Airlines
Älter als 7 Tage

Air Transat und Thomas Cook tauschen Flugzeuge

Foto
Thomas Cook Airbus A321, © Thomas Cook

Verwandte Themen

LONDON - Die kanadische Airline Air Transat und der Condor-Konzern Thomas Cook starten eine Zusammenarbeit zum saisonalen Austausch von Flugzeugen.

Im Rahmen der Vereinbarung werde Thomas Cook Air Transat im Winter Airbus A321 Kurzstreckenflugzeuge zur Verfügung stellen, teilte der britische Touristikkonzern am Montag mit. Thomas Cook erhalte im Gegenzug mindestens einen Airbus A330-200.

Die beiden Unternehmen nutzen die unterschiedliche Saisonalität, um durch den Austausch von Flugzeugen die Nachfrage optimal bedienen zu können: Air Transat hat im Winter einen größeren Bedarf an Kurzstreckenflugzeugen, um aus Kanada heraus Ziele in der Karibik, Mexiko und Florida zu bedienen.

Thomas Cook hingegen benötigt im Winterhalbjahr mehr Langstreckenflugzeuge für Verbindungen zum Beispiel nach Kuba oder in die Dominikanische Republik. Der Vertrag ist auf eine Laufzeit von sieben Jahren ausgerichtet.
© aero.de | 02.10.2017 13:47


Leser-Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

Meistgelesene Artikel

Community

FLUGREVUE 04/2014

Video-Blog

Shop

CCBot/2.0 (http://commoncrawl.org/faq/)