Wandelanleihe
Älter als 7 Tage

Air Berlin kauft sich neun Monate Zeit

Foto
Air Berlin Airbus A320, © Air Berlin
BERLIN - Der neue Air-Berlin-Chef Thomas Winkelmann kauft sich Zeit für den Umbau der Airline. Air Berlin will eine am 06. März rückzahlbare und zu 6,0 Prozent verzinste Wandelanleihe tauschen.

Das neue Papier sei mit 8,5 Prozent verzinst und könne frühestens "Ende 2017" eingelöst werden, teilte Air Berlin mit. Von der Transaktion erhofft sich Air Berlin nicht nur neun Monate mehr zeitlichen Spielraum, sondern auch eine zusätzliche Einnahme von bis 85 Millionen Euro.

Etihad Airways, die 40 Millionen Euro an der bisherigen Wandelanleihe halte, habe Air Berlin bereits den Tausch gegen das neue Papier zugesagt.
© aero.de | 10.02.2017 10:35


Leser-Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

Meistgelesene Artikel

Community

Fachdiskussionen zu aktuellen Ereignissen und Entwicklungen in der Luftfahrtbranche

01.03. 20:51
Emirates

FLUGREVUE 04/2014

Video-Blog

KLM Boeing 747-400 Amsterdam - St. Martin

Kurzreportage über den Anflug mit einer KLM Boeing 747-400 auf St. Martin. Der Landeanflug führt tief über den Maho Beach, an dem sich Passagierjets sehr gut beobachten lassen und schon viele spektakuläre Filmaufnahmen und Fotos entstanden sind. Dieses Video gibt einige interessante Hintergrundinformationen zum Anflug.

Shop

CCBot/2.0 (http://commoncrawl.org/faq/)