ein weiterer Mosaikstein zu mehr Flugverkehr mit kleinen Maschinen, B-787, B-777/ A330, A350 werden immer weniger nachgefragt.

Naja, diese neue Airline ist dem Geschäftsmodell nach gar nicht auf Langstrecke ausgelegt - wie im Artikel auch zu lesen ist. TAP und Azul haben natürlich sehr wohl Widebodies für die Langstrecke - und natürlich auch die anderen hier genannten Airlines wie Air Europa, Latam und Air France. Innerhalb der Widebodies ist der Trend weg von den Vierstrahlern (A 380, B 747, A 340) hin zu den neuen, Treibstoff sparenden Zweistrahlern (Dreamliner, A 350, in gewissem Umfang auch A 330neo) natürlich bereits seit längerem eindeutig erkennbar. Dass weit mehr SA als WB verkauft werden ist dagegen nichts Neues.

Ich glaube hier ging es um den Aspekt Routen öfter mit kleinen Maschinen zu bedienen als einmal mit großem Gerät.
Man könnte ja auch Kurz- und Mittelstrecken mit Grossgerät bedienen um so die Anzahl der Flüge zu verringern. Das KÖNNTE eventuell besser für die Umwelt sein ä, z.B.

Widebodies auf der Kurz- und Mittelstrecke rentieren sich in den meisten Fällen nicht und darum ging es in dem Ausgangs-Post hier auch nicht. So lese ich ihn jedenfalls. B 787, A 330 und A 350 werden aber mehr und nicht weniger eingesetzt - sowohl in absoluten als auch in relativen Zahlen. Dass insgesamt mehr SA (A 320-Familie und B 737) eingesetzt werden als Widebodies ist wie gesagt eine Selbstverständlichkeit. Was besser für die Umwelt ist weiß ich nicht. Wenn es nach Öko-Aktivisten wie Greta Thunberg geht, dann müssten Flugzeuge ohnehin ganz verboten werden.
Beitrag vom 17.02.2020 - 15:41 Uhr
Usercontrail55
User (1322 Beiträge)
Ein weiterer Mosaikstein zu mehr Flugverkehr mit kleinen Maschinen, B-787, B-777/ A330, A350 werden immer weniger nachgefragt.
Ja klar, wenn man mit A220 von US Mainland nach Europa, Hawaii und Brasilien fliegen ist das schon Langstrecke. Das Produkt wird ja auch danach ausgerichtet. Es werden sicher neue Direktverbindungen möglich, ob aber dadurch weniger Widebodies gebraucht werden steht auf einem anderen Blatt, denn Wachtum ist ja da. Und auch eine P2P Ops und ihre Flieger wollen regelmäßig gefüllt sein.
CCBot/2.0 (https://commoncrawl.org/faq/)