Heftige Böen
Älter als 7 Tage

Chaos am Flughafen von Madeira

Foto
Flughafen Madeira, © aero.de

Verwandte Themen

FUNCHAL - Wegen heftiger Winde herrscht auf dem Flughafen der portugiesischen Urlaubsinsel Madeira seit dem Wochenende Chaos.

Allein am Sonntag seien bis zum Abend 56 Verbindungen annulliert worden, berichteten portugiesische Medien unter Berufung auf den Flughafenbetreiber ANA. Betroffen gewesen seien 5.500 Passagiere.

Auch am Montag landete oder startete zunächst keine einzige Maschine auf dem Airport von Funchal, berichteten gestrandete Urlauber. Viele verzweifelte Touristen schliefen auf dem Boden der Terminals. "Der Urlaubseffekt ist völlig dahin", erklärte ein Lehrer aus Kiel.

Die "Blumeninsel" Madeira liegt etwa 950 Kilometer südwestlich von Lissabon und ist auch bei Deutschen sehr beliebt.
© dpa-AFX, aero.de | 07.08.2017 11:28

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Beitrag vom 08.08.2017 - 10:11 Uhr
Bei konstanten Winden mit über 30 kts und gusts bis 42 kts aus Norden fahren wahrscheinlich auch keine Fähren mehr nach Porto Santo. Die Bahn wäre mit 3 km und Nord/Südausrichtung für den Wind passend.

Ob Abwarten oder 4 Stunden reiern, der Urlaub ist gelaufen.


Stellenmarkt

Schlagzeilen

Meistgelesene Artikel

Community

FLUGREVUE 04/2014

Video-Blog

KLM Boeing 747-400 Amsterdam - St. Martin

Kurzreportage über den Anflug mit einer KLM Boeing 747-400 auf St. Martin. Der Landeanflug führt tief über den Maho Beach, an dem sich Passagierjets sehr gut beobachten lassen und schon viele spektakuläre Filmaufnahmen und Fotos entstanden sind. Dieses Video gibt einige interessante Hintergrundinformationen zum Anflug.

Shop

CCBot/2.0 (http://commoncrawl.org/faq/)