Community / Kommentare zu aktuellen Nachrichten / Ryanair muss Millionen in Frankreich...

Beitrag 1 - 2 von 2
Beitrag vom 02.08.2019 - 16:46 Uhr
UserYankeeZulu1
User (135 Beiträge)
ganz ohne Schadenfreude (ernst gemeint!): diese Sch...beihilfen müssen jedem nüchtern denkenden Menschen auf den S... gehen. Und das nicht nur bei Gründen, wie einer im Artikel genannt wird. Nein: Flughafennutzung kostet nach Kostenrechnung eben x, das ist zu zahlen. Wenn ALLE Flughafenbetreiber sich daran halten, dann wird ein Carrier dorthin gehen, wo die Passagiere hinkommen (oder die Fracht), und wo´s funktioniert / die Infrastruktur stimmt.
Ich weiß, Politiker denken da anders, besonders Regionalfürsten, und Luftfahrtunternehmer nützen dies schamlos aus.
Und auch wenn mich wiederum mancher steinigen möchte: wir brauchen nirgendwo, egal ob Deutschland, Frankreich oder anderswo, an jedem Flecken einen Flughafen, besonders wenn der viel Steuergeld kostet.
Beitrag vom 03.08.2019 - 11:59 Uhr
Usertutnixzursache
User (4 Beiträge)
schön dass das Geschäftsmodel "Schmarotzen auf Steuerzahlerkosten" von Ryanair immer weiter abnimmt und verhindert wird.
CCBot/2.0 (https://commoncrawl.org/faq/)