Flugzeugbau
Älter als 7 Tage

Auch Frankreichs Finanzstaatsanwälte ermitteln gegen Airbus

Foto
Airbus-Zentrale in Toulouse, © aero.de

Verwandte Themen

TOULOUSE - Nach der britischen Anti-Korruptionsbehörde Serious Fraud Office (SFO) hat nun auch die französische Finanzstaatsanwaltschaft Vorermittlungen gegen Airbus aufgenommen.

Wie der Flugzeugbauer am Donnerstagabend in Toulouse mitteilte, gehe es um dieselben Vorwürfe.

Es soll nach Angaben vom August 2016 "Betrug, Bestechung und Korruption" bei Geschäften der zivilen Luftfahrtsparte von Airbus gegeben haben. Die Vorwürfe beträfen Unregelmäßigkeiten im Zusammenhang mit Beratern einer "dritten Partei".

Airbus teilte mit, das Unternehmen werde mit beiden Behörden zusammenarbeiten. Die SFO hatte ihr Verfahren im Sommer 2016 eröffnet.
© dpa-AFX | 17.03.2017 06:28


Leser-Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

Meistgelesene Artikel

Community

FLUGREVUE 04/2014

Video-Blog

KLM Boeing 747-400 Amsterdam - St. Martin

Kurzreportage über den Anflug mit einer KLM Boeing 747-400 auf St. Martin. Der Landeanflug führt tief über den Maho Beach, an dem sich Passagierjets sehr gut beobachten lassen und schon viele spektakuläre Filmaufnahmen und Fotos entstanden sind. Dieses Video gibt einige interessante Hintergrundinformationen zum Anflug.

Shop

CCBot/2.0 (http://commoncrawl.org/faq/)