Flughäfen
Älter als 7 Tage

Fraport zahlt Grundstückseigentümern Entschädigung

Foto
Landebahn in Frankfurt, © Deutsche Lufthansa AG
FRANKFURT - Eigentümer von bebauten Grundstücken im Lärmschutzbereich des Frankfurter Flughafens erhalten von der Fraport Entschädigungen von rund 17 Millionen Euro.

Für ein Einfamilienhaus werde vom Flughafenbetreiber în der Tagschutzzone I pauschal 3700 Euro Entschädigung bezahlt, für ein Zweifamilienhaus 4440 Euro. Dies teilte das Regierungspräsidium in Darmstadt am Dienstag mit.

Das Präsidium hat die meisten der bislang eingegangenen Anträge von Betroffenen genehmigt. Diese erhalten die Entschädigung für die eingeschränkte Nutzung des Außenbereichs ihrer Grundstücke. Seit dem vergangenen Oktober haben sie einen solchen Anspruch. Bislang sind 5500 Anträge eingegangen.
© dpa | 10.05.2017 06:08


Leser-Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

Meistgelesene Artikel

Community

FLUGREVUE 04/2014

Video-Blog

Shop

CCBot/2.0 (http://commoncrawl.org/faq/)