Community / Kommentare zu aktuellen Nachrichten / Thiele rechnet mit mehrjähriger San...

Beitrag 46 - 50 von 50
1 | 2 | 3 | 4 | « zurück | weiter »
Beitrag vom 07.07.2020 - 10:05 Uhr
Usercontrail55
User (1737 Beiträge)
Alles graue Theorie, denn es war ja nicht meine Aufgabe, weil ich kein Unternehmen leite. Mir fehlt auch das Handwerkszeug dazu, das zufriedenstellend zu tun - neben der Motivation, meine ganze Lebenszeit dafür zu opfern. Da liegt dann auch der feine Unterschied zu Dunning-Kruger. Ich behaupte nicht (zumindest nicht ernsthaft), es besser zu können. "Wenn es meine Aufgabe gewesen wäre..." Jaja, ich weiß, was ich geschrieben habe. Lesen Sie den Satz doch so: Wenn MAN die Aufgabe hat, ein Unternehmen zu schützen, dann muss MAN natürlich auch die Vorkehrungen treffen. Das heißt aber nicht, dass ich die - aus meiner Sicht - Fehler des Vorstandes immer artig mit Applaus versehen muss. Einfach den Kopf in den Sand zu stecken und nur zu hoffen, dass es nicht schiefgeht, war offensichtlich zu wenig.
Der Konzern hat aber nicht den Kopf in den Sand gesteckt. Er saß immerhin auf 4-5Mrd Cash, die haben aber kurzfristig nicht gereicht. Er kann auch noch mehr generieren, das dauert aber länger als man es jetzt braucht.
Der Konzern wäre fast zahlungsunfähig gewesen und wird es vielleicht einfach nur etwas später tatsächlich noch werden. Im Dax sind wir auch nicht mehr. Wenn man sich an den Ergebnissen messen lassen möchte, sieht das nicht gut aus. Ich hab mein Büro bisher immer ohne Schäden wieder abgestellt -> meinen Kram kann ich.

Dieser Beitrag wurde am 07.07.2020 10:05 Uhr bearbeitet.
Beitrag vom 07.07.2020 - 16:18 Uhr
UserA320Fam
User (1001 Beiträge)
Ich sag mal so, nicht umsonst haben sich unsere Cockpitcrews vor etlichen Jahren zu Führungskräften definieren lassen. Insofern haben sie natürlich umfangreiche Kenntnisse im führen von Firmen, ja sogar großen, leider ehemaligen DAX-Unternehmen ..
Beitrag vom 07.07.2020 - 16:19 Uhr
UserA320Fam
User (1001 Beiträge)
... bzw können sowas natürlich 1:1 mit ihrer Arbeit vergleichen, ja sogar gleich setzen ...
Beitrag vom 07.07.2020 - 17:10 Uhr
Usergordon
User (2181 Beiträge)
Ich sag mal so, nicht umsonst haben sich unsere Cockpitcrews vor etlichen Jahren zu Führungskräften definieren lassen. Insofern haben sie natürlich umfangreiche Kenntnisse im führen von Firmen, ja sogar großen, leider ehemaligen DAX-Unternehmen ..

Naja, die Bezeichnung "Fachidiot" von einer LH-Cockpitrepräsentantin spricht wohl eher für eine mittlerweile realsitischere Selbsteinschätzung des Berufsbildes.
Beitrag vom 07.07.2020 - 17:28 Uhr
UserA320Fam
User (1001 Beiträge)
Ich sag mal so, nicht umsonst haben sich unsere Cockpitcrews vor etlichen Jahren zu Führungskräften definieren lassen. Insofern haben sie natürlich umfangreiche Kenntnisse im führen von Firmen, ja sogar großen, leider ehemaligen DAX-Unternehmen ..

Naja, die Bezeichnung "Fachidiot" von einer LH-Cockpitrepräsentantin spricht wohl eher für eine mittlerweile realsitischere Selbsteinschätzung des Berufsbildes.

Also nen Fachidiot bin ich auch 😉
1 | 2 | 3 | 4 | « zurück | weiter »
CCBot/2.0 (https://commoncrawl.org/faq/)