Community / / UFO sagt Lufthansa ab

Beitrag 1 - 4 von 4
Beitrag vom 01.03.2019 - 11:18 Uhr
Usercontrail55
User (981 Beiträge)
"Lufthansa führt einen Feldzug gegen die UFO."

Na klar, würde UFO ja nicht anders machen. Tarifverhandlungen sind kein "day on the beach"
Machen kann LH das aber nur, weil UFO ihre Flanke weit geöffnet hat, durch menschliche und handwerkliche Schwächen. Das wird jetzt so lange auf die Füße fallen, bis diese Flanke geschlossen wird. Wer das wird und wie man das macht müssen die Mitglieder entscheiden und so lange müssen sie das jetzige Chaos aushalten. War ja ihre Wahl.
Beitrag vom 02.03.2019 - 11:34 Uhr
UserEricM
User (1519 Beiträge)
"Lufthansa führt einen Feldzug gegen die UFO."

Na klar, würde UFO ja nicht anders machen. Tarifverhandlungen sind kein "day on the beach"
Machen kann LH das aber nur, weil UFO ihre Flanke weit geöffnet hat, durch menschliche und handwerkliche Schwächen. Das wird jetzt so lange auf die Füße fallen, bis diese Flanke geschlossen wird. Wer das wird und wie man das macht müssen die Mitglieder entscheiden und so lange müssen sie das jetzige Chaos aushalten. War ja ihre Wahl.

Auf der anderen Seite kommt dieses Halbstarken-Benehmen mit Drohgebärden und opportunistischen Seitenhieben gegen Verhandlungspartner von den gleichen Leuten, die ansonsten inbrünstig von den "Mitarbeitern als höchstem Gut des Unternehmens" und "ethischen Grundsätzen der Unternehmensführung" schwafeln und die das "wir" betonen, das "die Firma voranbringen muss".

Daher lösen derart salbungsvolle Worte in Firmenkommunikation bei mir idR nur noch ein zynisches Grinsen aus...
Beitrag vom 02.03.2019 - 13:21 Uhr
UserULFT Cargo
User (32 Beiträge)
Endlich mal eine Gewerkschaft die Rückgrad hat. BRAVO UFO!!
Beitrag vom 02.03.2019 - 17:02 Uhr
Usercontrail55
User (981 Beiträge)
@EricM
Genau so ist es und das sollte den Verhandlungsprofis auch nicht unbekannt sein. Daher nehme ich das beleidigte Auftreten der UFO, die intern selbst mit sehr harten Bandagen unterwegs ist, auch nicht ernst.
CCBot/2.0 (https://commoncrawl.org/faq/)