Community / / Lufthansa und Piloten einigen sich i...

Beitrag 1 - 15 von 30
1 | 2 | « zurück | weiter »
Beitrag vom 15.03.2017 - 10:57 Uhr
UserPilot Response
User (158 Beiträge)
Geht doch...
Beitrag vom 15.03.2017 - 11:15 Uhr
UserSoarHigh
User (118 Beiträge)
So - damit ist dann die Lufthansa wieder primäre Airline, wenn es um meine Reisepläne geht...
Beitrag vom 15.03.2017 - 11:28 Uhr
UserRunway
User (2386 Beiträge)
Hoffentlich liegt nicht noch ein Teufel im Detail. Diese erfreuliche Nachricht kommt doch ein wenig überraschend.

Jedenfalls freut es mich das wir hoffentlich wenigstens dieses Jahr nicht mehr befürchten müssen hinter unserem Schiff hinterher schwimmen zu müssen oder im Bombay auf dem Fußboden nachts ein unfreiwilliges Nickerchen machen zu müssen.
Beitrag vom 15.03.2017 - 11:35 Uhr
UserHonigdachs
User (35 Beiträge)
Welche Gruppe übernimmt jetzt die Streikaufgabe? Technik, Kabine oder sonst wer? Irgendwer streikt bei LH doch immer. Wird doch wohl niemand glauben, dass jetzt 5,25 streikfreie Jahre anstehen.
Beitrag vom 15.03.2017 - 11:36 Uhr
Userflydc9
User (229 Beiträge)
jetzt so plötzlich?
Kann das eigentlich nicht glauben
Beitrag vom 15.03.2017 - 11:57 Uhr
UserPilot Response
User (158 Beiträge)
Welche Gruppe übernimmt jetzt die Streikaufgabe? Technik, Kabine oder sonst wer? Irgendwer streikt bei LH doch immer. Wird doch wohl niemand glauben, dass jetzt 5,25 streikfreie Jahre anstehen.

Was machen denn die ganzen Anti-Lufthansa-Piloten Forentrolle jetzt bloß die nächsten 5 Jahre?

Dennoch: Es ist bisher lediglich eine "Absichtserklärung", die noch mit Leben gefüllt werden muss. Das Timing der Veröffentlichung ist ja außerordentlich bemerkenswert, da lastete wohl mächtig Druck auf eine der beiden Seiten ;-)

Dieser Beitrag wurde am 15.03.2017 17:30 Uhr bearbeitet.
Beitrag vom 15.03.2017 - 12:28 Uhr
UserCRJ9
CLH
User (79 Beiträge)
Damit kann man allen NFFs bei CLH nur den Rat geben zu laufen!
Beitrag vom 15.03.2017 - 12:28 Uhr
Userflydc9
User (229 Beiträge)
Hauptsache es sieht erstmal gut bei der Hauptversammlung f. C.S. aus, und der Aktienkurs wird jetzt sicher erstmal nen Luftsprung machen.
Danach kann man ja ein Scheitern wieder den Piloten in die Schuhe schieben. ;-)
Beitrag vom 15.03.2017 - 13:35 Uhr
UserViri
User (366 Beiträge)
Smells fishy...erst hat man mit Mühe und Not mithilfe eines Schlichters den VTV durchgewürgt und jetzt hat man sich plötzlich in allem geeinigt, inkl. Übergangsversorgung? Klingt für mich eher danach, als hätte man für die Hauptversammlung eine gute Neuigkeit benötigt...

Ich würde abwarten, was aus der Absichtserklärung im Laufe des Jahres wird. Sieht für mich eher nach einem temporären Waffenstillstand aus.
Beitrag vom 15.03.2017 - 13:43 Uhr
Usergordon
User (1270 Beiträge)
Smells fishy...erst hat man mit Mühe und Not mithilfe eines Schlichters den VTV durchgewürgt und jetzt hat man sich plötzlich in allem geeinigt, inkl. Übergangsversorgung? Klingt für mich eher danach, als hätte man für die Hauptversammlung eine gute Neuigkeit benötigt...

Ich würde abwarten, was aus der Absichtserklärung im Laufe des Jahres wird. Sieht für mich eher nach einem temporären Waffenstillstand aus.


Warum wider gleich so negativ?
Lesen Sie doch einfach die VC-Info und insbesondere den letzten Satz!
Beitrag vom 15.03.2017 - 13:49 Uhr
UserA300-600
User (67 Beiträge)
Was man von vorherigen Zusagen, Vereinbarungen und deren Halbwertzeiten von Spohr und Konsorten halten kann oder muss, das kann man ja mal die Beschäftigten der LHT in HAM, dem Call-Center in Kassel, der Buchhaltung in HAM etc. fragen. Von daher: Abwarten bis alles schriftlich und endgültig fixiert ist. Ich persönlich traue der GL nur so weit, wie ich sie werfen kann.
Trotzdem: Wenn es so ausgeht wie heute veröffentlicht, dann wäre es großartig.
Beitrag vom 15.03.2017 - 14:12 Uhr
UserMeadowlands
User (224 Beiträge)
Das Paket ist echt prisitiv krass! Musste erstmal das VC Schreiben lesen, damit ich das realisieren kann. Dachte wirklich zuerst es sei ein Scherz.
Beitrag vom 15.03.2017 - 14:26 Uhr
UserViri
User (366 Beiträge)
Smells fishy...erst hat man mit Mühe und Not mithilfe eines Schlichters den VTV durchgewürgt und jetzt hat man sich plötzlich in allem geeinigt, inkl. Übergangsversorgung? Klingt für mich eher danach, als hätte man für die Hauptversammlung eine gute Neuigkeit benötigt...

Ich würde abwarten, was aus der Absichtserklärung im Laufe des Jahres wird. Sieht für mich eher nach einem temporären Waffenstillstand aus.


Warum wider gleich so negativ?
Lesen Sie doch einfach die VC-Info und insbesondere den letzten Satz!

Gesundes Misstrauen. Wie A300-600 schrieb: solange nichts handfestes in schriftlicher Form existiert, würde ich noch keine Sektkorken knallen lassen. Die Vergangenheit hat ja gezeigt, was man von diversen Zusagen so halten kann.
Beitrag vom 15.03.2017 - 14:29 Uhr
UserFoxtrot-Whiskey
User (3 Beiträge)
Damit kann man allen NFFs bei CLH nur den Rat geben zu laufen!

aus welchen Gründen?
Beitrag vom 15.03.2017 - 15:28 Uhr
UserJohnMacG
User (49 Beiträge)
Cockpit hat im entscheidenden Punkt nachgegeben und eine Fix Benefit Regelung akzeptiert. Damit ist die Bilanz der LH auf Jahrzehnte hinaus entlastet und v.a. das Unternehmen für Anleger deutlich weniger riskant. Der Rest wird sich zeigen aber das aus unternehmerischer Sicht wichtigste Thema ist damit nachhaltig geklärt.
1 | 2 | « zurück | weiter »
CCBot/2.0 (http://commoncrawl.org/faq/)