Community / / Ryanair lässt Flugbetrieb bis Juni ...

Beitrag 1 - 10 von 10
Beitrag vom 24.03.2020 - 13:57 Uhr
UserFW 190
User (1427 Beiträge)
Zumindest ist das schon mal eine realistischere Einschätzung als die der Forscher mit der der Aussage zum Flughafen Frankfurt => " -55% in den nächsten 3 Monaten."
Beitrag vom 24.03.2020 - 14:37 Uhr
UserEin_Fliegereiint..
User (403 Beiträge)
Dann kann der sozialste CEO der Welt ja jetzt all seine MA rausschmeißen und gemütlich abwarten. Deshalb wohl auch der Kurssprung an der Börse. Die Aktionäre jubeln schon. Flotte am Boden = spart in Kombination mit "Alle raus" maximal Kohle bis zum Wiederanlauf. Ekelhaft...
Beitrag vom 24.03.2020 - 14:46 Uhr
UserJoachimE
User (160 Beiträge)
Wenn das so einfach ist - einfach Aktien kaufen. CP hat es ja auch gemacht ...
Beitrag vom 24.03.2020 - 20:06 Uhr
Usermalle_joerg
User (1 Beiträge)
Was passiert jetzt mit meinen bereits bezahlten Flügen. Ich habe 5 Hin und 5 Rückflüge gebucht. Bei Ryanair ist niemand zu erreichen, weder telefonisch noch per E-Mail. Flüge von April können kostenlos umgebucht werden aber welcher Termin ist jetzt sicher ? Der Flugplan geht nur bis Mitte März 2021. Die Preise für Flüge ab Spätsommer diesen Jahres sind ganz komischerweise utopisch gestiegen. Hier wird die Not der Fluggäste regelrecht ausgenutzt.
Beitrag vom 24.03.2020 - 22:11 Uhr
Userein_thueringer
User (33 Beiträge)
Was passiert jetzt mit meinen bereits bezahlten Flügen. Ich habe 5 Hin und 5 Rückflüge gebucht. Bei Ryanair ist niemand zu erreichen, weder telefonisch noch per E-Mail. Flüge von April können kostenlos umgebucht werden aber welcher Termin ist jetzt sicher ? Der Flugplan geht nur bis Mitte März 2021. Die Preise für Flüge ab Spätsommer diesen Jahres sind ganz komischerweise utopisch gestiegen. Hier wird die Not der Fluggäste regelrecht ausgenutzt.

Und Sie hören oder lesen in diesem Zusammenhang zum ersten Mal vom Geschäftsgebaren dieser sogenannten "Airline"???
Wo und in welcher Welt leben Sie?

Mich überrascht das nicht. Billig wird am Ende eben doch oft teuer. Und sehr billig dann sehr teuer.

Und da trifft es Sie in dieser Situation nur als "Geiz ist geil"-Passagier.
Haben Sie sich bei Ihren vorangegangenen FR-Flügen schon jemals Gedanken über das Zustandekommen der "Geiz ist geil"-Angebote dieser "Airline" gemacht? Über die Beschäftigungsverhältnisse, in denen deren Mitarbeiter und scheinselbstständig Beschäftigte stehen, die damit letztendlich Ihre Billigtickets subventioniert haben?

Wohl eher nicht ...

Dieser Beitrag wurde am 24.03.2020 22:12 Uhr bearbeitet.
Beitrag vom 24.03.2020 - 22:25 Uhr
UserFW 190
User (1427 Beiträge)
Es besteht also eine Not nach Malle zu reisen? Im der Notfall ist alles deutlich teurer. Denken Sie bei 5 Flügen auch an das Klima?
Beitrag vom 24.03.2020 - 22:37 Uhr
Userein_thueringer
User (33 Beiträge)
Auch wenn ich mich wiederhole:

Für Rückführungs- oder gar"Fracht"-flüge brauchen Europa und die Welt Ryanair NICHT!

Eigentlich brauchen wir sie überhaupt nicht.

