"FAZ"
Älter als 7 Tage

Ryanair bald mit 12 Flugzeugen am Frankfurter Flughafen

Foto
Ryanair Boeing 737-800 in Frankfurt, © Fraport AG

Verwandte Themen

FRANKFURT - Ryanair legt 2018 nach. Der Frankfurter Flughafenbetreiber Fraport geht nach einem Bericht der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" (Mittwoch) davon aus, dass der irische Billigflieger seine Flotte am neuen Standort Frankfurt im kommenden Jahr auf zwölf Flugzeuge ausbauen wird.

Dies habe der Finanzvorstand des Frankfurter Flughafenbetreibers Fraport, Matthias Zieschang, in einem Analystengespräch gesagt. Ryanair habe die Angaben nicht kommentiert, berichtete die Zeitung weiter.

Ryanair hatte den Linienbetrieb vom Hauptdrehkreuz der Lufthansa in Frankfurt Ende März mit zwei Maschinen aufgenommen. Zum Winterflugplan will Ryanair weitere fünf Flugzeuge nach Frankfurt bringen.

Die Lufthansa will dem Zeitungsbericht zufolge ihre eigene Billigtochter Eurowings nach Frankfurt bringen, um sich gegen Ryanair zu positionieren. Der Flughafen und sein Hauptkunde Lufthansa liegen über einen Gebührenrabatt im Clinch, den Fraport Ryanair einräumte.
© aero.de, dpa-AFX | Abb.: Flughafen Memmingen | 09.05.2017 21:52

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Beitrag vom 10.05.2017 - 22:21 Uhr
Ein Grund mehr für LH die vielen Zubringerflüge nach FRA möglichst schnell auf die anderen HUBs der LH Gruppe - München, Wien und Zürich zu verteilen.
Beitrag vom 10.05.2017 - 10:56 Uhr
Ein Grund mehr, nicht ab FRA zu fliegen.


Stellenmarkt

Schlagzeilen

Meistgelesene Artikel

Community

Fachdiskussionen zu aktuellen Ereignissen und Entwicklungen in der Luftfahrtbranche

FLUGREVUE 04/2014

Video-Blog

Beeindruckende A320neo-Testflüge mit CFM-Triebwerken

Beeindruckende Testflüge des Airbus A320 neo mit dem Triebwerk LEAP von CFM International.

Shop

CCBot/2.0 (https://commoncrawl.org/faq/)