Community / / Neues Markenbild als "i-Tüpfelchen ...

Beitrag 1 - 15 von 18
1 | 2 | « zurück | weiter »
Beitrag vom 02.02.2018 - 13:55 Uhr
UserWkaplan
User (1 Beiträge)
Es ist doch die Lackierung von JOON... Nur 6 Monate später.
Beitrag vom 02.02.2018 - 15:37 Uhr
Usergolffox
User (124 Beiträge)
Wie kann man ein weltbekanntes Markenzeichen so kaputt machen? CS gehöert auf der nächsten Aktionärsversammlung zum Teufel gejagt. So scheusslich sieht nicht einmal der billigste Billigflieger aus.
Beitrag vom 02.02.2018 - 16:43 Uhr
UserFW 190
User (990 Beiträge)
Es gibt Firmen die bezahlen Millionen für ein einprägsames Logo und dann gibt es Manager die ein Weltweit bekanntes Logo durch ein Neues ersetzen. Kostet auch Millionen und dauert bis es weltweit wieder bekannt ist. Hier ist der Unterschied oder der Wiedererkennungswert aber nicht so schlecht. Aber es wird viel Geld investiert.

In S-H wurde das Landeslogo auch geändert, die Entwicklerin des neuen ist heute mit dem ehemaligen Landeschef liiert....

NEIN, nicht was Ihr jetzt denkt! ;(
Beitrag vom 03.02.2018 - 04:54 Uhr
Usermeihan
User (40 Beiträge)
Eigentlich ein blasses, unscheinbares Logo, welches sich nicht von der Masse abhebt. Das alte, gelbe war ein zeitloses, markantes Logo für die Lufthansa. Es stach auf den Flughafen aus den anderen Logos positiv heraus. Schade. Werde den Kranich in den Flug der aufgehenden Sonne" vermissen.
Beitrag vom 03.02.2018 - 12:36 Uhr
Userflydc9
User (307 Beiträge)
Hier sieht man , dass Spohr ZURECHT zum Manager des Jahres 2017 gewählt wurde. Die Erfolgsstory bei der Sanierung der angeschlagenen Lufthansa ist beispiellos, und auch die Bemalung zeigt, dass der Kranich nun endlich auf dem richtigen Weg ist.
Beitrag vom 03.02.2018 - 13:43 Uhr
UserExperte
User (78 Beiträge)
Spohr nutzte seinen Auftritt in Kapstadt zu weiteren Aussagen über den Luftverkehrsmarkt Afrika. "Kapstadt ist der einzige Ort weltweit, an dem demnächst alle Airlines der Lufthansa-Gruppe präsent sind", so Spohr.

So? Was ist mit Swiss? Brussels? Air Dolomiti?
Beitrag vom 03.02.2018 - 13:44 Uhr
UserA320Fam
User (467 Beiträge)
Wieder so ein Update ohne Kennzeichnung 😡
Beitrag vom 03.02.2018 - 14:55 Uhr
User6062
User (165 Beiträge)
Die Erfolgsstory bei der Sanierung der angeschlagenen Lufthansa ist beispiellos,


Was genau hat die Lufthansa Ihrer Meinung nach als Sanierungsfall deklariert ?
Die Geschäftszahlen waren seit "Ende Mayrhuber" positiv und können es daher nicht sein.


Dieser Beitrag wurde am 03.02.2018 14:55 Uhr bearbeitet.
Beitrag vom 03.02.2018 - 15:44 Uhr
Userfbwlaie
User (3790 Beiträge)
Da bin ich mal gespannt, wie die sonstige Bewerbung aussehen wird: Also Kleidung bzw. Uniformen, Internetaufdruck, Aufkleber, Kabine, etc.
Das muss alles irgendwie zusammenpassen.
Frisches Blau und Gelb zusammen ergibt z. Z. noch Lufthansa.
Was kommt demnächst?
Beitrag vom 03.02.2018 - 15:59 Uhr
UserBlotto
User (148 Beiträge)
Aber wer kauft schon ein Ticket, weil die Flugzeuge "geil" designt sind!?

Mit der implizierten Antwort auf diese Frage kann man am Ende jegliches Investment in die Marke in Frage stellen.
Natürlich werden eher wenige Menschen ein Flugticket wegen der Livery kaufen. Genausowenig werden das wegen einer Fahne am Terminal tun. Oder wegen eines hübschen Kulis. Oder wegen dem Halstuch der Stewardess. Oder, oder, oder. Das lässt sich ja beliebing fortsetzen.
Trotzdem investieren Firmen in ihren Markenauftritt. Man kann wohl davon ausgehen, dass es etwas bringt.

In dem Zuge finde ich es nicht verständlich, wenn man von einer der großen Plattformen für die Marke das Gelb löscht und gleichzeitig weiter mit dem Gelb woanders auftreten will. Das passt für mich nicht zusammen. Bin aber auch kein Marketingexperte. Die Kollegen, die das so erarbeitet haben, wohl schon. Daher: benefit of the doubt, mal schauen wie es am Ende funktioniert.
Beitrag vom 03.02.2018 - 16:11 Uhr
Usergordon
User (1539 Beiträge)
Der Aufstand gegen die neue Livery ist heute ähnlich groß wie vor knapp 30 Jahren gegen die heutige. Der Wegfall der blauen Fensterreihe, der schwarzen Nase und des silbernen Bauchs waren damals schon das Ende der Lufthansa.
Seinerzeit natürlich noch ohne Internet, aber Leserbriefe und Fachzeitschriften gab es auch schon. Alles nix neues.

Nur die Zeit wird erweisen, wer hier richtig liegt.
Beitrag vom 03.02.2018 - 20:45 Uhr
Userhamxfw
User (480 Beiträge)
Ich habe die neue Livery heute live in Hamburg an der 747-8 gesehen.

Ich finde die Lackierung gelungen. Den Kranich erkennt man sofort. Beim Landeanflug war die Maschine sofort als Lufthansa auszumachen und das trotz des nebligen Wetters heute morgen.
Beitrag vom 03.02.2018 - 21:51 Uhr
Userandeeew
User (122 Beiträge)
Laaaangweilig!
Beitrag vom 03.02.2018 - 23:28 Uhr
Userzappa42m
User (54 Beiträge)
Wann bringt Lufthansa endlich mal was neues, und hinkt nicht immer hinterher?

Beitrag vom 04.02.2018 - 00:00 Uhr
Usernean00
User (7 Beiträge)
Wann bringt Lufthansa endlich mal was neues, und hinkt nicht immer hinterher?


Warum sollte sie denn? Ist nur derjenige der gut, der etwas neues macht? Inhalt egal, hauptsache anders?

Ich mag das Design. In ein paar Jahren ist es eh allen egal...
1 | 2 | « zurück | weiter »
CCBot/2.0 (https://commoncrawl.org/faq/)