Community / Kommentare zu aktuellen Nachrichten / Richard Branson hofft auf neuen Boom...

Beitrag 1 - 11 von 11
Beitrag vom 17.02.2018 - 16:17 Uhr
UserA320Fam
User (382 Beiträge)
Na toi toi toi.
Trotz allem wird es nur wenige geben, die da nen Nutzen bei davon tragen...
Beitrag vom 17.02.2018 - 18:42 Uhr
Userfbwlaie
User (3681 Beiträge)
Branson muss wohl kräftig Reklame für sein Projekt machen!
Der Demonstrator (1/3 Grösse des zukünftigen Flugzeuges) wird mit drei Uralt-Motoren angetrieben, die aber nicht für das geplante Flugzeug reichen. Passende Motoren sind wohl nicht in Sicht.


Dieser Beitrag wurde am 17.02.2018 18:43 Uhr bearbeitet.
Beitrag vom 17.02.2018 - 19:15 Uhr
UserAILERON
User (1351 Beiträge)
Was ist denn aus Virgin Galactic geworden?

Außer vielen Testflügen und einer schönen Website nicht viel. Seit mehr als 10 Jahren verspricht man die Schwerelosigkeit für jedermann ...

nun will er den kommerziellen Überschallflug wieder beleben. Ja ne ist klar.
Branson hat einfach zu viel Geld und weiß nicht wohin damit.
Beitrag vom 18.02.2018 - 01:06 Uhr
UserMHalblaub
User (374 Beiträge)
Nicht der Unfall in Paris hat die Concorde aus dem Markt geworfen sondern 9-11. Das Flugzeug wurde ungebaut und hat ein paar Tage vor 9-11 wieder die Zulassung erhalten.
Beitrag vom 18.02.2018 - 02:27 Uhr
UserJX
User (65 Beiträge)
Natürlich war es der Unfall von Paris.
Die Concorde hatte es aber schon vorher nicht einfach. Paris war der Todesstoss.
Klar flog sie danach noch, aber sie wurde nach dem UNfall mehr oder weniger nicht mehr gebucht.
Beitrag vom 18.02.2018 - 08:57 Uhr
UserRobR
User (604 Beiträge)
Was ist denn aus Virgin Galactic geworden?

Außer vielen Testflügen und einer schönen Website nicht viel. Seit mehr als 10 Jahren verspricht man die Schwerelosigkeit für jedermann ...

nun will er den kommerziellen Überschallflug wieder beleben. Ja ne ist klar.
Branson hat einfach zu viel Geld und weiß nicht wohin damit.

Ein Multimillionär wie Brandon steckt sein Geld wenigstens in Projekte, die Arbeitsplätze schaffen, die Geld im realen Kreislauf zirkulieren lassen. Ist mir viel lieber als ein Investment in Bitcoin und Co.
Beitrag vom 18.02.2018 - 09:01 Uhr
UserRobR
User (604 Beiträge)
Ich meine natürlich Branson. (blöde Autokorrektur!)
Auf dem Tablet kann man leider nicht korrigieren.
Beitrag vom 18.02.2018 - 11:44 Uhr
UserMuck
User (222 Beiträge)
@paulTU154: Dann müssten Airbus & Co ihre Produktion aber auch stilllegen, oder glauben Sie diese Passagiermaschinen fliegen mit Ökostrom?
Beitrag vom 18.02.2018 - 11:56 Uhr
Userfbwlaie
User (3681 Beiträge)
Solang sich die Anbieter von zivilen Überschallflugzeugen nicht auf eine gemeinsame Motorenplattform einigen können bzw. wollen, sind derartige Projekt wohl kaum zu realisieren.
Beitrag vom 19.02.2018 - 15:59 Uhr
UserKate Austen
User (361 Beiträge)
Nur fliegende Flugzeuge verdienen Geld

50 Personen, 3 Stunden Flug, plus 1 Stunde Turnaround
man könnte bis zu 3x am Tag die Strecke hin und retour fliegen, d.h. rund 300 PAX pro Tag, sofern es kein Nachtstart- und Landeverbot gibt.

Wenn man das jetzt mit konventionellen Transatlantikflügen einer einzelnen Maschine pro Tag vergleicht: um wie viel teurer muß so ein Ticket sein, damit sich der Überschallflug rentiert?
CCBot/2.0 (http://commoncrawl.org/faq/)