Flotten
Älter als 7 Tage

TAP Portugal least zusätzliche Airbus A330-900neo

Foto
Airbus baut erste A330-900 für TAP, © Airbus

Verwandte Themen

LOS ANGELES - TAP Portugal wird vier Airbus A330-900neo und eine A320neo von der Air Lease Corporation (ALC) leasen. Der Zulauf beginnt Ende 2018.

"TAP befindet sich inmitten einer größeren Flottenmodernisierung, die sowohl ihre Wettbewerbsfähigkeit auf der Kostenseite als auch das Produkt verbessern wird", sagte Airlinechef Fernando Pinto. A330neo und A320neo seien die "Eckpfeiler" der neuen TAP-Flotte.

Die Portugiesen werden - voraussichtlich im zweiten Quartal 2018 - als erste Airline der Welt eine A330-900 in Dienst stellen.

Airbus setzt das erste Serienflugzeug MSN1819 gerade auf der Endlinie in Toulouse zusammen, muss die mit Rolls-Royce Trent 7000 Triebwerken generalüberholte A330neo-Familie aber erst noch zulassen. Nach den Werksferien will Airbus dafür mit zwei Prototypen und mehrmonatiger Verzögerunger in die Flugerprobung starten.

TAP erwartet aus eigenen Aufträgen 14 A330-900 mit Rolls-Royce Trent 7000- sowie 15 A320neo und 24 A321neo mit CFM LEAP-1A-Triebwerken. Als weiterer früher A330neo-Betreiber gab sich unlängst Air Berlin zu erkennen, die 2018 mindestens zwei A330-900 leasen wird.
© aero.de | 01.08.2017 14:58


Leser-Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

Meistgelesene Artikel

Community

Fachdiskussionen zu aktuellen Ereignissen und Entwicklungen in der Luftfahrtbranche

20.10. 21:47
MH370

FLUGREVUE 04/2014

Video-Blog

Shop

CCBot/2.0 (http://commoncrawl.org/faq/)