Seriöse Airlines sind, gerade jetzt, höchstwahrscheinlich, oder aber erst recht auch nach Überwindung dieser Situation, locker in der Lage, die Nachfrage zu bewältigen.
Beitrag vom 24.03.2020 - 22:39 Uhr
Userein_thueringer
User (33 Beiträge)
Es besteht also eine Not nach Malle zu reisen? Im der Notfall ist alles deutlich teurer. Denken Sie bei 5 Flügen auch an das Klima?

Nein, er denkt nur an den Ticketpreis ...
Beitrag vom 25.03.2020 - 19:13 Uhr
UserNicci72
User (324 Beiträge)
Was passiert jetzt mit meinen bereits bezahlten Flügen. Ich habe 5 Hin und 5 Rückflüge gebucht. Bei Ryanair ist niemand zu erreichen, weder telefonisch noch per E-Mail. Flüge von April können kostenlos umgebucht werden aber welcher Termin ist jetzt sicher ? Der Flugplan geht nur bis Mitte März 2021. Die Preise für Flüge ab Spätsommer diesen Jahres sind ganz komischerweise utopisch gestiegen. Hier wird die Not der Fluggäste regelrecht ausgenutzt.

Ich bin keine Expertin für Flugrecht - Sie sollten sich da wirklich kundige Rechtsberatung holen. Ich fürchte allerdings, dass es als höhere Gewalt eingeordnet wird, wenn Flüge wegen dieser Pandemie und der entsprechenden staatlichen Maßnahmen ausfallen, und Sie dann auf Ihren Kosten sitzenbleiben. Jede andere Regelung würde den meisten Airlines finanziell wohl endgültig das Genick brechen - und selbst eine Ryanair hat an der derzeitigen Situation hart zu beißen. Aber wie gesagt: Das ist lediglich meine private, persönliche Vermutung. Kompetente Auskunft kann Ihnen da nur ein entsprechender Rechtsexperte/ eine entsprechende Rechtsexpertin geben.

Und nein: Sie müssen sich nicht dafür entschuldigen, dass Sie auf Mallorca Urlaub machen wollten und dafür bei Ryanair gebucht haben. Und Sie sind wirklich nicht der Einzige, der jetzt dieses Problem hat. Kunden, die bei Premium Airlines gebucht haben, stellen sich derzeit vielfach dieselbe Frage.

Dieser Beitrag wurde am 25.03.2020 19:16 Uhr bearbeitet.
Beitrag vom 26.03.2020 - 09:22 Uhr
Usercontrail55
User (1566 Beiträge)
Was passiert jetzt mit meinen bereits bezahlten Flügen. Ich habe 5 Hin und 5 Rückflüge gebucht. Bei Ryanair ist niemand zu erreichen, weder telefonisch noch per E-Mail. Flüge von April können kostenlos umgebucht werden aber welcher Termin ist jetzt sicher ? Der Flugplan geht nur bis Mitte März 2021. Die Preise für Flüge ab Spätsommer diesen Jahres sind ganz komischerweise utopisch gestiegen. Hier wird die Not der Fluggäste regelrecht ausgenutzt.
Leider haben Sie keine Daten genannt, ist denn Ihr Flug schon annuliert oder wollen Sie von sich aus stornieren? Wenn Sie selbst stornieren wollen sieht es schlecht aus, das war der Deal den Sie eingegangen sind. Das können Sie schlecht auf andere, hier die Airline, übertragen.
Wenn er jedoch annuliert ist bekommen Sie Nachricht und dann gehen Sie auf die Buchung und können dort Umbuchen oder Ersattung auswählen. Das Erstattungsfenster öffenet sich erst, wenn eine Annulierung vorliegt. So lange müssen Sie warten.
Hatte ich gerade selbst und ging ohne Probleme. Die Umbuchungsmöglichkeiten oder Stornierungsmöglichkeiten für ALLE Tickets sind Kulanz und unterscheiden sich von Airline zu Airline. Aber das müssen Sie alles über Ihre Buchungsdaten selbst machen. Im Moment kommt man zum Direktkontakt wohl nirgendwo durch.
Wenn Sie mehr Daten mitteilen könnte man sehen wie Ihre Ansprüche sind.

Dieser Beitrag wurde am 26.03.2020 09:31 Uhr bearbeitet.
CCBot/2.0 (https://commoncrawl.org/faq/)