Airlines
Älter als 7 Tage

Etihad Airways wächst auf 18,5 Millionen Passagiere

Foto
Etihad Airways Airbus A380, © Ingo Lang

Verwandte Themen

ABU DHABI - Etihad Airways beendete 2016 mit einem Sprung von 6,0 Prozent auf 18,5 Millionen Passagiere. Trotz eines "anspruchsvollen Markts" will Etihad dieses Jahr zwölf neue Langstreckenflieger, darunter zwei Airbus A380, neu ins System integrieren.

"Wir bleiben optimistisch und glauben fest daran, dass unser robustes Geschäftsmodell erfolgreich sein wird", sagte Etihad-Chef James Hogan Donnerstag in Abu Dhabi. Hogan wird Etihad Airways in der zweiten Jahreshälfte verlassen.

Im Passagierverkehr (RPK) legte Etihad Airways 2016 um 8,0 Prozent zu und flog mit einer konstanten Auslastung von 79 Prozent. Airlinebeteiligungen, darunter die Problemfälle Air Berlin und Alitalia, steuerten 5,5 Millionen Passagiere in das Ethiad-Netz. Die gesamte Etihad-Gruppe zählte 2016 705 Flugzeuge und beförderte 126,6 Millionen Passagiere.

Letzte Woche kündigte Ethiad eine Kooperation mit Lufthansa in Wartung und Catering an, die schrittweise auf andere Bereiche ausweitet werden könnte.
© aero.de, Bloomberg | 09.02.2017 15:14


Leser-Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

Meistgelesene Artikel

Community

FLUGREVUE 04/2014

Video-Blog

Shop

CCBot/2.0 (http://commoncrawl.org/faq/)