Community / Kommentare zu aktuellen Nachrichten / Sonderverwalter: "Die Therapie schl...

Beitrag 1 - 5 von 5
Beitrag vom 10.07.2018 - 12:04 Uhr
Usersystemchef
User (91 Beiträge)
ich fürchte nach den endlosen Verzögerungen ist da nicht mehr viel zu retten, die Zukunft in Italiens Luftfahrt gehört Ryanair und Air Italy die mit
19 bestellten 737 Max und 30 Dreamlinern ab 2019 die Alitalia obsolet machen wird:
 https://de.wikipedia.org/wiki/Air_Italy_(2018)
Beitrag vom 10.07.2018 - 12:17 Uhr
UserLunte
User (169 Beiträge)
Den Laden schliessen und neu anfangen,keineswegs an Schakale verscherbeln welche sich dann auch noch den ganzen Markt und die zwei Haupt- Flughäfen zu eigen machen würden,das Personal größtenteils feuern ansonsten
als minderwertige Dienstboten behandeln.Die Regierung weiss das mitunetr und wird sich auch dementsprechend
in den Maßnahmen orientieren :-)).Beispiele dieser Art sind mitunter jedem bekannt.
Beitrag vom 10.07.2018 - 12:19 Uhr
UserLunte
User (169 Beiträge)
@ systemchef
Das ist immer noch viel,viel besser als hochnäsigen Schakalen in die Hände zu fallen und als Untertanen behandelt zu werden mein guter Herr !!
Beitrag vom 10.07.2018 - 13:34 Uhr
Usercontrail55
User (387 Beiträge)
@ systemchef
Das ist immer noch viel,viel besser als hochnäsigen Schakalen in die Hände zu fallen und als Untertanen behandelt zu werden mein guter Herr !!
Ist das so? Können Sie da mitreden oder Polemik? Mein Arsch wurde vor Jahren durch die Schakale gerettet und mit Familie eine planbar Zukunft zu haben anstatt nicht zu wissen wann Schluss ist, das muss man selbst erleben. Was glauben Sie wie der Neuanfang wäre? Gleiches Niveau?
Beitrag vom 10.07.2018 - 20:25 Uhr
Userdiver
User (1 Beiträge)
Ich wundere mich etwas über die Aussage "Alitalia betreibt zu viele verschiedene Flugzeugtypen, zwei Drittel davon sind geleast - hier könnte man richtig Kosten einsparen".
Nach meinem Wissen besteht die Flotte aus folgenden Typen:
- B777
- A330
- A319/320/321
- Embraer 175/190
4 verschiedene Typen(-gruppen) sind mE für eine internationale Airline dieser Größe nicht wirklich viel und auch sinnvoll. Man könnte höchstens die Zubringerflüge in eine Tochterfirma ausgliedern, das würde aber das Thema nur verlagern.
Bei einer Thai Airways hingegen würde ich der Aussage zustimmen. Eine Swiss hingegen ist ähnlich aufgestellt.
CCBot/2.0 (https://commoncrawl.org/faq/)