Community / Kommentare zu aktuellen Nachrichten / Volocopter absolviert bemannten Test...

Beitrag 1 - 2 von 2
Beitrag vom 22.10.2019 - 13:03 Uhr
UserMrHenry20
User (178 Beiträge)
Ich stelle mir schon die 5-koepfige Familie vor, die in der Stadt, einer nach dem anderen, wartend auf die Rueckkehr des Flugtaxis in selbiges einsteigt um nach Sentosa zu kommen. Neben den hundert anderen mit dem selben Vorhaben. LOL
Derweil geht die Sonne unter.
Beitrag vom 22.10.2019 - 15:44 Uhr
Userdaniel1138
User (448 Beiträge)
Die Bezeichnung "Flugtaxi" stört mich schon. Ein Taxi rufe ich mir und es bringt mich an einen gewünschten Ort. Das mit dem "Taxi rufen" kann man beim Volocopter schon mal vergessen, denn wenn der Volocopter erst mal an den Abholpunkt fliegen muss, wird er - bei den aktuellen Spezifikationen (35km Reichweite) - mit seiner Batterie anschliessend nicht mehr weit kommen. Gleiches gilt für das Ziel: der Volocopter kann eigentlich nur dort landen, wo er auch gleich wieder geladen werden kann, sonst bleibt die XXL-Drohne nämlich am Boden. Und von den angestrebten 5-6 Passagieren ist der Volocopter auch noch Lichtjahre entfernt, der aktuelle 2-Sitzer kann gerade mal eine Nutzlast von 160 kg befördern, da dürfen Pilot und Passagier keinen Wohlstandsspeck haben und an Gepäck ist auch nicht zu denken.


Dieser Beitrag wurde am 22.10.2019 18:25 Uhr bearbeitet.
CCBot/2.0 (https://commoncrawl.org/faq/)