Community / Kommentare zu aktuellen Nachrichten / zu: Airbus will 50 Prozent Marktante...

Beitrag 1 - 5 von 5
Beitrag vom 15.02.2007 - 10:27 Uhr
UserGast
User (-4 Beiträge)
Bin mir sogar ziemlich sicher, dass Airbus 50 % Marketshare erreichen wird - nicht weil die bessere Flugzeuge bauen als Boeing, aber weil doch die Strategie der chinesen stets die gleiche ist: lade die Ausländer ein, lass keinen zu stark werden und übernehme schließlich ihre Technologie um selber zu fertigen...
Beitrag vom 15.02.2007 - 13:03 Uhr
UserGast
User (-4 Beiträge)
Ich finde airbus macht ein großen fehler, die end produktion der A 320 nach china zu verteilen, in china wird alles früher oder später kopiert, es wird nicht lange dauern und aus den A 320 wird ein A230.Wegen scholchen geschichten müßen wir unseren arbeitsplatz raümen,wenn es so weiter geht, werden die so genanten klein länder immer größer und deutschland wird immer kleiner.
Beitrag vom 15.02.2007 - 13:05 Uhr
UserGast
User (-4 Beiträge)
[quote:95bf77e69d=´Bruno A320´]Ich finde airbus macht ein großen fehler, die end produktion der A 320 nach china zu verteilen, in china wird alles früher oder später kopiert, es wird nicht lange dauern und aus den A 320 wird ein A230.Wegen scholchen geschichten müßen wir unseren arbeitsplatz raümen,wenn es so weiter geht, werden die so genanten klein länder immer größer und deutschland wird immer kleiner.[/quote:95bf77e69d] :D [color=red:95bf77e69d][/color:95bf77e69d][color=red:95bf77e69d][/color:95bf77e69d]
Beitrag vom 15.02.2007 - 16:05 Uhr
UserGast
User (-4 Beiträge)
Da kann ich meinem Vorredner nur zustimmen! Ein gutes Beispiel stellt auch die Magnetschwebebahn Transrapid dar. Die Chinesen haben schon angekündigt, dass sie jetzt eine eigene Magnetschwebebahn bauen werden. Anders wird es da mit dem A 320 wohl auch nicht aussehen. Erst wird schon das Wissen "aufgesaugt" und dann wird ein "eigenes" Flugzeug gebaut werden. Und die europäischen Manager sehen vor lauter kurzfristiger Profitgier diese Gefahr nicht!
Beitrag vom 15.02.2007 - 17:53 Uhr
UserGast
User (-4 Beiträge)
Der Artikel stellt das schon ganz gut raus - Tianjin ist für Airbus ein Risiko. Aber wer das nicht eingeht, wird auf dem chin. markt zwangsläufig ausgestochen. China wird (genauso wie Russland auch) in den nächsten 20 Jahren eine eigene Luftfahrtindustrie gründen. Natürlich kann es zu Technologiediebstahl kommen, aber auf anderen Seite besteht auch die Chance, mit Tianjin zumindest einen Fuss in die Tür dieses wichtigen marktes zu bekommen und an dessen Wachstum zu partizipieren - selbst wenn es später nur ein einem Jointventure sein sollte.
CCBot/2.0 (https://commoncrawl.org/faq/)