Community / / Fraport-Arbeitnehmer fordern Verzich...

Beitrag 1 - 2 von 2
Beitrag vom 10.08.2020 - 21:54 Uhr
Userstaggerwing
User (39 Beiträge)
Fordern ? Unverschämtheit... Fraport ist ne AG und keine Beschäftigungs oder Transfergesellschaft ....
Attraktive Abfindungsregelungen ??? Für was ? Die Mitarbeiter sind jahrelang bezahlt worden jetzt ist eine Krise am Start und es werden weniger Mitarbeiter gebraucht .... Fristgerecht und betriebsbedingt kündigen und gut
Immer diese Forderungen das der Arbeitgeber quasi die Lebensrisiken der Arbeitnehmer abfedern soll...
unerträglich
Beitrag vom 10.08.2020 - 23:18 Uhr
Usersapperlot
User (1 Beiträge)
@staggerwing - Es handelt sich hier immer noch um Menschen, und abgesehen davon, diese haben in der Zeit, in der sie bezahlt wurden, auch dafür gearbeitet. Ich möchte Sie daran erinnern, dass bei den Mitarbeitern - genauso wie bei Fraport - die Rechnungen und Kosten weiter laufen. Weiterhin möchte ich darauf hinweisen, dass ein Terminal 3 gebaut wird, dass wohl nach eigenen Einschätzungen von Fraport in den nächsten Jahren nicht gebraucht werden wird. Wenn überhaupt! Ich verstehe, dass man die Situation ausnutzt, um den Wohlstandsbauch abzuschmelzen, aber ich finde, solche abstoßenden und empathielosen Parolen, die Sie hier verbreiten, werden der Situation in keiner Weise gerecht. Ich wünsche Ihnen, dass Sie niemals in die gleiche Lage kommen, in der sich jetzt 4000 Menschen und deren Familien befinden.
CCBot/2.0 (https://commoncrawl.org/faq/)