Community / Kommentare zu aktuellen Nachrichten / WDL fliegt Passagiere an den falsche...

Beitrag 1 - 12 von 12
Beitrag vom 25.03.2019 - 18:27 Uhr
Usernessie
User (607 Beiträge)
Ich frage mich, wann das der Pilot gemerkt hat. Erst nach der Landung? Oder hat er bereits in der Luft versucht, ein geändertes Filing mit dem Lotsen auszuhandeln?

Letzteres ist mit EASA route restrictions und der Tatsache, dass D und ein paar andere zu überfliegende Länder (BE/NL/FR) auch noch informiert werden müssten, schon eher sportlich.
Beitrag vom 25.03.2019 - 19:34 Uhr
UserJosef Prost
User (5 Beiträge)
Naja, die Crew wird nur das geflogen sein, was der Arbeitgeber ihnen als Auftrag ins Cockpit gereicht hat. Für die war es eben ein normaler Flug nach Edinburgh. Sie bekamen die Clearance. Kein Lotse hat sich gewundert. Nur die Paxe passten eben nicht zum Flug… und von denen wußte ja auch bis zur Landung keiner, dass die Strecke irgendwie nicht stimmt. Herrlich. ;D
Beitrag vom 25.03.2019 - 19:43 Uhr
UserBoeing757767
User (498 Beiträge)
@ Jessie

Aus Erfahrung kann ich Ihnen sagen, dass ein Destination Change im Flug besonders in der EU überhaupt kein Akt ist und in teilweise weniger als 5 min durch alle Sektoren durch ist.
Gleiches gilt für Canada und USA.

Die vorne hatten bis zum Schluss keine Ahnung, sonst hätten sie das a jeden Fall unkompliziert gemacht. ( Ob der Sprit dafür gereicht hätte, kann ich nicht abschätzen, das hängt von vielen Faktoren ab )
Beitrag vom 25.03.2019 - 19:56 Uhr
Userfbwlaie
User (4018 Beiträge)
Was ist mit den Pax geschehen, die nach Edinburgh fliegen wollten?
Beitrag vom 25.03.2019 - 20:05 Uhr
Userfbwlaie
User (4018 Beiträge)
@Boeing757767,
das hängt aber auch vom entsprechernden Luftraum ab.
Übernimmt ops beim destination change den Verwaltungsteil (Slot, Durchführbarkeit, Wetter etc.)?
Beitrag vom 25.03.2019 - 21:42 Uhr
UserNeilArmstrong
User (238 Beiträge)
Was ist mit den Pax geschehen, die nach Edinburgh fliegen wollten?

Herrlich. Schätze der mußte wohl jedem anderen mitfliegenden Pax und Crew eine Flasche schottischen Whiskeys ausgeben. (LOL)

Dieser Beitrag wurde am 25.03.2019 21:43 Uhr bearbeitet.
Beitrag vom 25.03.2019 - 21:53 Uhr
UserRolfKeller
User (6 Beiträge)
Es ist aber noch nicht soweit, dass die mitreisenden Briten wegen des Brexit in Schottland um Asyl nachgesucht haben?
Beitrag vom 26.03.2019 - 01:32 Uhr
Userhinterfrager2
User (92 Beiträge)
Also wenn man Zeit hat, mag das ja ganz lustig sein. Will nach DD und komme in Edinburgh an. Aber mit Termin"druck"? Ich wäre gerne (nach der Landung- ohne Zeitdruck) in der Kabine gewesen. Da müssen sich doch tolle Szenen abgespielt haben... :)
Beitrag vom 26.03.2019 - 08:06 Uhr
UserD-AIQU
User (55 Beiträge)
Weiß man denn als Crew nicht schon im Voraus, welche Strecken man am Tag fliegt? Auch als Charter kenne ich doch meine heutigen Legs. Wird man dann nicht stutzig, wenn man erwartungsgemäß nach DRS fliegen möchte und auf einmal ein Routing für EDI bekommt?
Beitrag vom 26.03.2019 - 09:00 Uhr
UserA320Fam
User (626 Beiträge)
So ist das, der eine Poster schreibt DD, schon denkt der nächste, es geht um DRS ... kein Wunder, dass die dann in EDI landen...
Beitrag vom 26.03.2019 - 09:32 Uhr
Userhinterfrager2
User (92 Beiträge)
So ist das, der eine Poster schreibt DD, schon denkt der nächste, es geht um DRS ... kein Wunder, dass die dann in EDI landen...

Große Entschuldigung!!! Natürlich meinte ich DUS. Aber deshalb sitze ich ja auch nicht ganz vorne. Den eigentlichen (spaßigen) Inhalt meines Beitrags haben Sie aber schon verstanden, oder:)
Beitrag vom 26.03.2019 - 09:35 Uhr
Userhinterfrager2
User (92 Beiträge)
Ps.

So ist das, der eine Poster schreibt DD, schon denkt der nächste, es geht um DRS ... kein Wunder, dass die dann in EDI landen...

Poster hatte ich als Kind an der Wand, die konnten aber nicht schreiben... . So jetzt ist genug geblödelt.
CCBot/2.0 (https://commoncrawl.org/faq/)