Flug EK521
Älter als 7 Tage

Funk-Mitschnitt zu Emirates-Unfall in Dubai

DUBAI - Diese gut aufbereitete Aufzeichnung des Funkverkehrs dokumentiert die Abläufe direkt vor und nach dem Unfall des Emirates-Flugs EK521 - die umgehende Schließung von DXB brachte eine Crew von FlyDubai in Bedrängnis.

Flug EK521 verunfallte am 03. August 2016 in Dubai, © YouTube
© aero.de | 04.08.2016 11:50

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Beitrag vom 05.08.2016 - 16:50 Uhr
Eine sofortige klare Ansprache, Flugzeug verunfallt usw. fehlte. Daher will man immer etwas versuchen - vgl. Flieger mit wenig Sprit!
Im Hintergrund wurden sicherlich alle Dienste umgehend informiert, so dass der Verkehr auf den anderen Frequenzen recht bald seitens der Airlines eingestellt wurde.
Wofür soll aber die Delivery-Frequenz dann noch genutzt werden? Für die Notdienste in Aktion?

Dieser Beitrag wurde am 05.08.2016 16:50 Uhr bearbeitet.
Beitrag vom 05.08.2016 - 11:48 Uhr
@fbwlaie:
Den anfliegenden Verkehr, der auf der Tower-Frequenz fragte habe ich nicht kritisiert.
Es ging hier um die Delivery-Frequenz! Controller bittet, diese Frequenz freizuhalten und dann kommen trotzdem Nachfragen. Ohne Clearance von der Delivery flight man eh' nirgends hin!
Beitrag vom 04.08.2016 - 23:50 Uhr
@QUax201,

eine andere Sicht:
"Hard bounced landing, ATC see it and advise "climb to 4,000' " thinking they were helping ( they were not helping, a very bad time to call the Aircraft which does happen around those parts )
The FO answers this ATC call when he should have been doing other things like MONITORING, they never get TOGA, Gear selected up, they never maintain a positive climb as it's damn hot 49c, perhaps a slight Windshear from the tailwind ( reported 310/11 ) and there you go.........

Ground contact........game over.......

Lucky it's built like a Tank. "

Muss natürlich nicht stimmen...


Stellenmarkt

Schlagzeilen

Meistgelesene Artikel

Community

FLUGREVUE 04/2014

Video-Blog

Shop

CCBot/2.0 (http://commoncrawl.org/faq/)