Flugzeugbau
Älter als 7 Tage

ATR überzeugt USA-Kunden Silver Airways

Foto
ATR Trainingscenter Miami, © ATR

Verwandte Themen

FORT LAUDERDALE - Der letzte Auftrag für ATR aus den Vereinigten Staaten liegt 20 Jahre zurück. Jetzt verbucht der französische Turboprop-Hersteller einen größeren Verkaufserfolg.

Silver Airways aus Florida will ihre Flotte mit bis zu 50 Flugzeugen der ATR 600-Serie modernisieren. Eine Vorvereinbarung mit ATR umfasse Festaufträge für 20 ATR 42-600 46-Sitzer und 30 Optionen, die auch für die größere ATR 72-600 gelten, teilte die Regional- und Charterairline vergangene Woche mit.

Die ersten vier ATR 42-600 könnten noch vor Jahresende ausgeliefert werden. Bis Anfang 2020 werden die neuen Turboprops 21 Saab 340B abgelöst haben, die Silver Airways derzeit einsetzt. Der Gesamtauftrag hat ein Volumen von 1,1 Milliarden US-Dollar und soll über Leasingvereinbarungen finanziert werden.

ATR eröffnete dieses Jahr ein neues Trainingscenter in Miami, das mit einem Full Flight Simulator für die 600-Serie ausgestattet ist.

Nach mauen Vorjahren sprang der Auftragsmotor bei ATR 2017 wieder an. Iran Air bestellte im Februar 20 ATR 72-600 und IndiGo legte sich im Mai auf 50 ATR 72-600 fest.
© aero.de | 07.08.2017 08:48

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Beitrag vom 07.08.2017 - 17:39 Uhr
Naja Silver Airways braucht vor allem einen 50 SItzer. Den bietet ja Bombardier leider nicht mehr. Von daher keine besonders überraschende Wahl für mich. Weitere Betreiber von 30 bis 50 Sitzern werden wohl folgen. Saab 340, DHC-8-100-300 und Embraer 120 werden halt nicht jünger.
Beitrag vom 07.08.2017 - 16:50 Uhr
Na ja wenn man sich den Single Engine Net Climb Gradient und das Flächenprofil von diesen Kisten ansieht dann versteht sich dass man sich nicht mit Dash 8 - 400 einlässt ............... 😀


Stellenmarkt

Schlagzeilen

Meistgelesene Artikel

Community

Fachdiskussionen zu aktuellen Ereignissen und Entwicklungen in der Luftfahrtbranche

20.10. 21:47
MH370

FLUGREVUE 04/2014

Video-Blog

KLM Boeing 747-400 Amsterdam - St. Martin

Kurzreportage über den Anflug mit einer KLM Boeing 747-400 auf St. Martin. Der Landeanflug führt tief über den Maho Beach, an dem sich Passagierjets sehr gut beobachten lassen und schon viele spektakuläre Filmaufnahmen und Fotos entstanden sind. Dieses Video gibt einige interessante Hintergrundinformationen zum Anflug.

Shop

CCBot/2.0 (http://commoncrawl.org/faq/)