Flug LH440
Älter als 7 Tage

Feuer an Bord eines Lufthansa Airbus A380

Foto
Lufthansa Airbus A380, © world-of-aviation.de Björn Schmitt Aviation Photography

Verwandte Themen

HOUSTON - Kurzschluss im Reiseflug: Flugbegleiter haben ein Batteriefeuer in der Business Class einer A380 von Lufthansa gelöscht.

Feueralarm, Rauch und eine bis auf die Exit-Markierungen verdunkelte Kabine: über Montreal musste die Crew des Lufthansa-Flugs 440 von Frankfurt nach Houston am 02. August ein Feuer an Bord bekämpfen.

Nach Angaben von Passagieren hatte die Verstellmechanik eines Business-Class-Sitzes einen Akku zerquetscht, der sich daraufhin entflammte. Die Crew erstickte den Brand mit Feuerlöschern.

Nachdem die heikle Situation unter Kontrolle und der Schaden auf den Sitz beschränkt war, setzten die Piloten den Flug nach Houston fort. LH440 landete vier Stunden nach dem Zwischenfall sicher in Texas.

Diese Meldung basiert auf Informationen des Dienstes "The Aviation Herald" und wird von aero.de in Lizenz veröffentlicht.
© aero.de | 08.08.2017 11:37


Leser-Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Beitrag vom 24.11.2016 - 18:55 Uhr
Werden die trotzdem normal bezahlt (inkl. aller Zulagen) oder etwa, durch das selbstverständlich alternativlose Streiken ihrer Cockpitkollegen, finanziell geschädigt, weil sie unbezahlten Urlaub nehmen müssen?

Das wäre nur dann der Fall wenn die Lufthansa zum Mittel der Aussperrung greifen würde. Das ist aber seit 1990 in DE nicht mehr vorgekommen und wurde dann auch den restlichen Betrieb lahmlegen.

Beitrag vom 24.11.2016 - 18:34 Uhr
Die Kabine wird ganz normal weiter bezahlt.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

Meistgelesene Artikel

Community

Fachdiskussionen zu aktuellen Ereignissen und Entwicklungen in der Luftfahrtbranche

20.10. 21:47
MH370

FLUGREVUE 04/2014

Video-Blog

Beeindruckende A320neo-Testflüge mit CFM-Triebwerken

Beeindruckende Testflüge des Airbus A320 neo mit dem Triebwerk LEAP von CFM International.

Shop

CCBot/2.0 (http://commoncrawl.org/faq/)