Community / Kommentare zu aktuellen Nachrichten / United Airlines verdient trotz 737-M...

Beitrag 1 - 2 von 2
Beitrag vom 22.01.2020 - 05:51 Uhr
UserZH Flyers
-
User (230 Beiträge)
United hat 794 Flugzeuge. Da ist der Ausfall von ein paar MAX nicht relevant.
Beitrag vom 22.01.2020 - 14:20 Uhr
UserJumpfly
User (138 Beiträge)
Es geht hier nicht ausschließlich um die wenigen 737MAX die von United am Boden stehen, sondern auch um die deutlich mehr MAX die seit dem Grounding nicht ausgeliefert wurden. Dazu kommt, dass die MAX evtl. geplant war andere Flugzeuge zu ersetzen deren Leasingverträge bereits gekündigt waren. Um den Flugplan dann dennoch aufrecht erhalten zu können müssen dann teuer zusätzliche Kapazitäten zugeleast werden während die eigenen Crews schlecht ausgelastet dennoch bezahlt werden müssen. Sollten zudem 737-700 und 737-800 durch die geordererten MAX9 und MAX10 ersetzt werden fehlt die Differenzkapazität die die größere MAX mit sich gebracht hätte. Es ist also in der Summe ein vielfaches teurer als die lediglich 14 bisher gelieferten MAX an United vermuten lassen, und Dinge wie Treibstoffersparnis oder geringerer Wartungsaufwand sind dabei noch nicht einmal berücksichtigt.
CCBot/2.0 (https://commoncrawl.org/faq/)